-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Suche Codeschnipsel für einen Microschalter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    5

    Suche Codeschnipsel für einen Microschalter

    Anzeige

    Hallo Community,

    habe im Roboternetz Shop einen Microschalter erworben (vgl. Bild). Jedoch war dazu kein - wie versprochen - Code Schnipsel dabei. Kann mir vielleicht jemand mit einem Codeschnipsel und der Verkabelung helfen:

    1. Wie schliesse ich den Schalter an mein RN Control 1.4 Mega an. Der Schalter hat 3 Anschlüsse. Nehme mal an, einfach 3 Ports nutzen
    2. Wie muss ich die Ports konfigurieren (Digital, Analog)
    3. Wie kann ich prüfen, ob der Schalter Kontakt bekommt. Welche Ports muss ich auswerten und wie

    Sorry, habe eigentlich keine Ahnung von Elektrotechnik, dennoch konnte ich mit meinem RN Control schon mit Codeschnipseln einige interessante Dinge zusammenbasteln. Wäre deshalb froh, jemand kann mir helfen. Denke, für Euch Profis ist das Peanuts.

    Gruss LoetMe
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Foto.jpg  

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    der Mikroschalter funktioniert wie ein Taster. Da du nicht angegeben hast in welcher Sprache du den Schnipsel haben willst, kann ich dir dies bezüglich nicht weiter helfen
    Aber deine Fragen kann ich dir beantworten.
    Der Taster hat sicher einen "Eingangs"-Pin, einen Öffner und einen Schließer, sprich je nachdem wann er Schalten soll musst du die dementsprechenden Pins nehmen.
    Für den Taster brauchst du nur 1 Port (1 Port = 8 Pins einer Gruppe, z.B. Port A = A0....A7).
    Von diesem Port brauchst du eigentlich nur zwei Pins.
    Die Pins kannst du nicht analog oder digital konfigurieren. Normale I/O Pins erkennen nur High oder Low, sprich Spannung da oder keine Spannung da. Wie hoch die Spannung ist können sie nicht detektieren. Manche Pins haben noch den Zusatz, dass diese an einen ADC (Analog/Digital Converter) gehen. Damit kannst du dann auch analoge Spannungen erfassen.
    Einfache Funktionsweise eines Tasters auswerten ist folgende:

    1. Taster mit einem Pin an GND, mit dem anderen Pin an den Mikrocontroller
    2. Pull-Up Widerstand von dem Pin mit dem Taster aktivieren, dadurch liegt der Pin auf High
    3. Prüfen ob der Pin auf Low liegt -> wenn er dies tut ist der Taster betätigt worden

    Damit hast du auch gleich die Funktionsweise gesehen....der Pin ist Low wenn der Taster geschlossen wurde.
    Wenn du aber stattdessen einen Öffnerkontakt verwendest, ist der Pin im ungeschalteten Zustand Low und im geschalteten Zustand, sprich wenn die Verbindung unterbrochen wurde, high.
    Alle Fragen beantwortet ?
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    5
    Hallo Daniel,

    besten Dank für Deine hilfreichen Tipps. Die Zielsprache ist Bascom.

    Ich werde nun mal die Anschlüsse anschliessen in allen verschiedenen Möglichkeiten (leider gab's kein Schema dazu) und dann mittels:

    if Porta.01 = 1
    print()

    in einer Schlaufe auswerten, ob was passiert. Hoffe, das klappt so.

    Gruss Michel

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied Avatar von raidy
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    52
    config PORTA = output ' jetzt ist erst mal alles output
    config PINA.1 = input ' nur der ist input
    PORTA.1 = 1 'und nun mittels 1 auf Pull-Up on gesetzt, damit immer High, so lange schalter nicht gedrückt

    if PINA.1 = 0 then ' der taster wurde gegen Gnd geschlossen

    PORTA.2 = 1 ' z.b. eine LED einschalten
    ......

    übrigens: verwende alias, weil sich das programm besser liest

    also
    Schalter alias PINA.1
    ...
    ...
    if Schalter = 0 then
    .....




    dein Microschalter ist beschriftet: com NO NC
    COM = common -> für dich an gnd legen
    NO = normal open -> für dich an porta.1 legen

    NC = normal closed -> brauchst du nicht hier
    Geändert von raidy (22.04.2013 um 19:48 Uhr)

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied Avatar von raidy
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    52
    danke - bitte

Ähnliche Themen

  1. Bibliothek mit Mikroschalter/Microschalter für Eagle?
    Von PsiQ im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 15:57
  2. Suche Algorithmus für einen String
    Von BlackKing im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 22:54
  3. Suche einen Motor für einen Roboterarm
    Von Battle MC im Forum Motoren
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 07:50
  4. Suche Codeschnipsel für I2C RN-Motor in C
    Von darkscout im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 04:31
  5. Kauf-, Bau- , Codeschnipsel-Beratung für 1. Roboter
    Von Max666 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 21:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •