-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Akkus Stromversorgung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    47
    Blog-Einträge
    1

    Akkus Stromversorgung

    Anzeige

    Hallo
    Kennt sich jemand mit Akkus aus?
    Zur Zeit hab ich einen Normalen 88 AH Blei Akku für mein test Fahrzeug mit 2 Motoren (350W 24V ich betreibe sie mit 12V) jetzt bau ich ein leistungsfähigeres Modell mit 4 Motoren .

    Jetzt meine Frage, bau ich 2 Blei säure Akkus ein oder welche Akku Typen sind vieleich
    Leistungsfähiger und vor allem kommen vielleicht mit weniger Platz aus?

    Blei Vlies Akku

    AGM-Batterien

    Blei-GEL-Akku

    Oder andere Varianten?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    47
    Blog-Einträge
    1
    Ich antworte mir mal selbst,
    ich hab mich für einen AGM 120Ah Akku enschieden, der ist wartungs frei und vorallem auslaufsicher,
    ich hoffe er hällt einen Arbeistag durch.
    IMG_2903.jpg
    Vor allem die wind benötigt viel Leistung.
    Eine Idee währe noch ein Solarpaneel auf dem Wagen zu platzieren.
    Kennt sich jemand mit lade Kontrollen und der Technik überhabt aus,
    macht es überhabt sinn?
    Dieser Akku ist verbaut: http://www.batteriespezialist.de/Sol...Free::171.html

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    127
    Ob das Laden via Solarpanel Sinn macht, kann man letztlich nur beurteilen, wenn du den wirklichen Energiebedarf kennst.
    Als grober Richtwert ein Solarpanel mit 100Wp (Wattpeak, also Maximalleistung) ist ca n 2/3 m² groß, realer Nutzen übers Jahr gesehen ist die Hälfte.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Für ein Fahrzeug macht Laden über Solar eher keinen Sinn. Im Vergleich zur gewonnenen Energie sind die Solarpanels einfach zu groß und schwer. Auch ist die Ausrichtung zur Sonne meist nicht gut. Da kommt man mit einer minimal größeren Batterie i.A. besser weg und wenn es sein muss dann Solar auf dem Dach.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    47
    Blog-Einträge
    1
    Die Idee währe das die Solarpaneele gleichzeitig ein regen dach währen.
    Ich hab eine Solaranlage auf dem Dach, aber die Teile die da montiert sind
    währen viel zu schwer, es müsste schon etwas Leichtes aus Kunststoff sein.
    Aber das währe wahrscheinlich sehr teuer, wenn’s das überhaupt gibt.
    Also ist der 2. Akku sicher die günstigere wahl.(aber nicht eleganter)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,

    Das Panel sollte für eine maximale Energieausbeute nach der Sonne ausgerichtet werden.
    Wenn der Wind aus der falschen Richtung kommt, bremst das noch mehr als jetzt.

    MfG Peter(TOO)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    957
    Wenn du sowieso schon mit Ladezustandskontrollen arbeitest würde ich noch LiPos ins Rennen werfen.
    Die sind zwar teuer, allerdings wird deine Batterie wesentlich leichter. Was wiederum eine längere Arbeitszeit ermöglicht...

    Solarzellen am Fahrzeug würde ich auch bleiben lassen. Die würden als "Tankstelle" (Akkus tauschen, die einen werden geladen, die anderen sind im Einsatz) am Feldrand oder wo auch immer du dein Arbeitstier rumkutschieren lässt, mehr Sinn machen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    127
    Lifepos der Firma Winston und dem Händler Faktor.de (müsste richtig geschrieben sein), sind recht günstig und gibt es auch als 12V Packs (hierbei allerdings ohne Balancer, würde ich mit einbauen) konfektioniert oder als Einzelzellen.
    Vorteil der Lifepos - je 4 Zellen sind die von der Ladeschlussspannung gleichwertig mit nem 12V Bleiakku (14,4V).

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    47
    Blog-Einträge
    1
    Bei näherer Überlegung stelle ich fest ihr habt recht, eine Solaranlage auf dem Wagen währe schwer würde den lehren Wagen kopflastig machen und eigentlich müsste er wenn er nicht gebraucht wird Draußen stehen zum laden.

    Und für die kosten einer Solaranlage könnte ich ganzschönlange Strom kaufen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stromversorgung
    Von Dominik009 im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 14:24
  2. Stromversorgung
    Von Barracuda_cy im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 20:25
  3. Camcorder- / Digicam-Akkus anstatt Standard-Akkus?
    Von squelver im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 12:23
  4. Stromversorgung
    Von Luba im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 15:18
  5. PC-Stromversorgung
    Von Mad im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2004, 18:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •