-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Für CNC-Fräse - Absaughalterung und Laserpositionierung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556

    Für CNC-Fräse - Absaughalterung und Laserpositionierung

    Anzeige

    Hi Kollegen,
    ich habe mir eben für meine Fräse eine Vorrichtung gebaut, die der Staubsaugung und gleichzeitig als Positionierhilfe des eingespannten Fräsers dient.

    Die Grundplatte besteht aus Epoxy Leiterplattenmaterial, auf das ich noch einen Ansaugkanal löten kann/werde, darauf dann aus Sperrholz Haltevorrichtungen für zwei Linienlaser, Schalter und Litium-Batterie (3V) zur eigenen Stromversorgung.

    Das Ganze wird dann unter den Spindelhalter geschraubt.












    ...für mich Beides eine Riesenhilfe !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Hi,

    gefällt mir sehr gut! Ich überlege auch schon länger, mir eine Halterung zum Absaugen zu fräsen. Woher hast du den diese wunderbaren Linienlaser?
    Das Batteriefach finde ich auch sehr cool

    Gruß
    Chris

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Hi Chris,
    die Linienlaser habe ich über ebay aus Hongkong bestellt...5 Stück für 15,- Euro.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451
    Wie lange hat bei dir die Lieferung gedauert?

    hab mir vor 2 Wochen die gleichen Laser bei ebay bestellt, genau für den gleichen Zweck.

    Chris, wenn meine Laser endlich da sind, könnte ich dir 2 davon abgeben. Hab nur 5 Bestellt, weil die genausoviel gekostet haben wie 2 der unterschied war nur eine Glas und Plastik Linse, was hierfür ja egal sein sollte.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...so 4-5 Wochen muss man sich schon einplanen. Sind halt Laser billigster Machart, für die Zwecke aber wirklich völlig ausreichend.

    Hier übrigens die funktionsfähige Konstruktion :


    Geändert von Andree-HB (13.04.2013 um 11:18 Uhr)
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

Ähnliche Themen

  1. Umschalter für CNC-Fräse
    Von Jacob2 im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 17:57
  2. Schrittmotoren für CNC-Fräse
    Von Dennis2006 im Forum Motoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 14:35
  3. Steuerung für CNC-Fräse
    Von heinzgas im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 09:56
  4. Kreztischplatte für CNC-Fräse
    Von Sebastian132 im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2006, 17:26
  5. Elektronik für cnc Fräse
    Von mafa im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 09:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •