-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Rn Control 1.4 Chip wird nicht erkannt

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561

    Rn Control 1.4 Chip wird nicht erkannt

    Anzeige

    Hallo

    Ich habe mir fuer ein anderes Projekt das RN-Control1.4 (Mega32) + den dazugehoerigen ISP Dongle gekauft.
    Beide als Fertigmodul aufgebaut. Ich moechte diesen in C programmieren doch vorab wollte ich das Testprogramm mit Bascom ueber das in der CD enthaltene AVR testen.
    Problem: Could not identify Chip with ID:FFFFFF
    Options/Compiler/Chip ist m32def.dat ausgewaehlt.
    Options/Programmer ist STK200/STK300 ausgewaehlt.
    Options/Compiler/Communication Freq. 4000000 und Baud. 9600
    Geraetemanager zeigt LPT1 als aktiv und einwandfrei funtkionierend (Wert: Druckeranschluss) an mit Adresse 378 welche auch bei AVR eingestellt ist.
    Als Geraetemodus ist in der BIOS "Normal" ausgewaehlt. Vorher war es EPP+ECP was aber auch nicht funktionierte.
    Ueber Systemsteuerung\Programme\Programme und Funktionen ist bei Windows Funktionen aktivieren/deaktivieren bei Druck und Dokumentendienste bei LPD und LPR das Haekchen gesetzt.
    Betriebssystem: Windows 7

    Lediglich wenn ich im Geraetemanager nach geaenderter Hardware Suche oder die Lagacyerkennung probeweise ein/aus geschaltet habe oder den ISP Dongel eingesteckt habe hat sich das angeschlossene RN Board reseted

    Langsam gehn mir die Ideen aus ... jemand eine woran es noch liegen koennte ?

    EDIT: Seit gerade aben startet das Board nichtmehr bei eingestecktem ISP Dongle. Wenn nur der ISP Steckt und der "Druckerport Adapter" ausgesteckt ist startet er ganz normal. Liegt hier evtl der Hund begraben (Verdacht auf Wackelkontakt o.ae.)?

    Gruss
    Geändert von Thund3r (13.04.2013 um 20:27 Uhr)
    Dein Gott sei mein Zeuge!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    ISP Dongle eingeschickt und ein neues erhalten aber da funktionierts auch nicht. in jeder konfiguration erscheint weiterhin : Could not identify Chip with ID:FFFFFF

    Lediglich wenn ich im Geraetemanager nach geaenderter Hardware Suche reseted sich das angeschlossene RN Board

    Als Geraetemodus ist in der BIOS EPP+ECP ausgewaehlt.

    Ideen ??????
    Geändert von Thund3r (04.05.2013 um 16:16 Uhr)
    Dein Gott sei mein Zeuge!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Du hast auf deinem PC aber schon eine echte parallele Schnittstelle? Ich habe auf meinen beiden Win7 PC keine Druckerschnittstelle mehr.
    Alternativ könntest du mal PonyProg ausprobieren.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    Die Schnittstelle am PC passt zum ISP Dongle und in BIOS stand auch parallele Port einstellungn ... wie kann ich das denn ggf ueberpruefn ?

    gibt es eine anleitung bzw ist irgendwo vermerkt wie man die einstellungen bei ponyprog setzen muss ?
    Dein Gott sei mein Zeuge!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    PonyProg ist ganz einfach, im Setup einstellen. Da ist dann auch ein Probe-Button, das sieht man dann gleich ob der Dongle erkannt wird.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    ich hab jetz ponyprog 2000

    welche eisntellungen muss ich im setup vornehmen?
    parallel; (AVR ISP APO , AVR ISP I/O , DT-006API , DT-006 I/O , EasyI2C API oder EasyI2C I/O ???)
    bei Probe sagt er nur bei DT-006API oder DT-006 I/O Test OK
    bei invert denk ich mal keine haekchen setzn

    welche weiteren einstellungen sind noetig und welchen schritten muss ich folgen damit ich ein testprogramm (meinetwegen erstmal in Bascom aber spaeter auf jedenfall in c! ) uebersetzten und flashen kann ?
    Dein Gott sei mein Zeuge!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Bei mir ist die Einstellung AVR ISP API , invertiert ist nichts. Bei Probe sollte ein OK kommen.
    Calibration musst du auch machen. Dann AVR micro und AVR auto einstellen.
    Mit dem Button Open Programm Memory kannst du dann das *.hex File auswählen das du laden willst.
    Mit dem Button Write Programm Menory wird das das File geladen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    Test Failed bei AVR ISP API.
    Wie kann ich ueberpruefn ob mein Druckerport der "richtige" ist (echter oder nicht ???? ) und korrekt funktioniert (hab ich irgendwelche einstellungsoptionen bei win7 uebersehen oder gar falsch konfiguriert) ?
    Dein Gott sei mein Zeuge!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Mit echten Druckerport meinte ich, das es kein USB-Parallel-Konverter ist. Diese sind nur für Drucker geeignet.
    Nimm eine der Einstellungen bei denen das OK kommt. Mach dann die Calibration und probiere ein File zu laden.
    Mit de OK sollte sicher gestellt sein das der Dongle erkannt wurde.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    Wie kann ich feststellen ob es ein USB Parallel Konverter ist oder nicht ?

    DT-006API oder DT-006 I/O Test OK erscheint auch wenn der dongle gar nicht eingesteckt ist ist mir aufgefallen und wenn ich nach laden des hex files Write Device klick kommt folgende Fehlermeldung (hab alle meoglich eisntellungn druchprobiert):

    Communication port not available (-16)

    ich befuerchte das irgendwas am Port nicht iO ist. einstellung der port selbst oder sonst was. einziges lebenszeichen ist halt nur wenn ich nach geaenderter hardware im geraetemanager Suche und sich dann das board sofern angeschlossen reseted...
    Dein Gott sei mein Zeuge!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ProBot128 C-Control wird nicht erkannt
    Von kif im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:06
  2. Chip wird anscheinend nicht erkannt (ATmega168)
    Von 2NP im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 16:44
  3. chip atmega8 wird nicht erkannt
    Von markode im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 11:17
  4. Problem: Chip wird nicht erkannt
    Von Rohbotiker im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 15:49
  5. Chip wird nicht erkannt - ATTINY im STK200!
    Von Electronic-Freak im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 20:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •