Die neuen Controller auf der Basis von ARMs Cortex-A9 erlauben Taktraten bis 400 MHz und sind mit sehr großem integriertem Speicher erhältlich. Es gibt drei Subfamilien: RZ/A1H, A1L and A1M. Ihre Unterschiede liegen in der Chip-Peripherie und der Speichergröße. Die A1H-Reihe kommt mit unglaublichen 10 MB SRAM – laut Renesas aktuell der größte in einem Mikrocontroller integrierte Speicher. Der Speicher macht es möglich, ohne Zugriff auf externen Speicher ein Display im WXGA-Format (1.280 x 768...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.