-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Rn-Control -> 2*16 Display anschließen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    31

    Rn-Control -> 2*16 Display anschließen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ist es möglich ein 2*16 Display direkt an das RN-Controll Board anzuschließen ?
    Mir sind schon die Pinstecker an dem µC aufgefallen habe aber dazu keine weiteren Infos gefunden. Kann man über die wie bei Adruino One den µC auf einem anderem Board nutzen ?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von Fujikatoma Beitrag anzeigen
    ... ist es möglich ein 2*16 Display direkt an das RN-Controll Board anzuschließen ...
    Ja. Du kannst es daran sogar zum Funktionieren bringen ;-).

    Zitat Zitat von Fujikatoma Beitrag anzeigen
    ... Mir sind schon die Pinstecker an dem µC aufgefallen ...
    ??? Also meine Mikrocontroller haben keine Pinstecker - was hast Du denn bei Dir drauf stecken? Ok, Spott beiseite. Vermutlich meinst Du die Wannenstecker am Controllerboard. Klar - die fallen schon auf ;-).

    Zitat Zitat von Fujikatoma Beitrag anzeigen
    ... habe ... keine weiteren Infos gefunden ...
    Sprich: Du hast noch nicht danach gesucht. Denn im R N - Wissen gibts zur R N Control ne ausführliche Beschreibung, dort gibts auch nen Link (Download) zu einer ausführlichen Anleitung mit Bauplan als PDF-Datei. Noch etwas: vermutlich meinst Du mit "2*16 Display" ein LCD. In der genannten ausführlichen Anleitung findest Du u.A. mehrere Abbildungen mit nem LCD. Die LCDs hängen meist an PortB, da betreibe ich auch auf meiner R N Control (m)ein 2x16-LCDisplay: 4Bit-Modus, dann kommt man mit sieben, bei R/W an GND sogar mit sechs Portleitungen aus. Am PortB-Stecker der R N Control hast Du sogar Vcc und GND - da kannst Du das Display sogar beleuchten. Weiter: es gibt im R N - Wissen zur R N Control auch ausführliche Beschreibungen zur Ansteuerung der LCDs in C und Bascom. Einfach nur suchen und lesen. Du musst aber nicht unbedingt den Adapter benutzen - einfach irgendein (codekompatibles!) LCD dranhängen.

    Zitat Zitat von Fujikatoma Beitrag anzeigen
    ... Kann man über die wie bei Adruino One den µC auf einem anderem Board nutzen ...
    Nicht dass ich wüsste - oder mir das vorstellen kann. Denn wenn Du mal die genannten Unterlagen holst und durchgehst, wirst Du sehen, dass der Aufbau doch grundlegend anders ist.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    31
    Danke für die schnelle Antwort. Stimmt im RN-Wissen habe ich nicht gesucht !
    Ich werde mir mal alles durchlesen und versuchen es ans laufen zu bekommen
    Habe einen Artikel über LCD Display gefunden allerdings nur mit dem Adapter

    Und ich meine nicht die Wannenstecker ich meine
    http://www.reichelt.de/IC-Sockel/MPE...=MPE+006-1-010
    die sind neben dem µC rundherum
    Geändert von Fujikatoma (09.05.2013 um 09:50 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    ... Könntest du den Link zur Anleitung hier posten ? Habe das Bild schon gefunden aber die Anleitung nicht
    ? ? ? Der steht doch schon oben, etwa zweite Zeile im LÄNGSTEN ABSATZ. Hatte ich ganz gegen meine übliche Absicht eingefügt - weil zu viel an-die-Hand-nehmen widerstrebt mir schon.

    Na ja, die R N Control hat diese Kontaktleisten - aber die Wannenstecker sind besser. Mit diesen Kontaktleisten kann man aber wohl auch nicht so arbeiten wie von Dir angedacht - ich wüsste auch nicht, warum man das machen sollte . . . .
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    31
    Habe den Post doch schon editiert ....
    und vorhin war der satz noch anders verlink, nach http://www.rn-wissen.de/index.php/Mi...rd_fang_ich_an

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von Fujikatoma Beitrag anzeigen
    ... noch eine Frage da ich noch nicht so viel damit gearbeitet habe unzwar habe ich jetzt die Daten für Port B , ein Kabel mit 10 Pins und das Datenblatt von dem LCD Display Kannst du mir ein Tipp geben wie ich die Pins vom Ports den Anschlüssen des LCDs zuordne ? Hier mal das LCD Datenblatt ...
    VERMUTLICH kannst Du das LCD im 4-Bit-Modus ansprechen, das kann ich aber aus dem extrem spärlich geratenen Datenblatt nicht herauslesen. VERMUTLICH (leider schon wieder) arbeitet das LCD korrekt im 4-Bit-Modus, wenn Du die letzten vier Datenbits für die nibbelweise Kommunikation benutzt. Andernfalls würde ich die ersten vier nehmen (sorry, ist halt so). Bei der weit verbreiteten LCD-Bibliothek von Peter Fleury kann man jedes einzelne Bit separat benennen, da ist das kein Problem. Ich habe mein LCD für meine Codeversion wie folgt für den PORTB am zugehörigen Wannenstecker angeschlossen - siehe Auszug aus meiner Portinitialisierung :

    Code:
    // - - - - - - - - - - - - - - -
    // ####>>>>     Initialisierung/Anschlüsse von PORT B für LCD DEM 16x2
    //     data bit 4        PB0  0 A  WS Pin1 | 
    //     data bit 5        PB1  1 A     Pin2 | -- Der 10-polige Wannenstecker WS
    //     data bit 6        PB2  2 A     Pin3 |    ist an die Belegung
    //     data bit 7   SCK, PB3  3 A     Pin4 |    des Transitortester angepasst
    //     RS line           PB4  RS      Pin5 |    es kommen noch
    //     ENABLE line MOSI, PB5  EN1     Pin6 |    Pin  9  GND und
    //     R/W (offen) MISO, PB6  R/W     Pin7 |    Pin 10  Vcc dazu
    //     NC (TasteC) SCK,  PB7  NC      Pin8 |___________________________
    //     GND                            Pin9   
    //     Vcc                            Pn10      
    // - - - - - - - - - - - - - - -
    Dabei sind die "data bit 4" bis "~7" die Datenbits 4-7 an meinem LCD, RS, ENABLE und R/W . . . wie im Datenblatt, "PB0" bis "PB7" die CONTROLLER-Pins - nicht die vom Wannenstecker ! ! ! - die Wannenstecker-Pinnummern stehen in der Kolonne "WS".

    Alles klar?
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    31
    Hallo,
    danke für die Hilfe ! Ich habe mich auch noch weiter eingelesen und auch wieder einiges dazu gelernt.
    Zusätzlich habe ich mir jetzt bei Reichelt Wannenstecker (Kabel habe ich noch) bestellt und werde es dann im 8Bit Modus laufen lassen (Wenn ich es hinbekomme)
    Kann da etwas passieren wen es Falsch angeklemmt ist ? (vllt sogar zestört werden?)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von Fujikatoma Beitrag anzeigen
    ... 8Bit Modus ...Wenn ich es hinbekomme) ... passieren wen es Falsch angeklemmt ist ...
    Das kann wohl niemand ausschließen. Aber ich bin sicher, dass Dir dabei nichts passieren wird - vorausgesetzt die üblichen Vorsichtsmaßnahmen (keine 230V am Controler oder ähnliche Unsinn ...). Andersrum gesagt: ich bin nicht der wirklich aufmerksam-perfekte, trotzdem ist mir noch kein Display abgeraucht. Andererseits - 8 Bit ist sicher für den Anfang gut möglich, dann würden mir aber die vier Pinne mehr schon leid tun.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    31
    Ok dan werde ich erst mal 4Bit versuchen ! Ich habe auch im RN-Wissen eine Anleitung gefunden wo steht wie die meisten 16 Pin Displays belegt werden müssen wobei dort die angaben wo z.b. 5V+ ist usw. mit dem Datenblatt übereinstimmen.
    Muss ich mir nur mal ein Test Programm basteln , weil ich habe es nicht hin bekommen da nur 5V dran zu bekommen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von Fujikatoma Beitrag anzeigen
    ... Muss Test ... basteln ... nicht hin bekommen da nur 5V dran zu bekommen ...
    Klingt nicht gut. Vielleicht zeigst Du mal Deine Schaltung her? 5V irgendwo hin bekommt man relativ einfach durch ´n einfaches Kupferkabel *ggg* - mal im Ernst - zeig mal etwas mehr her. Sonst mache ich mir eher Sorge um Deinen Aufbau.
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arduino 7-Segment Display anschließen
    Von pro-bot128 im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 12:17
  2. Laptop TFT Display and PC anschließen - CONTROLLER DABEI
    Von VicFontaine im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 16:12
  3. Farb LCD von display 3000 an hardware I2C anschließen ?
    Von Keksdose im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 16:27
  4. SHARP TFT Display an PC anschließen
    Von Schokohoernl im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 00:58
  5. Grafiklcd display anschließen, Pin4 -9V
    Von MischaMV im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 20:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •