-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [Suche] Stromsensor für Hexabot

  1. #1
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1

    [Suche] Stromsensor für Hexabot

    Anzeige

    Hat jemand eine Idee wie ich einfach und billig den Strom an den Servos meiner Hexas messen könnte?

    Am liebsen hätte ich 18 Sensoren - für jeden Servo einen. Zur Not geht es auch mit 6 Sensoren, dann einer pro Bein. Hat jemand eine Idee wie sich sowas einfach realisieren lässt?

  2. #2
    RN-Premium User Roboter Genie Avatar von 5Volt-Junkie
    Registriert seit
    06.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    946
    Hi
    ich habe bis jetzt nur zwei Methoden ausprobiert, mit den man Strom messen kann. Einmal mit Shunt-Widerständen und einmal mit AC712 von Allegro. Der ACS liefert 185mV pro Amp. Manchmal muss man dann einen OP dazu nehmen (muss man bei Shunts auch). Was haben die Propeller-ADCs für eine Auflösung?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    523
    Für Strommessungen nehm ich gern den LT6106. Shuntmessung mit Spannungsausgang, sehr flexibel Kostet ca. 2,50 €
    http://de.farnell.com/linear-technol...nse/dp/1651889

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    389
    Das war ein Teil meiner Bachelorarbeit, hab einen Zetex ZXCT1010 verwendet, war aber Overkill. Denn zu mindestens die Servos die ich verwendet habe, haben bei Belastung nicht den Stom erhöht sondern die "On Zeit" der H-Brücke erhöht. Mit dem internen Komperator und einem Timer hab ich eine Zeitmessung gemacht und konnte so den Strom bestimmen. Miss einfach mal mit einem Oszi was dein Servo macht wenn du ihn belastest. Wenn dein Servo auch so reagiert müsste auch eine billige Auswertung mit OPV und µC möglich sein.


    Gruß Matthias

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Danke schon mal für die Tipps, ich hab mich ein wenig umgeschaut und bei Linear Technology folgenden gefunden: LTC2945 http://www.linear.com/product/LTC2945
    Der hat sogar schon einen integrierten I2C Anschluss was mir sehr entgegen kommt, da dieses Bus-System bereits auf dem Roboter implementiert ist.

    Die Servos ziehen zusammen zwischen 0 und 12A. Es wäre aber spannend zu wissen ob ein Bein oder gar ein Servo sehr viel mehr Strom zieht, dann könnte man daraus zurück schließen, dass das Bein anstößt oder die Position nicht erreichen kann.

    Die Idee ist es mehr interne Telemetrie in den Roboter zu integrieren und auch zu überwachen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche Serviceleistung Teile Fräsen für Hexabot
    Von HannoHupmann im Forum Jobs/Hilfen/Stellen - Gesuche und Angebote
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 15:50
  2. Bausatz für einen Hexabot
    Von Brodix im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 22:46
  3. Suche Stromsensor, wo gibts das ?
    Von minium :) im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 19:55
  4. Stromsensor bis 200A für wenig Geld
    Von Paisley im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 15:02
  5. suche passende Akkus für Hexabot
    Von ezfox im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 15:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •