-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: richtige Auwahl der LEDs für große Uhr

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    6

    richtige Auwahl der LEDs für große Uhr

    Anzeige

    Hallo

    ich hab mir schon vor etwas längerer Zeit eine größere Platine für 3mm LEDs gebaut.
    Angesteuert werden die LEDs (504 Stück) über eine LED Matrix bestehend aus Schieberegister und P-Kanal MOSFETs und LED Konstantstromsenken STP16CP05 mit 16 x 100mA, einstellbar.

    Jetzt bin ich auf der Suche nach den richtigen LEDs, da die Uhr an der Wand hängen soll wäre ein gute Sichtbarkeit aus allen Richtungen super.
    Warscheinlich werde ich auch nur eine Reihe bestücken.

    Ich hab aber um den Stromverbrauch möglichst gering zu halten ehrlich gesagt ultrahelle LEDs ins Auge gefasst, die allerdings nach meinen Recherchen maximal einen Öffnungswinkel von 30° haben, eher 20°.
    Darüber hinaus leuchten die nur noch mit der halben Helligkeit.

    Was für LEDs könntet ihr mir denn empfehlen, ist es wirklich von Vorteil LEDs mit nem Öffnungswinkel von 60° zu nehmen, das Licht wird ja dann auch mehr gestreut und ist nicht mehr so hell.

    Tut mir leid für die blöden Fragen, aber meine Erfahrungen beim LED-Kauf sind quasi nicht vorhanden. Daher frag ich mal lieber bei Erfahrerenen, die auch schon Matritzen oder was in der Richtung gebaut haben.

    Die Platine auf dem Bild ist um die 30cm lang, Wunschfarbe wäre Blau.

    Was haltet ihr beispielsweise von denen hier:

    http://www.reichelt.de/LEDs-super-ul...LED+3-5200L+BL
    http://www.reichelt.de/LEDs-standard...tnr=LED+3MM+BL


    Grüße

    HeyHey
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2013-06-26_174116.jpg  

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    24
    Servus HeyHey,

    ich verwende meistens Led's, die ich im 10er Pack bei Pollin bekomme (allerdings 5mm). Aber die ersten von dir verlinkten Leds sehen mich gar nicht so schlecht an, auch wenn ich die Leuchtkraft nicht als fixen Wert betrachten würde.
    Denn mit 30mA betreibe ich normalerweise keine Led.


    Mir stellt sich nur eine Frage:
    Ist ein großer Abstrahlwinkel und hohe Leuchtkraft für dieses Projekt wirklich notwendig? Schließlich möchte man ja einzelne Punkte sehen und nicht einen ganzen Lichtschein.
    Besonders wenn sie blenden, befürchte ich so ein Ergebnis.



    Nur als Anhaltspunkt: Mit drei-vier 9000mcd Leds hat man schon eine Taschenlampe, mit der man nachts die Straßenbreite ausreichend ausleuchten kann (fürs Zufuß- gehen).
    Meiner Meinung nach wären Leds mit <=30° Abstrahlwinkel gut, denn wenn man schiefer als 15° dazusteht, könnten ja die dahinterliegenden von den vorderen Leds bereits verdeckt werden, wenn man Pech hat.
    Dass die Led leuchtet, sieht man aber auch bei fast gar keinem Abstrahlwinkel, wenn man von der Seite reinschaut, nur Leuchtkraft hat sie halt keine.

    Sollten die Led's zu hell sein, würde ich einfach einen größere Vorwiderstand reintun oder dimmen, etc.

    Mir persönlich erscheinen die klaren Leds heller, dafür erkennt man bei den diffusen auch von der Seite recht gut, ob sie leuchten (mir persönlich sagen in diesem Punkt die grünen, diffusen Leds immer recht zu).



    Beste Grüße und viel Erfolg
    Franz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    Kaufe auf jedenfall selektierte LEDs, also kein 100er Pack bei ebay vom Chinamann. Selbst bei den Pollindingern wäre ich vorsichtig. Es ist ärgerlich wenn die unterschiedlich hell leuchten.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    24
    Diese Erfahrung hätte ich noch nicht gemacht, allerdings schon verschiedene Farben erwischt (das könnte aber auch ich durcheinandergebracht haben).

    Beste Grüße
    Franz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.05.2005
    Ort
    Hannover
    Alter
    39
    Beiträge
    135
    Ich würde auf KEINEN Fall klare verwenden.
    Die sind ei Sonnenlicht absolut nicht mehr zu erkennen!
    Also auf jeden Fall Difus, Rot oder so
    Ich Ärger mich immer wieder, wenn die bei Geräten klare einbauen und man nur mit Hand abdecken bei Sonnenlicht sieht ob die an ist oder nicht

Ähnliche Themen

  1. Biete Job Große Spritzenpumpe, Softwaregesteuert mit LEDs
    Von budyy im Forum Jobs/Hilfen/Stellen - Gesuche und Angebote
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 11:54
  2. Ist der Asuro das richtige für mich?
    Von Bastian F. im Forum Asuro
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 16:30
  3. Der richtige Motor für 30kg Roboter ?
    Von Frank123 im Forum Motoren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 14:01
  4. Ist der Asuro das richtige für mich ?
    Von Robotec im Forum Asuro
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 16:34
  5. Welcher Programmer ist der richtige für mich???
    Von Teslafan im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 10:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •