-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Muss man AGND,AREF,AVCC beim Mega 16 beschalten?

  1. #1
    Gast

    Muss man AGND,AREF,AVCC beim Mega 16 beschalten?

    Muss man AGND,AREF,AVCC beim Mega 16 beschalten? Ich hab nu unterschiedliches gelesen. Einmal steht da man müsste das unbedingt machen wenn man analogen Ports nutzen will und ein anderes mal steht da das er intern auch Referenzpannung zuschalten kann.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    AGND und AVCC sollte man unbedingt beschalten, da es sonst sein kann, dass der PortA selbst wenn man ihn als Digitalport benutzt nicht richtig funktioniert. AREF kann man entweder beschalten oder eben die interne Referenzspannung benutzten, es geht beides ( siehe auch das Kapitel über den AD Wandler im Datenblatt )

    MfG Kjion

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    222
    ich hab mir n' AT-Tiny26 für ein Temperaturschalter angeschafft und habe beim Ätzen leider den Avcc vergessen, geht aber trotzdem wenn man als Referenzspannung die interne nimmt.

    mfg God

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Hast du Avcc oder Aref vergessen ?? Laut Datenblatt sollte es nicht bzw. höchstens mit sehr starkem Rauschen der Messwerte funktionieren. Ich würde lieber über eine Drahbrücke oder so noch Avcc anschließen...

    Ich hab nochmal nachgelesen: Avcc sollte über eine Spule ( 10µH ) mit Vcc verbunden werden ( muss nicht unbedingt ).
    Die Spannung an Avcc darf nicht mehr als 0.3 Volt von Vcc abweichen. Benutzt man die interne Referenzspannung sollte trotzdem noch ein Kondensator zwischen Aref und Agnd angeschloßen werden.

    MfG Kjion

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    222
    Ich hab Avcc vergessen, funzt aber trodzdem korrekt.

  6. #6

  7. #7
    Gast
    Hallo!

    Habe mir auch gerade einen Temperaturmesser mit dem Tiny26 gebaut, allerdings misst mein AVR immer nur 1x die Temperatur, ab dann kommt immer der gleiche Messwert raus.... Der A/D Wandler wird auch immer neu angestossen (ADSC Bit setzen...), auch wenn ich das ganze im FreeRunMode mit Interrupts versuche kommt immer der erste messwert aus dem AD Datenregister raus (Interruptroutine wird auch immer brav aufgerufen).

    Hast du vielleicht Lust den Source Code hier mal zu posten ?

    MfG
    Stefan

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •