-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Sharp Distanzsensor

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von CsMTEch
    Registriert seit
    01.05.2013
    Ort
    bei Aurich (Niedersachsen)
    Beiträge
    73

    Sharp Distanzsensor

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe mir einen Distanzsensor
    ( http://www.reichelt.de/Sensoren/GP2-...artnr=GP2-0430 )
    gekauft. Nun ist allerdings mein
    LCD kaputt gegangen und ich kann
    mir die Werte, die ich über ADC
    bekomme, nicht anzeigen lassen
    und dem entsprechen auch nich
    im Programm für das eigentliche
    Projekt verwenden

    Nun wollte ich fragen, ob schon
    jemand Erfahrungen mit diesem
    Sensor hat und mir vielleicht eine
    Tabelle anhängen könnte?

    Zum Beispiel so:

    Entfernung | Wert

    4 cm
    5 cm
    6 cm
    ...

    Schon mal Danke im Voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227
    Im Datenblatt gibt es ein Diagramm wo man die Werte ablesen kann : http://www.reichelt.de/index.html?;A...20XJ00F_SS.pdf

    Gruß toter_fisch

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    Ja das Datenblatt hilft weiter oder das RN-Wissen Ist ein Link zu Sensoren allgemein, und nach ein bisschen Scrollen kommst du auf die Formel für die Sharp-Sensoren. Damit kannst du aus dem Analogwert direkt die Distanz berechnen.

    Gruss
    ...wer nicht findet hat nicht gesucht...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    ... LCD kaputt gegangen ... kann ... Werte ... ADC ... nicht anzeigen lassen ... eine Tabelle ...
    LCD brauchste nicht, ich hatte mir diese Werte z.B. über UART aufs Terminal ausgeben lassen. Das funktioniert wun der bar. Aus den von MIR GEMESSENEN Werten in MEINEM Anwendungssystem habe ich mir eine Näherungskurve abgeleitet. Messkurve, Näherung und Kurvenkennwerte sind hier beschrieben (klick). Tabelle - neee, das wäre mir zu sehr Schätzeisen, die Kurvennäherung funktioniert so gut, dass ich damit sogar einen Balancierer gebaut hatte; wenns interessiert - klick. Achtung: man bekommt die Messergebnisse nur mit ca. 25 Hz aus dem Gerätchen.

    Einschränkung und Warnung.
    Der Sharp kann nur so gut messen, wie seine Versorgungsspannung über die Nutzungsdauer genau und stabil steht und wie gut die leider fast stets notwendige Entstörung ist. Auf die Entstörung wird im oben genannten Link eingegangen, Ratschläge von mir liegen vor. Welche Präzision, Genauigkeit oder Toleranzen der Messergebnisse bzw. die definierte Kurve in einem anderen System liefert, kann ich nicht beurteilen, da ich das System ja nicht kenne.

    Reichelt nennt in Deinem Link das Teil "GP2-0430" - im Datenblatt ists dann ein Sharp GP2D120. Ich nehme mal an, dass beide Teile identisch sind.
    Geändert von oberallgeier (21.05.2013 um 23:15 Uhr)
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Die Tabelle Ausgangsspannung vs. Entfernung kann man doch exemplarspezifisch analog messen (oder die typische Kurve des Datenblatts übernehmen) und anhand der Referenzspannung am ADC des Controllers (da hält fremder Code potentiell Fußangeln bereit) den zu erwartenden Wandleroutput berechnen.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied Avatar von CsMTEch
    Registriert seit
    01.05.2013
    Ort
    bei Aurich (Niedersachsen)
    Beiträge
    73
    Ok jetzt habe ich die analogen Werte,
    aber woher weiß ich, was die Werte
    sind, mit denen ich dann im Programm
    arbeiten muss? Weil über den ADC-Pin
    bekomme ich ja andere Werte, wie die
    analogen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Je nach ADC bzw. Microcontroller:
    Bei Referenzspannung von 5V und 10 Bit ADC:
    ADC-Wert = Spannung / 5 * 1024
    Gruß
    Dirk

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied Avatar von CsMTEch
    Registriert seit
    01.05.2013
    Ort
    bei Aurich (Niedersachsen)
    Beiträge
    73
    Hat der ATMega8 einen 10 Bit ADC?

    Schon mal vielen Dank

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Ja........
    Gruß
    Dirk

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Zitat Zitat von Dirk Beitrag anzeigen
    Ja........
    Ach, nööööö, jetzt hast du ihm auch noch diesen kleinstmöglichen Lernerfolg aus seiner RTFM-Frage vermasselt ........

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spannungsversorgung Sharp Distanzsensor
    Von Sheridan im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 16:27
  2. schneller sharp distanzsensor
    Von MicroTex im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 00:08
  3. Erneut Sharp IR-Distanzsensor
    Von Matthias_W im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 19:57
  4. SHARP GP2D12 - Distanzsensor als Kollisionsschutz?
    Von eloriginal im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 11:33
  5. Sharp Distanzsensor an C-Control - entstören???
    Von Gottfreak im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.04.2004, 19:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •