-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kann man den PIN MISO des ISO für das Programm zur Ansteuerung einer LED mitbenutzen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    332

    Kann man den PIN MISO des ISO für das Programm zur Ansteuerung einer LED mitbenutzen

    Anzeige

    Hallo Zusammen,

    ich plane derzeit eine 1-Wire Client, welche Strömzähler oder von anderen Geräten den LED Status
    ausliesst und an meine Steuerung via 1-wire Bus sendet.

    Hierbei will ich einen attyin 24attiny24 verwenden. Siehe Bild.

    Kann man hierbei den PIn Miso der ISP Programmierschnittstelle für die Ansteuerung einer LED (low Power)
    für das normale Programm mit verwenden oder arbeitet dann die ISP Schnittstelle nicht mehr ?

    Gruss R.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Plan.jpg  
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert's ...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Eine low Current LED an den ISP Pins ist kein Problem.

    Bei der Schaltung könnte man aber auch Pins sparen, wenn man die LEDs per Charlipixling anspricht. Da kann man dann an 3 IO Pins bis zu 6 LEDs steuern. Es braucht aber halt etwas Rechenzeit.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    332
    Hallo,

    eigentlich sollte der CHIP so wenig Strom wie möglich verbrauchen. Daher lieber ein paar Pins mehr. Der wird mit 8Mhz Intern laufen.

    Ich will mit dieser Schaltung einige Geräte in meinem Keller per Status überwachen. Hierbei soll ein Fototranistor (LDR80) auf die bestehende LED
    montiert werden. Die 4 LED diese Schaltung sollen dann für einen Bediener vor Ort (also am Gerät) den Status anzeigen.

    Um weiteren Strom zu sparen, kommt noch ein Taster in die Schaltung (PIN PA6), der nach Betätigung vom Bediener den Status der LED's für die nächste Minute anzeigt.

    Gruss R.

    Anbei der neue Schaltplan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Plan1.jpg  
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert's ...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn das ganze sparsam werden soll, könnte man auch noch deutlich sparsamere OPs (z.B. MCP6042 oder gleich einen sparsamen Komparator wie MCP6542) nehmen, und die Schaltung eher nicht mit 5 V, sondern mit 3 V laufen lassen, und dann mit weniger Takt (z.B. 1 MHz intern) damit es auch mit der kleinen Spannung geht. Auch dürfen die Widerstände etwas größer werden, wenn man ein paar Kondensatoren gegen kurze Störungen spendiert.

    Die Bezeichnung LDR80 spricht für einen Fotowiderstand - das geht mit roten LEDs ggf. nicht besonders gut. Da wäre ein echter Fototransistor vermutlich besser - für den Rest der Schaltung ist das aber ohne große Bedeutung.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    332
    sorry,kleiner Tipfehler. Es ist naruerlich ein lpt80.
    in dieser Form werde ich die erste Version machen.
    Deine Verbesserungsvorschlaege werde ich versuchen noch
    umzusetzen.

    Gruss R.
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert's ...

Ähnliche Themen

  1. Kondensator....kann man das essen?
    Von drummer1591 im Forum Elektronik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 12:14
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 20:05
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 22:05
  4. Wieviel Spannung kann man an einen Pin anlegen?
    Von Murus im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2005, 10:47
  5. Kann man das machen?
    Von honkitonk im Forum Mechanik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 15:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •