-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hochspannung 2000 Volt filtern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    59

    Hochspannung 2000 Volt filtern

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe ein Hochspannungsnetzteil entwickelt, dass ca. 2000 Volt erzeugt, so weit so gut.

    Nach der Hochspannungskaskade habe ich ein Hochspannungstastkopf angeschlossen, mit dem Resultat, dass das Signal welches mir an meinem Oszilloskop angezeigt wird, doch sehr unsymmetrisch ist. Siehe Bild.

    Ich benötige eine absolute Gleichspannung ohne jede Restwelligkeit, Oberwellen oder sonstige Störungen.

    Wenn mir jemand einen Tipp (Link, Schaltplan) geben könnte, das wäre echt super.


    Besten Dank im voraus


    DG7-32
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Hochspannung.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von DG7-32 Beitrag anzeigen
    Ich benötige eine absolute Gleichspannung ohne jede Restwelligkeit, Oberwellen oder sonstige Störungen.
    Das ist praktisch unrealisierbarer Wunsch, aber nach deiner Skizze fehlt dir ein Gleichrichter mit nachfolgendem Tiefpass.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    59
    Hallo,

    danke für deine Antwort.

    Ich benötige mehrere schnelle Hochspannungsdioden 1000 Volt, oder 2000 Volt.

    Hat jemand eine Empfehlung??


    Es Grüßt


    DG7-32

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Wie schnell die Dioden seien müssten, hängt von bisher unbekannter Frequenz der zu gleichgerichteter Spannung.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Wenn das die Spannung mit einem Hub von 2000V ist dann muss man sie eben noch glätten, je nach Strom mit geeigneten Kondensatoren.
    Man kann dafür Bauelemente nehmen die für 2000V geeignet sind.

    Eine bequeme Alternative ist eine Kaskade für 2000V aus Bauelementen, Dioden und Kondensatoren für 1000V zu bauen, eben Bauelemente die oft viel günstiger zu bekommen sind.

    https://www.google.de/search?hl=de&g...w=1153&bih=940

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    59
    Hallo,

    nochmals besten Dank für die Antworten.

    Schaltfrequenz beträgt 45 KHZ Rechteck.


    Liebe Grüße



    DG7-32

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Je nach bisher unbekannten Strom und Steilheit der Flanken verwendet man seriell verbundene "normalle" Dioden 1 kV / 1A 1N4007 bzw. "schnelle" Dioden 1 kV / 1A UF 4007 oder 1 kV / 3 A UF 5408. Wegen gleichmässiger Verteilung der Spannung auf gesperrten Dioden ist empfehlenswert paralell zu jeder Diode ein 10 MOhm Widerstand mit genügender Verlustleistung zu verwenden. Wegen Kühlung der Dioden beim Stromleiten sollte man die Anschlüsse nicht kürzen, sondern spiralförmig wickeln.
    Code:
              R1 10M        Rx 10M       Rn 10M
               ___           ___          ___
            +-|___|-+     +-|___|-+    +-|___|-+
            |       |     |       |    |       |
            |   D1  |     |   Dx  |    |   Dn  |
            | 1N4007|     | 1N4007|    | 1N4007|
         ---+-->|---+- - -+-->|---+- - +-->|---+---
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    Geändert von PICture (06.05.2013 um 23:33 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    59
    Hallo,

    ich bedanke mich für deine Antwort.

    Hast Du eine Schaltung die mein Problem geheben könnte, Tiefpass - Filter????



    Es Grüßt


    DG7-32

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Es ist (fast) unmöglich ideale Gleichspannung nach Gleichrichter zu bekommen, man könnte aber probieren: http://www.google.de/search?q=tiefpa...w=1016&bih=621 .
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    Falls euch das interessiert wofür ihr überhaupt nachdenkt @Picture & @Manf:
    Ich vermute ausgehend vom Namen unseres Informationssparsamen neuen Nutzers auf meiner Ignore Liste,
    dass es sich eigentlich nur um eine Wiederholung handelt, und zwar davon:

    http://www.roboternetz.de/community/...%B6hre-DG7-12C

    PICture erinnert sich evtl dunkel daran

    Mit so einer Info hätte man natürlich besser helfen können und wäre wohl als Fragesteller schon am Ziel statt einen zweiten Thread zu benötigen,
    aber vielleicht gehts ja doch um die geheime Atomwaffenkonstruktion vom Iran über die man nicht reden darf.

    Schönes Wochenende!
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

Ähnliche Themen

  1. Bistabiles Relais 5 Volt mit 12 Volt ansteuern?
    Von spelli2001 im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 12:19
  2. Analoges +- 5 Volt Signal auf 16 Volt verstärken?
    Von manu418 im Forum Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 07:10
  3. Tonfrequenzen filtern
    Von MezzoMix im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 20:05
  4. Erzeugung von 200 Volt aus 10 Volt Gleichspannung
    Von corone im Forum Elektronik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 21:38
  5. 12 Volt auf 230 od 115 Volt transformieren!?
    Von Th3RocK im Forum Elektronik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •