-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Motorenwahl

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Motorenwahl

    Anzeige

    Ich möchte ein neues Roboterprojekt in die Welt setzen. Der Bot soll 10x10x10cm gross und nicht mehr als 800g wiegen Spannung max. 7.2V. Welche Motoren würdet ihr für einen zweiradantrieb wählen? Die Motoren/stepper müssen in Deuschland zu erwerben sein (kein Ebay).

    Danke für eure Hilfe! Calle

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    Du könntest einfach in nen Modellbauladen fahren und dir dort nen Mabuchi 540 anschaun..
    Aber ein Getriebe wär nicht schlecht, kannst du entweder selber bauen oder schau einfach beim Conrad vorbei der hat sowas auch...

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7
    Ein 540'er mit getriebe passt wohl nicht zweimal in 10cm oder?
    Calle

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Na schaul mal Da:


    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=5862

    Das Baseboard ist 75x100mm
    Die Motoren sind mit Getriebe:
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7
    "Das Baseboard ist 75x100mm" richtig und die Motoren kucken mit den Rädern auch gute 20mm auf jeder Seite herraus. Bei meinem Bot sollen die Motoren+Getriebe+Räder eine Breite von 100mm NICHT überschreiten!

    Calle

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    208
    Dann nimm doch Winkelgetriebe oder versetz die Motoren über Riemen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    Hi!

    ...wo wir grade beim Thema sind, wo bekommt man Winkelgetriebe her, die Möglichst auch gleich noch eine gelagerte Welle haben, dass man das Rad direkt anbringen kann? Robogewicht maximal 10Kg, Wellen 6mm

    Grüße; MK

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    64367 Mühltal bei Darmstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    337
    ab dem 14.07. bei Plus.
    Winkelbohrvorsatz für 4.99 (T)euro. Dürfte nach Modifikation dafür geeignet sein.
    MfG

    Michael
    ______________________________________________
    F: Glauben Sie an außerirdische Intelligenz?
    A: Natürlich, ich gebe die Hoffnung nicht auf, daß es irgendwo Intelligenz gibt.

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370
    Der Bot soll 10x10x10cm gross und nicht mehr als 800g wiegen
    Winkelbohrvorsatz für 4.99 (T)euro
    Das wird dann aber hart an die Grenzen gehen oder ist der Vorsatz für Dremel?
    Interessant sollte so ein Winkelvorsatz aber in jedem Fall sein.
    Manfred


    Hab ihn schon gefunden, sicher ein interessantes Teil.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    Jo, klingt nicht schlecht, auch wenn die Modifiaktionen nicht allzu unerheblich sein werden...

    Wo kauft man denn sowas 'normaler' Weise?
    Bzw. hat sowas schonmal jemand einfach selber gebaut?
    Müsste ja dann am besten 2 Kegelzahnräder sein, wobei eine Welle doppelt kugelgelagert ist.

    MK

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •