-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: einen einfachen roboter bauen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2005
    Ort
    PLZ:486XX Deutschland
    Beiträge
    10

    einen einfachen roboter bauen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo ich bin kauyon und wohne ca. 60 km westlich von münster.
    ich möchte mir selber einen kleinen einfachen roboter bauen mit 2 oder 3 Sensoren und zwei servomotoren der hindernissen ausweichen kann .
    ich bin azubi als energieelektroniker im 2ten lehrjahr und kenne die funktionsweisen von bauteilen wie transistoren, kondensatoren, OP´s,schuetze und relais.
    ich kann auch mit SPS(speicherprogammierbare steuerung [ simens S7 ; logo ; und möller easy]) umgehen die aber viel zu groß und zu teuer fuer mein vorhaben sind.
    ich bitte daher um euer hilfe und möchte nachfragen ob einer von euch noch für mich nützliches tipps und material hat ( schaltpläne , photos oder dokumentatinen von ähnlichen projekten )
    ich möchte mich im vorraus fuer euere unterstützung bedanken.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    in welche richtung 60km weg von münster wohnste denn? ^^
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2005
    Ort
    PLZ:486XX Deutschland
    Beiträge
    10
    60 km westlich von münster in vreden an der holländischen grenze im kreis borken

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2005
    Beiträge
    80
    Hallo Kauyon,

    ich würde dir zu Beginn zu einem Bausatz oder Fertiggerät raten. Man lernt eine Menge dabei über Robotertechnik, Sensoren, Microcontroller und Programmierung dieser Teile. Für einige Geräte gibt es hier sogar eigene Foren (CCRP5). Wenn du es dir leicht machen willst, kauf dir den CCRP5 (99,95 Euro). Wenn dir der Umgang mit einem 30W Lötkolben geläufig ist, ist auch der ASURO (49,95) ein guter Einstieg. Beide Teile gibts beim Conrad.

    MfG
    GaronG

    PS: ich komme aus Borken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •