-
        

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Suche Li ion zellen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    356

    Suche Li ion zellen

    Anzeige

    Hallo,
    Ich Suche für einen Laptopakku selbstbau Li ion zellen mit 3,7 V Zellen spannung und Lötfahne.
    Kapazität ist mir relativ wurscht solange diese größer gleich 2200mAh ist.
    Der Preis sollte 5€ pro Zelle nicht überschreiten.

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Mal sehen ob es welche gibt die besser passen als die hier:

    http://www.pollin.de/shop/dt/Mzg4ODI..._1450_mAh.html

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    In Akkupacks von namhaften Laptops habe ich aus bis zu 9 Zellen bestehende gesehen. Bitte zur sicherer Benutzung eine Ladeschaltung mit Balancer und Temperaturkontrolle nicht vergessen. Als Lektüre: http://www.roboternetz.de/community/...kus-reparieren .

    Die von Manf verlinkte Akkus lassen sich per Anlöten von Kabeln wünderbar vebinden (ausprobiert).
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    356
    @Manf
    Die betonung lag auf 2200 mAh oder mehr

    @Picture
    Ich weis das man die in Notebook akku's findet, da ich sie eben in einem solchen tauschen will.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Ich habe bloss gedacht, dass du beim paralellen Schalten von zwei o.g. Zellen mit 1450 mAh, wie in meiner 2. oben verlinkter Skizze, eben 2,9 Ah hast.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Abensberg (Niederbayern)
    Alter
    33
    Beiträge
    224
    Hallo,

    kannst ja auch z.B. bei ebay schauen unter "18650", das ist ja eine Standard Lithium-Ionen-Zellenform. Da gibts auch welche mit 4000 mAh recht günstig.
    Gruß, Martin
    Meine Roboter-, Elektronik- und Modellbauseite: http://www.ram-projects.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    356
    Ne die Zelle sollte schon 2200 oder mehr haben, da ich ohnehin paralel schalten muss und mir dann der Platz ein wenig eng wird.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Vielen Dank RAM !

    Diese mit integrierten Schutzschaltungen werde ich mir sicher kaufen: http://www.ebay.de/itm/4x-Profi-Ultr...item3a7e795bde , wenn mein Balancer kaputt gehen würde, weil ich sie mir sogar noch leisten kann und eine Zelle als Ersatz bleibt.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    356
    Achso noch was ich brauch ungeschützte, da der Schutz durch die Akku elektronik erledigt wird.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Südbrandenburg
    Beiträge
    42
    Hallo,
    diese Angaben dort sind sowas von unglaubwürdig.
    Wenn da 1000mAh rauskommen dann kann man schon von Glück reden.
    Ich habe sicher einen Technologiesprung verpaßt oder die messen mit besonders kleinen mAh, dann passen natürlich mehr rein.
    Es wäre auch zu bedenken, ob das selberlöten an den Zellen diese thermisch nicht schädigt.
    Man muß ja doch ne ganze Weile dran rum brezeln. Nicht umsonst werden die professionellen mit Lötfahnen punktgeschweißt. Das ist wesentlich materialschonender.


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von PICture Beitrag anzeigen
    Vielen Dank RAM !

    Diese mit integrierten Schutzschaltungen werde ich mir sicher kaufen: http://www.ebay.de/itm/4x-Profi-Ultr...item3a7e795bde , wenn mein Balancer kaputt gehen würde, weil ich sie mir sogar noch leisten kann und eine Zelle als Ersatz bleibt.
    Wobei die innere Schutzschaltung aber den Balancer nicht ersetzen kann.
    Die schaltet nämlich einfach ab, wenn's für die Zelle kritisch wird. Die Zellen eines Packs driften somit immer weiter auseinander. Ein Balancer hingegen kann die Ladung auf alle Zellen eines Akkupacks gleichmäßig verteilen.
    Das wird auch der Grund sein, weshalb solche Zellen mit integriertem Schutz nur ohne Lötfahnen angeboten werden.
    Gruß
    Bernd

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LIPO Zellen im Robby ,was muss ich beachten ?
    Von oderlachs im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 15:28
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 16:55
  3. Akkuladegerät für Ni-MH Zellen
    Von solo im Forum Elektronik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 12:10
  4. suche einfachen Li-Ion-Akkulader
    Von Turtle im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 16:17
  5. ASURO, AA Zellen statt AAA
    Von Radian im Forum Asuro
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 13:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •