-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hilfe bei Schrittmotor

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Bludenz, Vorarlberg, Österreich
    Beiträge
    2

    Frage Hilfe bei Schrittmotor

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    Ich habe von einem bekannten 5 Schrittmotoren geschenkt bekommen!
    Sind wohl aus mehreren Drucker ausgebaut worden, leider finde ich auch nach Stundenlanger Suche noch kein Datenblatt.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Also es ist nicht so das ich möchte das jemand für mich sucht sondern mir evtl. nen Tip geben kann nach was ich noch suchen kann.
    Auf dem Motor ist ein Aufkleber mit folgender Beschriftung:

    FH5-1128 01
    STP- 58D2018
    1,8Grad/Step 1,7V 0,85 A
    27753G

    Oder sind das schon alle Daten die ich benötige?
    Das einzige das ich dazu finde ist diese Seite: http://allegro.pl/silnik-krokowy-stp...152669113.html
    nur leider bin ich des Polnischen nicht mächtig.

    Kann es sein das der Motor nur 1,7 Volt Spannung benötigt oder ist das die untere Grenze? Wenn das so sein sollte wo ist seine Obergrenze?
    Der Motor benötigt wohl für jede Spule 0,85 Ampere?
    6 Anschlusskabel bedeutet Unipolar?

    Kann ich den Motor evtl. in Verbindung mit dem Arduino und dem Easy Driver V4.4 verwenden?
    Noch habe ich keine Ahnung was ich mit den Dingern schönes machen könnte ...auch für Ideen wäre ich sehr Dankbar.
    Reichen diese Motoren von der Kraft her aus einen kleinen Roboter anzutreiben?

    Ich denke der EasyDriver ist zu schwach oder? Kennt jemand einen anderen Schrittmotortreiber (Breakoutboard o.Ä.)mit dem ich die Motoren ähnlich leicht ansteuern könnte?

    Tut mir leid ich bin leider noch nicht sooo weit in dem Thema drin das ich mit den wenigen Daten was anfangen könnte.
    Wäre sehr nett von euch wenn mir jemand Helfen könnte!

    Ich bedanke mich auch schon mal im voraus

    Wolfgang

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    Hallo

    Das wichtigste weist du ja bereits. Spulenstrom von 0.85 A und eine maximale Spannung von 1.7 V. Wenn du eine Steuerung mit Stromregelung nimmst, kannst du eine viel grössere Spannung verwenden. Diese regelt dann ja den Strom und der Strom ist das was Wärme erzeugt, bzw den Motor zerstört! Den Easydriver kenn ich jetzt nicht, aber das sollte mit jedem erdenklichen Schrittmotortreiber funktionieren. Der Strom von 0.8 A machen ja die meisten auch mit und wenn es weniger ist, dann hast du halt wenige Kraft. Ob die für ein Roboter reicht musst du testen. Für den Antrieb eines kleinen Rades bzw über ein Riemenantrieb sollte es für einen kleinen Roboter reichen. Mit dem Treiber: https://www.sparkfun.com/products/10859 habe ich Erfahrung und er funktioniert gut. Wird aber per SPI (glaubs) angesteuert und nicht mit Takt/Richtung. Es gibt aber ein Arduino-Sketch das die Funktionen implementiert.
    ...wer nicht findet hat nicht gesucht...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Eine der wichtigsten Angaben fehlt leider: das Drehmoment, bzw. eine Drehmomentkennlinie für bestimmte Stromstärken über der Drehzahl. Allein schon zu wissen, in welchem Bereich sich das Drehmoment bewegt, kann schon viel bringen, sonst muss man wirklich ausprobieren. Da sie aus einem Drucker sind werden die jetzt bestimmt auch nicht unbedingt die Kräftigsten sein, für einen kleinen Roboter sollten die aber gut zu gebrauchen sein (gibt ja auch Getriebe^^). Und ja, wenn er sechs Kabel hat, dann ist es mit höchster Wahrscheinlichkeit ein Unipolarmotor. Man kann mit ein wenig Weiterbildung, wie ein Schrittmotor aufgebaut ist, das Teil zu einem bipolaren Schrittmotor umbauen, allerdings verringert sich das Drehmoment, wenn man den Motor aufschraubt, da der magnetische Fluss gestört wird.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Bludenz, Vorarlberg, Österreich
    Beiträge
    2
    Danke für die schnellen Antworten!
    Das ist leider richtig ohne die angabe von Haltemoment / Drehmoment ists schwer was vorab zu sagen.
    Ich denke aber die Motoren sind schon recht stark ....hab mich auch ,Dank dem Link ( Schrittmotor ),das ist ja mal cool , ein wenig informiert was mit Stromsteuerung gemeint ist.
    Kann man von der Grösse des Motors annähernd auf die Leistung schließen? 56 x 56 x 50mm mit 0,6 kg ist ja eigentlich ein ordentlicher Motor oder nicht?
    Irgendwie hab ich mir schon gedacht das mit 1,7 Volt bissi wenig Spannung an den Motor kommt.
    Ich werde wohl die variante mit der L297 - L298 zur Ansteuerung verwenden.
    Da müsste dann ja Leistungsmässig noch überschuss sein.
    Vieleicht kann ja jemand Polnisch und findet auf der Seite doch noch ein Datenblatt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Ostermann
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    240
    Bei der Größe wird das Haltemoment des Motors je nach Alter irgendwo zwischen 0,3 und 1,0Nm liegen. Genauer kann man es ohne Messung nicht sagen. Du kannst z.B. einen Hebel an die Motorwelle schrauben und diesen am Ende mit Gewichten oder einer Federwaage belasten, bis der Motor nicht mehr gegenhalten kann. Dann kannst Du aus M=F*r das Haltemoment berechnen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Ostermann
    --
    Wir bewegen Ihre Ideen!
    Intelligente Lösungen mit elektrischen Antrieben.
    http://www.mechapro.de

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe bei Steuerung Nanotec Schrittmotor
    Von HGS im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2012, 18:00
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 17:07
  3. Hilfe bei Schrittmotor Ansteuerung
    Von TobiTobsen im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 10:06
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 22:05
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 10:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •