-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Mpu-6050

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344

    Mpu-6050

    Anzeige

    da ich offensichtlich mit dem HDMM01 nicht so schnell weiterkomme, wie ist es mit Euch beiden, geht da was? Könnt ihr mir hier helfen?

    @Dirk:

    @inka:
    Da sitzt ein anderer Gyro (MPU-6050) drauf als auf der MinIMU.
    Die Software müßte also angepaßt werden und läuft nicht genau so wie mit der MultiIO-Lib.
    Wenn ich da für dich was stricken soll: Gern zu mir.
    @fabqu:
    Wenn es um den techn. Anschluß an die MultiIO geht: fabqu.
    Code:
    MPU-6050 3 Axis Gyro Gyroscope + Accelerometer Sensor Module for Arduino
    
    Description
    
    
    
    • 100% Brand new
    • -- Chip: MPU-6050 module (three-axis gyroscope + triaxial accelerometer) - Power supply :3v-5v - Communication modes: standard IIC communication protocol - Chip 16bit AD converter, 16-bit data output - The gyroscopes range: ± 250 500 1000 2000 ° / s - Acceleration range: ± 2 ± 4 ± 8 ± 16g - Immersion Gold PCB, machine welding process to ensure quality - Pin pitch 2.54mm
    danke...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken MPU6050-V1-SCH.jpg  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von inka (25.05.2013 um 16:34 Uhr)
    gruß inka

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @inka:
    Wie gesagt: Im Prinzip gern. Ohne den Sensor und nur nach Datenblatt kann ich mir das aber nicht vorstellen. Die angehängte Software habe ich mir angesehen: Sieht gut aus und wäre bestimmt anteilig zu nutzen.
    Gruß
    Dirk

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344
    @Dirk: soll ich noch einen bestellen? http://www.ebay.de/itm/181018466904?...84.m1439.l2649
    gruß inka

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755
    Hi Inka,
    Es macht sicherlich keinen Sinn, dass du dir das dritte Ding für 7 Euro plus Porto kaufst.
    verbinde mal VCC, GND und SDA/SCL vom i2c. Dann überprüfe diese Leitungen auf durchgang (im ausgeschalteten zustand deines rp6) von ihrem Ursprung aus. Also: klappt die Verbindung GND des hdmm zum GND von der rp6base? Klappt VCC hdmm zu VCC der Multi-IO, oder woher du auch immer deine Versorgung nimmst?
    klappt SDA und SCL vom hdmm zu deinem Master-Modul?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344
    @fabqu:
    Zitat Zitat von fabqu Beitrag anzeigen
    Es macht sicherlich keinen Sinn, dass du dir das dritte Ding für 7 Euro plus Porto kaufst.
    habe ich ja schon...

    Zitat Zitat von fabqu Beitrag anzeigen
    verbinde mal VCC, GND und SDA/SCL vom i2c. Dann überprüfe diese Leitungen auf durchgang (im ausgeschalteten zustand deines rp6) von ihrem Ursprung aus. Also: klappt die Verbindung GND des hdmm zum GND von der rp6base?
    bei ausgeschaltetem RP6 gemessen zu M32/XBUS2/pin 14, durchgang ok, zum pin GND am lochfeld der BASE, durchgang ok

    Zitat Zitat von fabqu Beitrag anzeigen
    Klappt VCC hdmm zu VCC der Multi-IO, oder woher du auch immer deine Versorgung nimmst?
    HDMM wird von der I/O versorgt, die ersten 4 kontakte der pinreihe für gyro (VCC/GND/SDA/SCL), bei eingeschaltetem RP6 liegen am HDMM, direkt an den anschlüssen, 5V an.

    Zitat Zitat von fabqu Beitrag anzeigen
    klappt SDA und SCL vom hdmm zu deinem Master-Modul?
    bei ausgeschaltetem RP6 auf durchgang gemessen zu der M32/XBUS2 pins 10 und 12(unterhalb des LCD), durchgang ok
    gruß inka

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755
    Hi,
    dann sieht Hardwareseitig alles gut aus... nochmal das Datenblatt konsultieren?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344
    hi,

    würde bedeuten, dass das problem softwareseitig zu suchen wäre?

    das mit dem konsultieren des datenblattes ist für mich schwierig:

    a) durchlesen schon, aber technisches englisch (und auch noch elektronik und keine feinmechanik!) wird seit dem ausscheiden aus dem berufsleben immer schwieriger - trifft auch für die erklärenden texte in der software zu, leider...

    b) ein vergleich mit der orientierungslib von Dirk überfordert mich noch mehr...

    hat eigentlich noch jemand den HDMM und verwendet ihn?
    gruß inka

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755
    Hi inka,
    100%ig kann ich das nicht sagen. Man könnte natürlich noch ein Oszi an den Bus legen und sich ansehen, was genau über den Bus gesendet wird, aber wer will das schon!
    Ansonsten würde ich mal von Softwareseitigen Problemen ausgehen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    70
    Beiträge
    1.344
    oszi hätte ich (HM 203), habe aber keine ahnung wie und wo ich dort (und mit welcher einstellung) was messen sollte. kann man das in einfachen worten und in deutsch erklären?
    gruß inka

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755
    naja, ist nicht ganz so einfach. Man könnte sich die Pegel des Busses ansehen.
    GND-Oszi auf GND-RP6 und Messleitung z.B. auf die Clock-Leitung (SCL). Dort sollte man dann einen schönen wechsel von 0V auf 5V und zurück beobachten können (die Clock eben)
    Auf der SDA-Leitung (Datenleitung) sollte das etwas anders aussehen. Aus den dortigen Nullen (0V) und Einsen (5V) kannst du dir dann den Transfer ansehen.
    Vielleicht hilft das hier oder das hier
    Aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das viel hilft. Denn dein I2C scheint ja zu funktionieren (du hattest doch auch mal einen SRF02 oder sowas dran hängen) und du bekommst ja einen (leider eben nur einen) Wert über den Bus gesendet...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem mit MPU-6050
    Von ni.c im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 12:53
  2. Verkaufe Invensense MPU-6050 neu unbenutzt
    Von superkato im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •