-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Spacecam 2.0

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    51

    Spacecam 2.0

    Anzeige

    Hallo RN,
    ich möchte einen Raspberry Pi ins All schicken


    GPS:
    Mit GPS ist er nun schon ausgestattet.

    Höhenmessung:
    Nun soll er noch die Höhe per Luftdruck bestimmen. Kennt jemand einen Sensor der dafür geeignet ist? Soll bis ca. 50km höhe noch Funktionieren.


    Ballon geplatzt?
    Der Raspberry soll wahrscheinlich an einem ganz normalen Wetterballon hoch steigen. Hat jemand eine Idee wie ich erkennen könnte ob der Ballon geplatzt ist?


    Sonstiges
    Hat jemand noch Ideen was der Raspberry cooles messen könnte?
    Geändert von Spacecam (29.06.2013 um 17:25 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.266
    Zum Thema Ballon geplatzt. Das würde dann heißen du stürzst ab oder ? Wenn ja kannst du das mit einen Beschleunigungsmesser messen. (Über die Beschleunigung integrieren gibt die Geschwindigkeit).

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von shedepe Beitrag anzeigen
    Zum Thema Ballon geplatzt. Das würde dann heißen du stürzst ab oder ? Wenn ja kannst du das mit einen Beschleunigungsmesser messen. (Über die Beschleunigung integrieren gibt die Geschwindigkeit).
    Wobei er auch einfach gucken kann ob sich die Beschleunigung schnell stark ändert. Dann braucht er kein Integral zu berechnen
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.266
    Das wäre doch witzlos Und man wüsste doch gar nicht wie schnell man abstürzt ^^

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Hi,

    dann braucht man aber auch einen gut auflösenden Luftdrucksensor, oder wie willst du das Integral sonst stützen?
    Wenn du so einen Sensor kennst, immer her damit

    Gruß
    Chris

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Fabian1995 Beitrag anzeigen
    Ich habe selbst vor kurzem ein solches Projekt mit Freunden realisiert. Bei Interesse einfach m melden.

    Gruß Fabian


    Oh ich hatte bei meinem ersten Projekt kontakt mit einem Fabian. (vielleicht warst es ja du)

    Habt ihr eine Website? Was "konnte" dein Projekt. War es das "Standartprojekt" (Ballon+Cam+GPS) oder schon was selbstgebautes bei?

    LG

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    51
    Cool, der Drucksensor wäre interessant. Hast du eine Tabelle welcher druck in welcher höhe ist?

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    21
    Joa klingt nach einem interessanten Projekt!

    Was er natürlich auf jeden Fall messen sollte sind Luftdruck und Temperatur.
    Was ich auch ganz interessant fände, wäre wenn er das Lichtspektrum messen würde (leider habe ich keine Ahnung wie man das macht). Am Spektrum kann man auch ungefähr die Höhe abschätzen (dann könntest du später sagen: er hat genau bei xyz m die Ozonschicht durchbrochen).

    Was ich auf jeden Fall noch dranhängen würde, ist ein Geigerzähler falls du so etwas da hast. Es ist bestimmt eindrucksvoll zu sehen, wie schnell schon ein paar hundert Meter über dem Grund die radioaktive Strahlung zunimmt.
    Wenn du gescheite Daten rausbekommst, könntest du die sogar veröffentlichen.

    Ich drücke dir beide Daumen!
    Gruß Technipion

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Das mit dem Geigerzaehler ist eine gute Idee..
    ..nur die Landung sollte dann sehr soft sein, sonst sagt dein Geiger-Mueller-Rohr gute Nacht
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Zitat Zitat von shedepe Beitrag anzeigen
    Zum Thema Ballon geplatzt. Das würde dann heißen du stürzst ab oder ? Wenn ja kannst du das mit einen Beschleunigungsmesser messen. (Über die Beschleunigung integrieren gibt die Geschwindigkeit).

    Hallo

    Das besondere beim Ballon-absturz ist ja das er sich im freien Fall befindet. Im freien Fall wirken keine Beschleunigungskraefte mehr auf den Ballon.
    Irgentwann ist der Luftwiderstand wieder von Bedeutung und die Fallgeschwindigkeit ist wieder konstant. Dann gibt es wieder was zu messen.

    KR
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur ....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •