-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: sehr niederige drehzahl

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.06.2013
    Ort
    49824
    Beiträge
    8
    Blog-Einträge
    1

    sehr niederige drehzahl

    Anzeige

    ich Suche einen elektromotor der sehr langsam laufen muss sag mal einmal pro minute ist das langsamste und wie schnell das spielt keine rolle. Wer kann mir einen rat geben
    Gruß Bernhard

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied Avatar von PlasmaTubeI²C
    Registriert seit
    19.03.2013
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    21
    Beiträge
    78
    Für was genau soll denn der Motor verwendet werden?

    Im Grunde kannst du ja nen ganz normalen Getriebemotor nehmen, bei jedem Elektronik-Shop erhältlich, je nachdem was du machen willst

    z.B. http://www.pollin.de/shop/dt/NzE1OTg...37DC12_21.html
    Gruß, Stefan. Rechtschreibfehler gefunden? Kannste behalten!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Wenn feines ruckeln nichts ausmacht dann wäre auch ein Schrittmotor möglich.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.06.2013
    Ort
    49824
    Beiträge
    8
    Blog-Einträge
    1
    guten morgen Hubert,
    ich weiss nicht ob feines ruckeln dem spieß etwas aus macht der motor muss nur stark sein und er muss niederige touren drehen können du kannst dir vorstellen das das grillgut nicht vom spieß fliegen darf, ein scherz Hubert aber ich hoffe du weisst was icj sagen will. Ich habe alles so weit klar zum spieß bauen nur ich habe früher 30 jahre her ein spieß gebaut und da habe ich einen waschmaschienenmotor benutzt mit einen drehzahlregeler. Weiss aber nicht mehr wie es war habe wohl fotos von alles aber mann kann nichts lesen was da drauf steht. Es ist keine kunst so ein grillmotor zu kaufen es gibt tausende Hubert, aber das selbst machen das ist es was mich reitzt. Denn der motor von damals war mit eriner fahradkette, zahnräder, an dem spieß verbunden und er lief sehr sehr gut ich hatte damls ein 60 kg schwein am spieß. Hast du vielleicht eine weitere idee. Vielleicht ist das ja was der schrittmotor. Erzähl mal mehr wie wo was muss ich tun. natürlich erst alles bequatschen mit dir. Freut mich das du reagierst.
    Gruß Bernd

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Wenn du 60kg drehen willst wird der Schrittmotor nichts sein. Die sind zu schwach bzw zu teuer. Der Getriebemotor von Stefan ist auch zu schwach. Du musst wissen wieviel Kraft benötigt wird. Vielleicht wäre das etwas http://www.ebay.at/itm/Groschopp-Co-...item2a2d50bbe3

    Dazu noch eine Kette, damit du mit der Drehzahl noch weiter runter kommst.

    MfG Hannes

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.06.2013
    Ort
    49824
    Beiträge
    8
    Blog-Einträge
    1
    guten morgen Hannes,
    ich habe mit der dames geredet über den motor der dat eine umdrehung von 176 u/min. Das ist natürlich zu schnell, aber sie hat da einen stufen trafo den will sie eben ausprobieren ob man den motor damit langsamer laufen lassen kann. Ich darf sie heute nachmittag wieder anrufen. Mal sehen wie das abläuft.
    Gruß Bernd
    Danke für deine reaction

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Die Drehzahl wird sich nicht ändern (bzw nur wenig). Der Motor wird nur weniger Kraft haben. Die Drehzahlverminderung wirst du nur mit einer Frequenzänderung oder einer zusätzlichen Untersetzung hinbekommen.

    MfG Hannes

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Ein entsprechend dimensionierter Schrittmotor sollte schon gehen. Zu schwach sicher nicht aber sicher zu teuer. Auch der Steueraufwand wäre mir zu groß.
    Du kannst ja hier im RN-Wissen man nachsehen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beiträge
    433
    Wie sieht´s mit den klassischen Grillmotoren aus?
    http://www.ebay.de/itm/380653161475

    Wenn das Ding 1U/min hat, sollten gut 38Nm rauskommen. Eine Drehzahl steht aber nicht dabei.

    edit:
    Oder der:
    http://www.ebay.de/itm/181083385769
    Mähh macht der Rasenmäher. http://moufx.wordpress.com/

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    Also ich weiß nicht wie schwer das Schwein war,
    das letzte was es gab war ein Span-FERKEL keine große Sau,
    aber beim letzten elektrisch drehenden Spieß den ich gesehen habe wurde ein einfacher Scheibenwischermotor verwendet.

    Durch eine Fahrradkette klein => groß wurde die Drehzahl weiter reduziert und das Drehmoment erhöht.

    Wenn die Sau dann noch einigermaßen gut zentriert ist, was sie für eine gleichmäßige Kruste ja sein sollte,
    dann hast du auch kein Problem mit dem Gewicht weil sich das gegenseitig aufhebt. Für die steigende Haxe sinkt
    auf der anderen Seite ja eine ab, das Drehmoment vom Gewicht hebt sich also ungefähr auf.

    Das ganze lief dann ganz simpel hinter einem 12V DC Netzteil. (hatte glaub 5A oder sowas, könnte aber auch mehr sein)
    Wer möchte kann das dann noch per PWM mit Glättung in der Geschwindigkeit regeln.
    Der normale Scheibenwischermotor hat schon 2 Geschwindigkeits-Stufen integriert.

    Mit nem Trafo davor hat man gleich den Vorteil von der Netzspannung komplett getrennt und Stromschlagsicher zu sein.

    Beim Conrad gibts für Fahrradketten passende Ritzel mit verschiedenen D(i) die man direkt (einseitiges aufbohren am Loch) mit der Klemmschraube auf die original Ausgangs-Achse aufschrauben kann.

    Das Drehmoment ist dank Schneckenantrieb sehr hoch. Die Motoren gibts beim Schrotti, oder günstig als Ersatzteil neu im Netz.
    Der Scheibenwischermotor dreht übrigens in eine Richtung je nach Polung, das Umdrehen/Rückwischen kommt durch umpolen oder die Arm-Mechanik.

    Diese Scheibenwischermotoren sind mit die günstigsten "dicken" Getriebemotoren die ich kenne.
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sehr sehr seltsames Problem
    Von Powell im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 21:32
  2. L293D an RN-CONTROL wird in 2,3 Sekunden sehr sehr heiss
    Von bingo im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 18:16
  3. drehzahl verarbeitung
    Von Drehzahl_Cop im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 10:42
  4. Drehzahl
    Von Drehzahl_Cop im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 19:02
  5. Schrittmotor läuft nur sehr sehr langsam
    Von becherglas im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 10:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •