-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Grundlagen der HF-Technik

  1. #1

    Grundlagen der HF-Technik

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    bin ziemlich neu in dem Bereich der Elektronik, Messungen und auch hier in der Forum.

    Stromzangen oder Stromwandler haben immer eine Übersetzungsverhältnis die in V/A angegeben. Zb 0,5 V/A heißt ja nicht anderes 0,5V entspricht 1 A bekommt man 1 V im Ozi heißt dass der Strom 2 A beträgt.
    hängt dieses Faktor mit dem eingangwiderstand des Messgerät (50 OHM für Spektrum Analayser , 1 MEG für Ozi ) ?

    dieses Faktor wird auch für SA auch in dB angegeben und hier liegt mein Problem.
    ZB 20 dB ist doch bei logaritischen Umrechnung Faktor 10
    wenn die Einheit auf die Y Achse in db(µV), dB(µA)= dB(µV)+ k : ist meine Umrechnung richtig ?

    Pedro
    Gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Das Verhältnis in dB von Strömen I1 / I2 ist gleich wie Spannungen U1 / U2, weil I = U / R ist.

    Übrigens, dBµ bezieht sich immer auf Einheiten mit "µ" als Minimum, also µV, µA, µPa, usw. und die Werte z.B. in dbµV Vergleichswerte bezogen auf 1 µV sind.
    Geändert von PICture (06.05.2013 um 09:49 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die einfachen Stromwandler haben einen Trafo (spezieller Kern) und einen Shunt auf der Ausgangsseite. Je nach Größe des internen Shunts hat der Eingangswiderstand des Messgeräts einen Einfluss. Bei den 1 M vom Oszilloskop tut sich da in der Regel nichts, aber die 50 Ohm könnten schon vergleichbar mit dem Internen Shunt sein. Wenn im Datenblatt zum Stromwandler nichts steht, bleibt nur selber nachmessen.

    Bei den 50 Ohm Eingängen muss man ohnehin sehen welche Spannung angezeigt wird, denn die sind für Leistungsanpassung gedacht, so dass sich die Spannung durch die 50 Ohm etwa halbiert.

Ähnliche Themen

  1. Suche Buch über die Technik der Maus
    Von dominic1490 im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 21:52
  2. Grundlagen der Funkübertragung
    Von MischaMV im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 22:32
  3. [ERLEDIGT] Buchvorstellung: Grundlagen der Robotertechnik
    Von RobKonstruktor im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 07:06
  4. Boxende Roboter im Kampf mit der Technik
    Von Frank im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2004, 21:19
  5. [ERLEDIGT] grundlagen der elektronik
    Von im Forum Elektronik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.04.2004, 19:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •