-         

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Thema: Starcraft II Spidermine

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    67

    Starcraft II Spidermine

    Anzeige

    Servus Leute,

    letzens kam ja das Addon für SCII raus, mit der neuen Spidermine. Mir persönlich gefällt diese Einheit so sehr, dass ich davon ein Modell bauen will.
    Natürlich nicht nur ein normales Modell zum hinstellen, sondern ein lauffähiges.

    Kurz ein paar angedachte Daten:
    - 4 Servos pro Bein zur vollen Beweglichkeit
    - Ein zentraler Microchip zur Verarbeitung der Daten und zur Ansteuerung der Servos
    - Grundplatte aus 2mm Alu
    - Grundgerüst aus 2mm Hartpapier


    Verbessert mich bitte, wenn es hier bessere Möglichkeiten gibt

    Als Microvontroller will ich ein Arduino Mega verwenden. Dieses hat natürlich nicht genug PWM-Ports, deshalb habe ich bereits mit Software-PWM experimentiert,
    und gute Ergebnisse erzielt!

    Zur Steuerung will ich meine Graupner MC-12 Fernsteuerung mit Graupner R700 Empfänger verwenden.
    Momentan schreibe ich bereits an dem Programm für das Arduino, aber das wird noch etwas dauern, ich muss da ja eine Menge Daten verarbeiten

    Tipps sind gerne willkommen, denke mal am Samstag habe ich die erste Version des Progs fertig und werde es hier posten.

    Würde mich vorallem über Erfahrung im Umgang mit Hartpapier freuen, hab da so meine Schwierigkeiten bei der Verarbeitung

    Ein CAD-Modell vom Grundgerüst von einem Bein folgt in Kürze, muss mich da erst einarbeiten.


    Ich würde mich über eure Meinungen und Ideen sehr freuen!


    Florian


    PS: Ein Bild der Spidermines ist im Anhang versteckt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken SpiderMine_SC2-WoL_Story1.jpg  
    RXMgZ2lidCAyIEFydGVuIHZvbiBNZW5zY2hlbi4gRGllIGVpbm VuIGtvZW5uZW4gQmFzZTY0LCBkaWUgYW5kZXJlbiBuaWNodC4=

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Sieht für mich nach einem klassischen Quadrobot aus. Dafür braucht es aber nur drei Servos pro Bein, ich versteh nicht wieso vier. Das ganze Projekt klingt für mich im Moment so nach "mal eben schnell machen" je nach Qualität des Ergebnisses ist das aber nicht eben schnell gemacht.

    Über Sinn und Unsinn des Projekts entscheiden - wie bei allen Laufrobotern - die verwendeten Servos in Kombination mit dem Rest. Die sind bei deiner Projektbeschreibung aber nicht angegeben. Wenn wir also Tipps geben sollen, dann wäre mehr Info hilfreich.

    Für Kritik reicht es schon: Zu wenig Infos, um dazu mehr als "sieht nach eben schnell machen aus" zu sagen.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    67
    Hehe, ja das Fehlen an Info's liegt daran, dass ich bisher noch keine Berechnungen für die Servos machen konnte, da ich die Dimensionierung des Bots nur grob habe bisher, erstmal CAD-Zeichnung, dann Berechnung.
    Das mit den 4 Servos pro Bein liegt daran, dass der untere Teil des Beines nochmals wegklappen kann, ist auf dem Bild leider nur undeutlich zu erkennen.

    Gegen das "eben schnell machen" will ich mich wehemend wehren
    Ich habe das ganze erst vor ein paar Tagen beschlossen und leider nicht jeden Tag allzuviel Zeit.
    Ich wollte einfach direkt am Anfang des Projektes Meinungen/Vorschläge sammeln. Das Projekt ist eigentlich in einen striken Rahmen gepackt
    Erstmal planen, dann bauen, dann Spaß haben

    Nochmal kurz zum Bein:
    Ich plane momentan, 3 Standard-Servos für den unteren Teil, das Drehen am Korpus selbst und das Drehen des eigentlichen Beines verwenden.
    Ein größerer Servo pro Bein soll zum Heben/Senken dienen. Vor allem bei diesem Servo fehlen mir noch die Hebelkräfte für die Dimensionierung

    Aber ich danke dennoch für die fixe Antwort
    RXMgZ2lidCAyIEFydGVuIHZvbiBNZW5zY2hlbi4gRGllIGVpbm VuIGtvZW5uZW4gQmFzZTY0LCBkaWUgYW5kZXJlbiBuaWNodC4=

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Ripper121
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    206
    Habe heute den Entworfen ist relativ klein und mit billig Servos. Komplett kostet mich die Elektrik ca 60€.

    http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post575601

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    67
    Jau, das hatte ich gesehen Ripper, fand ich recht schick das Modell

    Aber ich möchte eben das Design der Spidermine haben, und ein deutlich größeres Modell bauen
    Ich habe auch gesehen, dass du ein Arduino Uno verwenden willst, was mir besonders gefällt xD
    Du wirst wohl auch mit SoftwarePWM rangehen nehme ich an? Naja, muss ja.....

    Was die Kosten angeht, da wird wohl so einiges auf mich zukommen, aber naja, wird ja auch nicht in einer Woche alles gekauft, sondern über einen
    längeren Zeitraum hinweg, da geht das klar

    Ich werd dein Projekt auf jeden Fall weiter verfolgen
    RXMgZ2lidCAyIEFydGVuIHZvbiBNZW5zY2hlbi4gRGllIGVpbm VuIGtvZW5uZW4gQmFzZTY0LCBkaWUgYW5kZXJlbiBuaWNodC4=

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Ripper121
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    206
    Wollte das mit Bascom Coden, da werden 16 Servos standartmäßig unterstützt, habe mir die arduino libs noch ne angesehen und weis ne wie viel da gehen.
    Kumpel von mir nimmt die MG995 Servos (Auch billig aber halten bis jetzt gut) die haben 15KG stellkraft und sind günstig.

    Schau dir mal meine Teileliste an, habe das Sensor Shield V5 genommen da kann ma eine externe Spannung für VCC und GND anlegen, weil glaube ne das der Arduino Spannungswandler 12 oder 18 Servos in der größe mit macht.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    67
    Das Arduino Uno hat nur 6 PWM Ports, liegt an dem µC der drauf ist
    Das sind allerdings Hardware PWM Ports. Kann man aber auch in der Software realisieren, das sind dann Software PWM Ports.
    Die MG995 schauen ganz schick aus, aber 15kg in einem cm Distanz sind nicht die Welt.....
    Die Beine werden vermutlich einen Hebel von ca 10 cm haben, da wird das ganz schön knapp, deshalb für das Heben/Senken die großen Servos.
    Für die restlichen Gelenke hoffe ich, dass die Standardservos reichen, aber ich behalts mal im Hinterkopf
    RXMgZ2lidCAyIEFydGVuIHZvbiBNZW5zY2hlbi4gRGllIGVpbm VuIGtvZW5uZW4gQmFzZTY0LCBkaWUgYW5kZXJlbiBuaWNodC4=

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Ripper121
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    206
    Gut wäre wenn du ein 3D model aus dem Spiel hättest, da könntest du genauer schauen wie die es konstruiert haben.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    67
    Hm, da habe ich leider nichts gefunden. Die Arten der Bewegung habe ich dem kurzen Videos im Spiel entnommen.
    Klar, die Hülle kann man ja von dem Bild entnehmen, sind genügend Winkel da.

    Zu den Servos die ich bereits habe, muss ich sagen:
    WTF? nicht 1000 bis 2000 µs sondern 650 bis 2600 µs (180°) total verwirrend
    Aber naja, sind ja nur billige Modelcraft Servos.....

    Morgen kümmer ich mich mal um ne anständige Zeichnung
    RXMgZ2lidCAyIEFydGVuIHZvbiBNZW5zY2hlbi4gRGllIGVpbm VuIGtvZW5uZW4gQmFzZTY0LCBkaWUgYW5kZXJlbiBuaWNodC4=

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Ich bin gespannt was da raus kommt
    Spiele das Game selber sehr gerne und WEHE dir es wird nicht gut :P
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •