-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Abstandsmessung bewegender Körper

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    6

    Abstandsmessung bewegender Körper

    Anzeige

    Hallo liebe Community,

    zurzeit arbeite ich an einem Projekt, womit es möglich sein soll ein Objekt, welches sich 30cm vor meinen Beinen befindet, den Abstand einhaltet, egal ob ich mich vorwärts oder rückwärts bewege.

    Welchen Sensor würdet ihr mir für mein Vorhaben empfehlen, Ziel ist es durch einen Wert die Schrittmotoren des Antriebs zu bewegen ??

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied Avatar von A.T.I.R
    Registriert seit
    17.03.2005
    Ort
    Erlangen
    Alter
    27
    Beiträge
    87
    Guten Abend,

    wie wärs denn mit Sharp-Distanzsensoren ? http://www.rn-wissen.de/index.php/Se..._des_GP2D12.29
    Diese geben eine Spannung in Abhängigkeit zur Entfernung am anschluss Vo aus, welche mit dem ADC eines Mikrocontrollers erfasst werden kann.

    Die Steuerung ob vorwärts oder rückwärts kann dann in abhängigkeit vom gemessenen Sensorwert erfolgen.

    Gruß Alex

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    6
    Danke A.T.I.R für deine Antwort, das Problem bei diesem Sensor wäre aber dass ich mit meinem Bein direkt vor dem Sensor sein müsste, was passiert aber wenn ich etwas neben dem Sensor gehe ?? Tut mir leid falls diese Frage Laienhaft ist, aber ich kenne mich mit dieser Materie nicht ganz gut aus, weil ich im Starkstrombereich tätig bin.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied Avatar von A.T.I.R
    Registriert seit
    17.03.2005
    Ort
    Erlangen
    Alter
    27
    Beiträge
    87
    Hi,

    Nunja, die Frage ist durchaus berechtigt. Solch ein Sharp distanzsensor hat natürlich nur einen begrenzten erfassingsbereich. Das kannst du allerdings mit mehreren Sensoren umgehen. Denk mal an die Einparkhilfe im Auto (funktioniert zwar via Ultraschall, Prinzip ist aber Ca. das selbe) da gibt es auch nicht nur einen Sensor in der Mitte . Wenn ich's mir so überlege, müsstest Du sogar mit 2 Sensoren auskommen. Sehen beide ein Bein in 30cm Abstand ist alles in Ordnung sieht nur ein Sensor ein Bein... Besteht Handlungsbedarf, der controller muss also gekonnt nachsteuern, dass wieder beide Sensoren ein Bein sehen.

    Gruß Alex

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    6
    Danke für dein Hilfe, dass Beispiel mit der Einparkhilfe ist gut. 2 Sensoren (werde die von dir empfohlenen probieren), wo die Werte verglichen werden und dann weiter an die Servomotoren

Ähnliche Themen

  1. Abstandsmessung
    Von MichaelMayer im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 11:18
  2. beschleunigter Körper- stimmt die Berechnung?
    Von ralf33 im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 00:02
  3. Mini-Robot fährt im Körper herum
    Von Frank im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 15:11
  4. Rodney - Objekt/Gesichts/Körper/Emotionserkennung/3D-Sehen
    Von troede im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 13:11
  5. Grenzen zwischen Körper und Technik
    Von Frank im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 11:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •