-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Einstieg in die Robotik

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    46

    Einstieg in die Robotik

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe vor als Hobby in die Robotik einzusteigen. Ich habe Mechatroniker gelernt und habe daher schon grundlegende Kenntnisse in der Elektrotechnik und auch im Umgang mit Multimeter und Oszilloskop, auserdem habe ich in vergangenheit schon diverse Bausätze von Conrad zusammengebaut, also Löterfahrung. Zum thema programmieren habe ich mich schon etwas mit Visual Basic C beschäftigt und damit ein Velleman USB board Programmiert, hier jedoch nur sehr kleine Befehle. Ich möchte mich jetzt jedoch etwas intensiver mit diesem Thema beschäftigen.
    Dazu meine Fragen:
    - ist es möglich die Funktionen und die Programmierung von kleinen Robotern "sich selbst" beizubringen mit diesen kleinen vorkenntnissen? (mit Büchern, Foren,...)
    Und damit selbst interessante Schaltungen/ Programme zu erstellen? Interesse habe ich hier z.B. daran mit Ultraschallsensoren zu arbeiten, Fernsteuerung über den PC, bestimmte Wege
    abzufahren, slebständing zur Ladestation fahren, LCD Display,...
    - welche Roboter könnt ihr für den einstieg empfehlen? Möglichst Bausatz und einfache zu lernende Programmiersprache.
    habe mir da schonmal was angeguckt:
    PRO-BOT128 hier gefällt mir das es ein Buch gibt.
    ASURO ARX-03
    Arexx RP6
    Preislich sollte er möglichst bis 70 Euro liegen, sollte es sich jedoch wirklich empfehlen mehr auszugeben (hier z.B. der RP6) würde ich auch in diese Preislage gehen aber wesentlich mehr nicht.
    Danke schon im vorraus

  2. #2
    RN-Premium User Stammmitglied Avatar von zykez
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    38
    Blog-Einträge
    5
    Es gibt viele Wege. Die einen fangen mit einem Bausatz an, andere gänzlich mit dem Versuch von Eigenbauten. Andere, gehen sogar die gesamte Robotik-Palette durch, von den BEAM-Bots über RC-Bots, eBots (mc-lose Bots) und ersten MC-Bots für kleine Contests, bis hin zu den gewünschten komplexeren Eigenbauten. Auch hier im Forum wirste viele Ansätze finden. Einfach mal schauen, was dich so speziell interessiert. Lets Make Robots inspiriert sogar von Anfang an mit Selbstbauten und ist auch neben dem Forum hier eine weitere gute Inspirationsquelle für Bot-(Nach)Bauten. Hier in Forum findest du in den beiden Roboter-Subforen genügend Beispiele und Build-Reports.

    Es hängt also gänzlich von deinen Ansprüchen und Zielsetzungen ab, wie du deinen Einstieg vollziehen willst. Ein Einstieg ist also quasi jederzeit möglich, selbst für Personen ohne große Vorkenntnisse. Ich hab auch mit BEAM und eBots angefangen, arbeite derzeit an einer RC-Variante und arbeite nebenher schon seit ca. 2 Jahren an einem Eigenbau.

    Informiere dich umfassend, leg dir ein Milestone-Plan mit deinen Wunschzielen an und arbeite ihn Stück für Stück ab. Das Inet ist voll von Bauanleitungen für Roboter.
    Viel Spaß und Erfolg.


    grüße,
    zykez
    <[ASM-AVR ]> <[ ASM-PIC ]> <[ DSC.com ]>

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Hallo Stephan,

    willkommen im Forum. Seltsam, dass so viele ähnliche Fragen wie Du ausführlich beschreiben, statt eine der vielen schönen Anfänger-Beratungen durchzulesen.

    ... als Hobby in die Robotik ... Mechatroniker ... Funktionen und die Programmierung von kleinen Robotern ...
    http://www.roboternetz.de/robotertutorial1.html
    http://www.roboternetz.de/robotertutorial.html
    und es gibt noch etliche Folgeseiten - ein tolles Einführungsseminar für Leute wie Dich.
    http://www.rn-wissen.de/index.php/Ei...in_die_Robotik
    http://www.rn-wissen.de/index.php/Roboter-Typen

    Zur Programmiererei natürlich auch ähnliche Tutorials
    http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Checkliste

    Das ist nur eine eher kleine Auswahl, Du kannst sicher hier im RNWissen oder bei Suchmaschinen mehr finden; mit Deinen besonderen Stichwörter gibts bestimmt auch Meldungen zu Deinen speziellen Wünschen.

    Ansonsten: Natürlich kann man sich jede Menge zum Thema Robotik selbst beibringen, hier wimmelt es nur so von Autodidakten mit Ergebnissen von lau bis top. Mit dem asuro anzufangen ist sicher sinnvoll weil hier so viele Erfahrungen dazu präsent sind, ich vermute mehr know how als zu anderen Typen. Ansonsten gibts modernere, pfiffigere, komplexere Typen, z. T. für unwesentlich mehr Geld. Später hatte ich auch (als Tester) den NiboBee in den Fingern, im Vergleich zum asuro nach meiner Meinung teils besser, teils schlechter.

    Ich selbst hatte allerdings mit einem kleinen Lernpaket für 50 Steine vom Franzis-Verlag angefangen (klick mal) - aber als Nicht-Elektroniker musste ich natürlich erstmal Elektronik, Controllerwissen etc pauken.

    Viel Erfolg.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    46
    Erstmal danke für eure Hilfe.
    Ich habe einen interessanten Beitrag hier im Forum gefunden bei dem die selben Roboter zur auswahl stehen. Der ASURO ist jetzt schonmal uninterssanter geworden, da die möglichkeiten ihn selbst zu erweitern nicht so groß sind.
    Ganz interessant finde ich jetzt den RP6, hier scheint es sehr viele möglichkeiten zum erweitern zu geben. Es ist zwar leider kein Baussatz aber bauen kann man ja dann bei den erweiterungen.
    Der RP 6 hat ja diesen I2C Bus, hier habe ich gelesen das man hier bis zu 127 Teilnehmer anschließen kann. Könnte man hier den RP6 so erweitern das man ihn Linien verfolgen lassen kann, Licht/ Wärme vervolgen lassen kann, bestimmte Punkte anfahren lassen kann oder mit Ultraschallsensoren arbeiten kann usw.? Und auch Aktoren z.B Servos ansteuern kann? Das sind so die ziele die ich später vor habe.
    Ich hatte es so geplant mir gleich etwas zu kaufen wo es später viele möglichkeiten gibt, so das ich jetzt an der Grundlage das Programmieren und die Elektronischen Grundlagen lerne und dann nach und nach erweitern kann.
    Interessant fände ich auserdem auch noch dem Nibo wo es scheinbar auch gute möglichkeiten gibt.Was meint Ihr?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Einstieg in die Robotik
    Von Robi555 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 06:31
  2. Einstieg in die Robotik
    Von Tory im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 11:18
  3. Einstieg in die Robotik
    Von triXzer im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 20:53
  4. Einstieg in die robotik
    Von moto im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 18:20
  5. Einstieg in die Robotik
    Von T-Moe im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •