-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Komplexer Hebel?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von iBot
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    ca. 20km von Nürnberg
    Beiträge
    160

    Komplexer Hebel?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo liebe Roboterfreunde,mein Problem ist folgendes: Ich möchte einen Quadbot bauen und benötige jetzt bei der Planung zur Berechnung der Hebelkraft an den Beinen eine komplexere Formel als die übliche, da ich noch das Gewicht des Beines und nicht nur das des Fußes beachten möchte.Ich müsste sozusagen an jedem Punkt des Hebelarmes die wirkende Kraft berechnen und diese dann addieren.Kann man das machen (wär auch bereit in die höhere Mathematik einzusteigen) bzw. Gibt es dafür eine Formel?Bin mal auf euer Fachwissen gespannt.Schon mal danke für eure Antworten.


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Stichwort: Streckenlast.

    Für mehr reicht es um diese Uhrzeit nicht. Sry
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Graz
    Beiträge
    211
    Prinzipskizze. Die Beschreibung sagt mir fast garnichts.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Zitat Zitat von iBot Beitrag anzeigen
    .. Quadbot bauen und benötige ... Hebelkraft an den Beinen eine komplexere Formel als die übliche ... das Gewicht des Beines und nicht nur das des Fußes beachten möchte.Ich müsste sozusagen an jedem Punkt des Hebelarmes die wirkende Kraft berechnen und diese dann addieren.
    0. Bei der Berechnung wird selbstverständlich nicht nur der Fuss (wo fängt der an, wo hört der auf?) beachtet, sondern natürlich das komplette Bein - egal wieviel Segmente es hat. Je mehr Segmente umso aufwendiger wir die Berechnung dahinter. Es ist also schon mal nicht schlecht das Du das beachten möchtest - Du musst es sogar, um brauchbare Ergebnisse zu erhalten.

    1. komplexer als die übliche Formel? - Warum? Hast Du die üblichen Formeln denn schon mal benutzt?

    2. an jedem Punkt des Hebelarms die Kraft berechnen? - Also dann auch mitten drin im Oberschenkel? eine unendliche Rechnung Wozu das? (siehe 1.)
    - Wenn es um Materialauswahl und -Stärke geht, das berechnet Dir ein CAD Programm sehr viel besser.

    3. Sind wir auf Dein Fachwissen gespannt.

    RN-wissen: Spinnenbeine (Hexapods) (Warum Smilie? - siehst Du dann schon)

    Thread zum Quadruped von erik_wolfram
    Geändert von HeXPloreR (11.05.2013 um 07:44 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.521
    1234567890
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Hebel.jpg  
    Geändert von i_make_it (02.02.2015 um 07:51 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    389
    Ich kenn jetzt die übliche Formel nicht. Aber ist doch ganz einfach. Jedes Gewicht, das der Servo heben muss, mal den Hebelarm des Gewichtes zum Drehpunkt. Aufsummieren, fertig.

Ähnliche Themen

  1. Wird der Hebel ausgehebelt ?
    Von oberallgeier im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 14:16
  2. Hebel an Welle befestigen
    Von jcrypter im Forum Mechanik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 13:36
  3. Hebel mit variabler Übersetzung
    Von Manf im Forum Mechanik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 19:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •