-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Sensorik anwesenheit zu überprüfen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    15

    Sensorik anwesenheit zu überprüfen

    Anzeige

    Hi alle,
    weiss jemand mit welchem sensor(außer Kamera System) man eine Bereich nach jeden start mit änderung merken,und die aktuelle Zustand als initiale Zustand erkennen ? ziel ist danach, anwesenheit von objekte zu erfassen.
    danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Ich denke, dass mit einer Art vom Radar (Funk, IR, US, usw.) abhängig von Art der Objekte und Medium in der sich das ganze befindet.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    15
    und wie ?, ich bin neue in dem Bereich, ich weisst das Radar sehr gut ist für die detektion aber wie kann man ein Bereich anlernen. mit Parametrierung oder Programmierung ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Das wäre möglich per zyklisches scannen, abspeichern und mit vorherigen Stand vergleichen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    15
    kann man auch der umgebung automatisch einlernen mit eine nicht visuelle sensor?, zu beispiel Ultraschall ???

    Mfg
    Owen
    Geändert von Owen (15.04.2013 um 10:50 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Visuell und Ultraschall schließt sich gegenseitig aus. Visuell bedeutet optisch, also mit Kamera o.Ä. Ultraschall ist aber, wie das Wort schon sagt, Schall.

    Wortbedeutung Schall: http://de.wikipedia.org/wiki/Schall
    Wortbedeutung Visuell: http://dede.mydict.com/visuell.html

    Es gibt verschiedene Techniken wie man ein Objekt erkennen kann. Das ist auch vom Einsatzgebiet abhängig. Wenn man z.B. ein Paket erkennen will braucht man Schall oder einen optischen Sensor der Licht aussendet oder eben eine Kamera. Will man ein Objekt erkennen das IR Strahlen (Wärmestrahlung) aussendet (z.B. Menschen, Tiere) kann man das mit einem IR Bewegungssensor (PIR Sensor) erfassen. Bei automatischen Türen beispielsweise (in Geschäften,...) werden teilweise Hybridsensoren verwendet. Diese enthalten einen Radarsensor und einen Infrarotsensor.

    Es gibt Sensoren die reagieren nur auf Änderung. Als Beispiel der PIR Sensor. Dieser spricht nur an wenn sich im Erfasungsbereich etwas ändert (die IR Quelle bewegt sich).

    MfG Hannes

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Mit einem Sensor kann man bloss etwas detektieren bzw. messen und fürs "Erlernen" ist Speicher notwendig.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    15
    vielen dank für die ganze nützliche informationen.
    also es geht um eine Packtisch (zB. in dem drogerie Markt wo man geschenke allein einpacken kann) ich soll diese Packtisch überwachen und die verschiedene zustande unterscheiden( voll, Leer oder verschmutz)( d h objekt erkennung in dem Bereich und auch präsenz erkennung im umgebung). ich habe mich überlegt dass ich dies mit eine Ultraschall sensor mache. aber verschmutz kann ich nicht damit unterscheiden deswegen würde eine Kamera vielleicht besser oder gibt was anderes für eine Robuste und billige lösung? für die machbarkeit diese Aufgabe?, vielen dank für eure Antwort

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Da das ein Packtisch ist kannst du mittels Waage erkennen ob ein Paket vorhanden ist und ob es voll oder leer ist. Die Erkennung wird jedoch etwas kompliziert. Du bist auf eine Größe beschränkt (unterschiedliche Größen haben unterschiedliche Gewichte), es darf sich auf der Waage nichts befinden (ein Klebeband o.Ä. haben ein Gewicht das stören kann). Eine weitere Fehlerquelle ist das Füllmaterial, das relativ leicht ist, aber viel Volumen. Somit ist die Schachtel voll, die Waage glaubt aber das diese leer ist.

    Eine Kameralösung ist möglich, aber kompliziert. Diese Technik benötigt viel Know How von dem der diese aufbaut. Es gibt zwar Bibliotheken im Internet, man muss sich aber viel einlesen. Das ist kein Wochenendprojekt. Als Beispiel http://www.cosy.sbg.ac.at/~uhl/imgProcess.pdf

    Bei Bildverarbeitung brauchst du auch einen Computer mit einiges an Rechenleistung.

    Die Objekterkennung (Objekt vorhanden/nicht vorhanden) kannst du mittels Lichttaster lösen. Diese funktionieren ähnlich wie eine Lichtschranke nur benötigen diese keinen Reflektor (das Objekt wirkt als Reflektor).

    Ob das Paket voll oder leer ist kannst du ebenfalls mittels Lichttaster oder Ultraschall lösen, indem du von oben in das Paket "schaust".

    MfG Hannes

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    15
    danke, mit der Waage wäre die Aufgabe schnell erledigt, aber was mit der verschmutz angeht (z.B dass eine Kassenbon od. kleberband ... am Tisch liegt) wäre problematisch. da man unterschied machen zwischen objekt(nützlich) und Objekt (nicht nutzlich)
    Lichttaster wäre auch diese unterschied nicht machen oder ? es bleibt nur die Lösung mit visuelle sensor mit vergleich von verschiede Muster ???? oder gibt was anderes?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sensorik für Schiff
    Von gizmo82 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 23:43
  2. Roboter Sensorik
    Von bernd35 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 01:16
  3. Roboterbau - Sensorik
    Von CoNaBe im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 11:06
  4. Maus-Sensorik
    Von MrSpock im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 18:16
  5. ATmega8 & Sensorik
    Von ShadowPhoenix im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 14:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •