-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: IR-Fernsteuerung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.04.2013
    Beiträge
    8

    IR-Fernsteuerung

    Anzeige

    Hallo,

    nach einiger Zeit habe ich es geschafft eine Led mit einer Fernbedienung "fernzusteuern". Jedoch fängt die Led durch betätigen der Fernbedienung an zu flackern (36kHz), da die Fernbedienung eine Abfolge von Leuchten und Nicht-Leuchten sendet. Nun möchte ich aber, dass die Led beim Betätigen der Taste an und beim erneuten Betätigen der Taste wieder aus geht. Als ich mich hier informierte wurde mir mitgeteilt, dass ich einen Flip-Flop benutzen sollte, danach habe ich mich schon darüber informiert. Ich weiß aber immer noch nicht wie ich das so hinbekomme (wie schließe ich ihn an, was sollte ich beachten....). Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Hier noch das Bild nach dem meine Schaltung aufgebaut ist:tsop_test.gif

    Ich danke schon mal im Voraus


    LG Lollipop123

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    kann man per retriggerbarem Monoflop, Undgatter und T-Flipflop machen, dann juckt das die Schaltung aber nicht, welche Taste da auch gedrückt wurde ...

    das ginge relativ einfach, bei Flanke am TSOP das T-FF und das Monoflop triggern, das Monoflop sperrt dann die folgenden Flanken via Undglied vom T-FF bis das Monoflop dann eben zurückfällt ...
    kann man machen, kann man aber auch alles mit nem kleinen ATTiny, Interrupteingang und Timer erschlagen, dann hat man da nur ein Baustein
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.04.2013
    Beiträge
    8
    Danke erstmal für die schnelle Antwort,

    also welche Taste das ist soll die Led nicht erkennen.
    Ich bin in so Sachen noch ein ziemlicher Anfänger und weiß nicht genau wozu das UNDGatter gebraucht wird und wie ich das dann alles anschließe.
    Was ist mit Flanke am TSOP gemeint? Es gibt ja 3 Anschlüsse: Out, VCC und GND
    Und wie trigger ich das Monoflop?

    Könnte jmd. vll. einen Schaltplan o.ä. hochladen? Ich wäre sehr dankbar darüber

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.04.2013
    Beiträge
    8
    Wäre nett wenn jmd. antworten würde

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    DE
    Beiträge
    523
    Ich denke das einfachste ist, einfach einen C zwischen Out und Ground zu schalten.

    mfg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Hi!
    ...geschafft ... Led mit einer Fernbedienung "fernzusteuern". Jedoch fängt die Led ... an zu flackern (36kHz) ...
    Woher weisst Du das mit den 36 kHz? Das stimmt nämlich mir grosser Sicherheit NICHT. VORAUSGESETZT Du hast ne Infrarot-Fernsteuerung die RC-5-Code macht (ist eher unwahrscheinlich), dann flackert die LED nämlich mit rund 560 Hz, bei anderen Typen mit anderen, aber fast immer deutlich niedrigeren Frequenzen als Kilohertz.

    ... Led beim Betätigen ... an ... beim erneuten ... wieder aus ... dass ich einen Flip-Flop benutzen sollte ...
    Mit nem FlipFlop wirst Du das nicht schaffen, da hast Du entweder Deine Frage falsch gestellt, die Antwort falsch verstanden oder die Antwort war einfach totaler Kappes. Auch Deine Schaltung kommt mir leicht suspekt vor; ich benutze zwar keinen TSOP, aber mein SFH5110 funktioniert sehr ähnlich, dem habe ich nen Pullup im SigOut verpasst.

    Warum schaffst Du es nicht und wirst es mit nem FlipFlop auch nicht schaffen?
    Die Fernsteuerung sendet einen Code, der ist moduliert mit (vermutlich, bei fast allen Typen) 36 kHz. Der Empfänger reagiert auf den Code und wartet etwa sechs Pulse der Fernsteuerung ab, bis er reagiert und seinen Ausgang auf low schaltet. Wenn dann die Fernsteuerung den kompletten Code abarbeitet, dann geht der Ausgang des TSOP wiederholt (bei EINEM einzelnen Tastendruck) wieder auf high, dann auf low - ungefähr zwanzig bis vierzig Mal. Das sieht etwa so aus:

    ......
    ......© by sprut

    Der FlipFlop hätte da ne Menge zu schalten (wenn man nicht zusätzlichen Schaltungsaufwand betreibt) - aber immerhin würde er auch etwa mit der halben Frequenz der Codebursts schalten.

    Deine Aufgabe kannst Du aber mit nem entsprechend programmierten Mikrocontroller relativ einfach lösen: Schaltung und Programmerstellung dürfte für Dich aber schon eine eher nicht leichte (Anfänger-) Aufgabe sein.

    Vielleicht liest Du Dich mal allgemein in die entsprechende Literatur ein (jede Menge Informationen im Internet) und probierst es dann. Auch zum FlipFlop gibts nämlich fertige Beispiele mit Erklärungen, das müssen wir nicht speziell für Dich neu schreiben.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Wenn es wirklich einfach und ohne µC realisiert werden soll, dann würde ich folgendes vorschlagen:
    Der TSOP liefert reichlich fallende und steigende Flanken, sobald er von der IR-FS angestrahlt wird. Die steigenden Flanken seines Ausgangs aktivieren ein retriggerbares Monoflop, das eine Haltezeit von vielleicht einer Zehntel Sekunde hat. Das retr. Monoflop liefert einen stabilen Aktivpegel (H oder L je nach Schaltung), solange der IR-Sender "feuert". Dieses Signal wird auf einen Binärzähler (da haben wir im allgemeinen endlich das FlipFlop) gegeben, der je Eingangsimpuls (= je Tastendruck) den heiß-ersehnten Schaltausgang, nämlich die erste Zählstufe, umschaltet.
    Das ist HW-seitig zwar aufwendiger als mit µC, aber es erfordert weniger Einarbeitung und lässt sich schrittweise erarbeiten.

    Aufpassen muss man halt noch, dass man entweder ein dynamisch angesteuertes Monoflop baut oder dass das Monoflop vom Ruhezustand des TSOP (High-Pegel) nicht dauerhaft aktiviert wird, weil es sonst nie zu einem Schaltvorgang kommt.
    Geändert von RoboHolIC (09.06.2013 um 15:22 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    DE
    Beiträge
    523
    So, habe die Schaltung mal kurz um 2 Bauteile erweitert und das Ergebnis ist: Drücken halten: LED aus, sonst ein.

    http://www.file-upload.net/download-...54203.rar.html

    mfg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tsop_test.gif  

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Du lässt den 100µF-Elko ohne Strombegrenzung über den Schalttransistor (Open Collector) des TSOP entladen?
    Das ist unfein -will heißen: technisch unsauber-, auch wenn es derzeit funktioniert.

    Schalte für weitere Versuche besser einen Widerstand in Reihe zum Ausgang des TSOP. Ein sinnvoller Wert wäre R = 5V / (max. OpenCollector-Strom). Der Energie speichernde Elko sollte aus TSOP-Perspektive "hinter" dem Schutzwiderstand angeordnet sein.

    Trotzdem gut so, dass du experimentierst! Das finde ich besser als fertige Lösungen von der Community entwickeln zu lassen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Ohne Basisvorwiderstand wird der Transistor auch nicht so gerne haben
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fernsteuerung
    Von smusmut im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 00:29
  2. IR-Fernsteuerung
    Von Hunter2 im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 07:27
  3. IR fernsteuerung
    Von harry3 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 23:09
  4. Fernsteuerung
    Von Furtion im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 09:19
  5. Fernsteuerung
    Von DJMetro im Forum PIC Controller
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.2004, 02:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •