-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Fernsteuerung für Türriegel

  1. #1

    Lächeln Fernsteuerung für Türriegel

    Anzeige

    Hallo,

    ich Suche eine Möglichkeit, meinen Türriegel per Funk zu schließen und zu öffnen. Hat jemand Anregungen für mich ? Bin relativ neu im Bereich...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Wilkommen im Forum.

    Willst du etwas fertiges oder Selbstbau? Willst du von mehreren Sendern öffnen können?

    Wenn du etwas fertiges haben willst könntest du bei ELV vorbeischauen. Die haben einige Dinge.

    Wie willst du den Riegel bewegen?

    MfG Hannes

  3. #3
    Ich habe an einen Selbstbau gedacht und ein einen Sender.

    Ich habe an ein Schneckenradgetriebe gedacht aber war mir nicht sicher...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Du benötigst einen µC mit Spannungsversorgung und ein Funkmodul. Bei Pollin gibt es günstige Funkmodule (RFM...)

    Beim Sender musst du die Tasten auswerten und beim Empfänger benötigst du eine H-Brücke damit du den Motor ansteuern kannst.

    MfG Hannes

  5. #5
    Bitte etwas genauere Hilfe

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Suche dir einen µC aus der passt (Pinanzahl,...). Dazu kannst du Google benutzen. Dort findest du Pläne von µC Schaltungen, Motorsteuerungen. Du musst auch noch programmieren (sonst macht der µC nichts), Tutorials findest du auch im Internet. Im Wissensbereich findest du auch gute Erklärungen. Einen Plan wird dir keiner Zeichnen, ein Programm wird dir keiner schreiben. Hier ist Eigeninitiative gefragt. Wenn du Probleme hast (mit was auch immer) wird dir hier geholfen. MfG Hannes
    Geändert von 021aet04 (21.05.2013 um 11:13 Uhr)

  7. #7
    Okay, danke schön

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Ist das was sicherheitsrelevantes?
    Sprich: wenn jemand raskriegt wie man deinen Funkriegel wieder aufschliesst, kommt er dann in dein Haus?

    Dann würde ich es lassen. Wenn du sowieso keine Ahnung von Programmieren hast und dich z.B. mit Verschlüsselungen nicht auskennst (was ich ehrlich gesagt auch nicht immer für sooo sicher halte) würde ich beim guten alten Schlüssel bleiben...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    Also ich würde hier nicht direkt mit dem kleinsten kleinkram einsteigen, sondern einen fertigen sender/empfänger verwenden.
    Und dann entweder ein standard türschloss mit elektrischem öffner verwenden wie an jeder haustür, oder einen Zugmagnet mit Rückholfeder.
    Wenn du das möglichst eifnach aufbauen willst, holst du dir im baumarkt einen funkgong.
    damit hast du deinen sender + empfängeprlatine mit zulassung und funktionierend.

    An den Ausgang machst du statt dem Lautsprecher Gong eine Diode +Widerstand + Kondensator+Entladewiderstand +Mosfet.
    Über den steuerst du dann direkt den zugmagnet oder ein Relais an.

    Da der Gong üblicherweise ein bis 2 sekunden bimmelt, hast du diese zeit + etwas entladezeit vom elko die der zugmagnet anzieht und den riegel öffnet.
    An das ganze packst du dann Batterien (vermutlich 9 bis 12V für den Magnet, 3V für den gong. (normalerweise laufen die mit 2x 1,5V Mignon odersowas).
    Der Standbystrom is auch sehr gering dann. der magnet etc wird nur dann strom verbauchen wenn er anzieht.

    Etwas kniffelig wird dann noch die Mechanik vom Riegel so zu bauen, dass die zwar exakt öffnet, aber grob genug ist um auch wieder sicher zu schließen.

    Als Bastelei sicher lustig, auch fürs Gartentörchen zu gebrauchen über das man eh steigen kann, aber wie gesagt: besser nicht für die Haustüre.

    -- Ich würde dies als Einstieg in die Materie empfehlen, und wenn dann Hardware, Mechanik Strom und Funk klappen,
    kann man sich bei weiterem Bedarf in den µC+Programmierung einarbeiten.

    http://www.pollin.de/shop/dt/NDk1OTQ...e_KANGTAI.html
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Platine für Fernsteuerung gesucht
    Von DerFuchs10 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 17:54
  2. Fernsteuerung für den RP6
    Von Mc Delta im Forum Robby RP6
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 15:16
  3. Laser erkennen für Roboter-Fernsteuerung
    Von der_Gast im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 15:41
  4. 4 kanal fernsteuerung für tiny13
    Von Nerb im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 21:12
  5. Fernsteuerung für Schaltkanäle auswerten
    Von TobiasBlome im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 21:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •