-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Brushlessregler langsam ansteuern !!!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    23

    Brushlessregler langsam ansteuern !!!

    Anzeige

    Hallo ,
    frage wie kann ich einen Brushlessregler langsam ansteuern ???
    http://www.rc-network.de/forum/showt...-Segler/page10
    video post 138
    Schaut doch bitte mal das Video an.

    Möchte mir eine Steuerung für ein Klapptriebwerk bauen , hat da jemand eine Idee wie der code für diesen Programmteil aussehen könnte.
    Abschaltung mit Hallsensor mittels Eingang am Controller .

    Gruß und Danke

    Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    127
    man braucht nur den Hallsensor anzustecken , er ist dann automatisch im " Positinierungsmode " , ist zumindestens bei meinem so gewesen . Ich habe den fut-l-40.100 , guggst Du auch hier : http://www.schulze-elektronik-gmbh.d...-DEU-black.pdf

    steht weiter unten. Schulze ist aber pleite, wenn, dann kriegst nurnoch Restbestände.
    Keine Ahnung, welche anderen Regler sowas können.
    Für dein Klapptriebwerk wären aber Schrittmotoren eventuell besser.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    23
    Hallo Zameer,
    ich brauche keinen Schulzeregler .
    Ich möchte ein Signal mittels eines Mircocontroller z.b Atmega8 erzeugen und damit meinen Regler langsam drehen lassen so das ich meine Position der Luftschraube sauber in der Senkrechten Postion stoppen kann !!!
    An der Riemenscheibe ist in der Senkrechten Position ein Magnet eingebaut der schaltet mir dann ein Hallsensor und meldet Luftschraube in Position.
    Danach kann ich das KTW wieder in den Rumpf einfahren.

    So wie muß das Signal aussehen hat jemand eine Idee
    Bin für alle Hilfe dankbar !!!


    Gruß Thomas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    127
    Ist halt das herkömmliche Servosignal.
    Ich bezweifle aber stark, dass du einen herkömmlichen Brushlessregler (ohne Sensoranschluss) dazu überzeugen kannst, so feinschrittig zu arbeiten.
    Im Sinne von jeden einzelnen Step steuern.
    Bei den Quads mit den Gimbals gibts wohl so Regler/Motorkombinationen, die die Cams stabilisieren, im Gegensatz zu normalen Motoren aber mit ~150Windungen.
    Als Vergleich - ein normaler Modellbau-Brushless hat um 1-20 Windungen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    705
    Moin Thomas!

    Ich möchte ein Signal mittels eines Mircocontroller z.b Atmega8 erzeugen und damit meinen Regler langsam drehen lassen
    Aber wo willst Du denn dieses Signal denn in den Regler einspeisen? Dazu müsstest Du doch genaue Informationen über Aufbau und Funktion des Reglers haben (und natürlich auch über den Code, der in den dort sicher verbauten Mikrocontroller gebrannt ist).

    Ein Modellbau-Kollege von mir fliegt seit letztem Jahr einen Großsegler mit KTW, dessen Einfahr-Vorgang er mal mit zwei On-Board-Kameras gefilmt hat. Hier wird die Positionierung der Luftschraube denkbar einfach realisiert: Nach dem Abschalten des Motors dreht der Fahrtwind die Luftschraube kontinuierlich weiter, während ein kleiner Sperr-Pin am unteren Ende des Trägers sozusagen in die Dreh-Ebene der Luftschraube ausgefahren wird. Folglich wird die passiv drehende Luftschraube beim erreichen der Senkrecht-Position von dem kleinen Pin angehalten, dies wird von einem Magnet-Sensor registriert, der dann wiederum den Einfahr-Vorgang einleitet.

    Das ganze als Video aus zwei Perspektiven kannst Du hier sehen:

    http://www.youtube.com/watch?v=PQwBI...ature=youtu.be

    Gruß,


    Daniel

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    23
    Hallo Daniel,
    danke für deine Antwort, klar kann ich auch über meinen mechanischen Stopper positionieren , muß es halt anders programmieren .
    Mir wäre es halt mit der Positionierung des Brushlessmotors lieber .
    Ich wollte den Signaleingang des Regler verwenden um den Motor langsam zu positionieren wenn das überhaupt möglich ist .
    Welche Steuerung hat dein Kollege ??? etwa auch selber gebaut oder ein Kaufteil.

    Gruß Thomas

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    705
    Was für eine Steuerung in dieser ASK 21 ihren Dienst tut, kann ich Dir leider gar nicht sagen...

    Der Signaleingang so eines Reglers ist aber doch sicherlich auf "normale" Empfänger-Ausgangsimpulse ausgelegt, d.h. Rechteckimpulse mit einer Länge von 1-2 ms, oder? Ich habe mich zwar noch nicht so ausführlich mit dem Innenleben von Brushless-Reglern befasst, aber ich kann es mir nicht anders vorstellen als so, dass die minimale Drehzahl irgendwo im Regler definiert ist. Ob man da noch Spielraum nach unten hat, indem man die Dauer des Eingangsimpulses unter 1 ms verkürzt bzw. auf über 2 ms verlängert, wage ich sehr zu bezweifeln... Aber probier´s doch mal aus! Das​ geht mit einem Controller ja wirklich ganz leicht!

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    23
    Hallo Daniel,
    ja werde da mal einen alten Regler hernehmen ,und mal ein paar Versuche starten.
    Wird aber noch ein wenig dauern, zu viel Projekte.
    Werde mich aber nochmal melden.

    Gruß Thomas

    Wenn jemand noch eine andere Idee hat einfach melden !!!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    127
    Ich bezweifle, dass es ohne einen Sensor (egal ob Motor oder gedrehtes Objekt) kontrollierbar geht.
    Ebenfalls sollte der Regler 490Hz Input haben und entsprechend verarbeiten können denke ich.

Ähnliche Themen

  1. Eingenbau Quadcopter + eigenbau Brushlessregler + Problem :)
    Von Basti1204 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 21:48
  2. [ERLEDIGT] Brushlessregler-wie anschließen und ansteuern?
    Von CrashOverride im Forum Motoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 16:45
  3. Brushlessregler für 73 Vac
    Von flo1 im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 22:32
  4. Verständnissproblem Zero Cross bei Brushlessregler
    Von Basti1204 im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 12:26
  5. defekter Brushlessregler
    Von Destrono im Forum Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 11:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •