-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ersatz für Eeprom, FM24C16 FRAM Speicher von Ramtron ansprechen. Erfahrungen damit?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360

    Ersatz für Eeprom, FM24C16 FRAM Speicher von Ramtron ansprechen. Erfahrungen damit?

    Anzeige

    Ich möchte in einem Projekt anstelle des internen Eeprom eines Atmel einen externen FM24C16 Speicher von Ramtron einsetzen. Diese halten weitaus mehr Speicherzyklen aus (10 hoch 14 Zyklen!!) und eignen sich darum perfekt für mein Vorhaben.

    Hat diesen Speicher schonmal jemand mit Bascom angesprochen und kann mir Tipps geben? In der Bascom Hilfe findet man folgenen Hinweis:

    By using : $lib "fm24c16.lib"
    The EEPROM read and write routines from the library will be used instead of the internal EEPROM.
    Thus you can still use : Dim BE as ERAM Byte
    And you can use READEEPROM and WRITEEEPROM, but instead of using the internal EEPROM, the external I2C EEPROM is used.
    The lib is for the FM24C16. It uses I2C/T

    Habe noch nie mit einer .lib gearbeitet. Muss ich diese in ein spezielles Verzeichnis kopieren?
    Was muss ich mir unter "Dim BE as ERAM Byte" vorstellen? BE ist eine Variable die ich frei wählen kann? Eine Speicherzelle muss ich nicht angeben? Bascom kümmert sich darum von alleine?

    Kannte es bisher nur so:

    Code:
    Dim Variable as String * 10
    
    speichern:
    Writeeeprom Variable, 10    '10 = Speicherzelle des Eeprom'
    
    lesen:
    Readeeprom Variable, 10


    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Je tiefer die Sonne der Kunst sinkt, umso grössere Schatten werfen Zwerge!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    29.01.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    294
    Ich habe noch nie mit der Lib gearbeitet.
    Aber den Chip kannst Du auch ohne die Lib mit den I2C-Befehlen ansprechen. So habe ich das gemacht (mit einem fm24c64), funktioniert 1A.
    Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    wie funktioniert das mit der adressierung? beim fm24c16 erspart man sich das so wie ich das verstanden habe. hast du eventuell etwas code für mich damit ich verstehe wie ich das anstelle? danke.
    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Je tiefer die Sonne der Kunst sinkt, umso grössere Schatten werfen Zwerge!!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    29.01.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    294
    In der Bascom-Hilfe steht alles zum Thema I2C drin. Zusammen mit dem Datenblatt des Chips ist das eine lösbare Aufgabe.

    Adressierung ersparen? Wie soll das funktionieren?

    Sorry das ich kurz angebunden bin, habe zur Zeit leider nicht die Zeit alten Code rauszusuchen und viel Support zu leisten.
    Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von Dnerb Beitrag anzeigen
    Adressierung ersparen? Wie soll das funktionieren?
    Wenn du mit der Lib arbeitest kannst du mit "Dim Variable as Eram Byte" auch ohne Adressierung arbeiten. Bei Bytes sehr einfach.
    Da ich aber längere Strings speichern möchte klappt das leider nicht so einfach wie wenn ich auf das interne Eeprom zugreife. Ich muss den langen String zerlegen und dann jedes Byte einzeln speichern und später wieder zusammenbauen. Total aufwendig leider und ich weiß noch nicht genau wie ich das hinbekomme. Hab da leider noch kein Codebeispiel gefunden im Netz.
    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Je tiefer die Sonne der Kunst sinkt, umso grössere Schatten werfen Zwerge!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    Hab das ganze jetzt mit der Lib zum laufen gebracht. Läuft total unkompliziert. der einzige Nachteil gegenüber des internen Speicher des Mega128 ist, dass ich einen String in seine Einzelzeichen zerlegen muss. Hab mir da jetzt eine Lösung gebastelt die perfekt arbeitet. Bin sehr zufrieden mit dem Ramtron Speicher.
    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Je tiefer die Sonne der Kunst sinkt, umso grössere Schatten werfen Zwerge!!

Ähnliche Themen

  1. Suche Ersatz-Lötspitze für LA50 von Voltcraft
    Von HannoHupmann im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 19:34
  2. eeprom 24lc64 als speicher für temperaturen von ds1621
    Von bastian07 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 17:19
  3. Allgemeine Fragen über Speicher von ATMega (Flash, EEPROM)
    Von axors im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 16:32
  4. Externer Speicher (eeprom) für ccI Main-Unit 2.0
    Von michiE im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 12:40
  5. Grosser Speicher des ATMEGA 128 mit BASCOM ansprechen
    Von bastler_rottweil im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2004, 20:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •