-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: BAS/FBAS mit Bascom

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von colindrovin
    Registriert seit
    04.01.2012
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    31

    BAS/FBAS mit Bascom

    Anzeige

    Hallo.
    Momantan arbeite ich an einer Möglichkeit ein BAS, also ein Fernsehsignal, mit einem Mega32 zu generieren.
    Ich habe momentan nur schwarz (0,3V) und weiß (1V) als Farben am Ausgang, die ich an 2 Ausgängen mit Spannungsteilern mache.
    Hier ist mein Programm:

    $regfile = "m32def.dat"
    $crystal = 1000000

    Config Porta.4 = Output
    Config Porta.5 = Output

    Weiß Alias Porta.4
    Schwarz Alias Porta.5

    Dim X As Long
    Dim Y As Long

    Do

    X = X + 1

    If X = 12 Then
    Weiß = 1
    End If

    If X = 25 Then
    Weiß = 0
    Schwarz = 1
    End If

    If X = 38 Then
    Schwarz = 0
    Weiß = 1
    End If

    If X = 51 Then
    Weiß = 0
    Schwarz = 1
    End If

    If X = 64 Then
    Schwarz = 0
    X = 0
    End If

    Y = Y + 1

    Loop

    Y hat hier noch keine Verwendung. Es wird später der Anzahl der Zeilen entsprechen und somit anzeigen, wann ein komplettes Bild generiert wurde.
    Mein Problem ist jetzt, dass der Fernseher (Philips Röhrenfernseher) das Signal nicht als Signal erkennt.
    Hier sind noch meine Quellen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fernsehsignal#BAS-Signal
    http://azubi.vision-tools.com/media/...htm#BAS-Signal

    Was habe ich falsch gemacht?

    Beste Grüße
    Colindrovin

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.785
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Auch wenn dein Kontroller mit 1MHz getaktet wird, und deshalb ein Takt eine Mikrosekunde dauert, heißt das nicht, dass nach "If X = 64 Then" genau 64µs vergangen sind. Pro Schleifendurchgang vergeht die Zeit für die If-Abfragen, dem Code für eine erfüllte Abfrage oder der Sprung zur nächsten Abfrage und zusätzlich die Zeit für die Inkrementierungen von x und y sowie der Rücksprung der Do-Loop-Schleife. Alles zusammen dauert einige viele Kontrollertakte und schmeißt dein Timing so über den Haufen, dass der Röhrenfernseher kein Bildsignal erkennen kann.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von colindrovin
    Registriert seit
    04.01.2012
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    31
    Danke für deine schnelle Antwort. Kann ich an dem Port vom Timer 0 einen Oszillator anschließen und mit dem Signal die Variablen hoch zählen? Wenn ja, wie mach ich das?
    Ich habe es schon einmal ausprobiert aber es hat nicht funktioniert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich habe jetzt ein Programm geschrieben um zu testen ob ich einen 1 MHz Signal verarbeiten kann. Ich bekomme aber nicht 1.000.000 Signale in der Sekunde sondern nur wenige tausend.
    Hier ist das Programm:

    $regfile = "m32def.dat"
    $crystal = 10000000
    $baud = 9600

    Const Interval = 1

    Config Pinb.0 = Input

    Dim X As Long

    Config Timer0 = Counter , Edge = Falling
    On Timer0 On_timer0

    Load Timer0 , Interval

    Enable Timer0
    Enable Interrupts


    Do

    Print X

    Loop

    END


    On_timer0:

    Load Timer0 , Interval

    X = X + Interval

    Return

    Wieso ist das so?

Ähnliche Themen

  1. bas-Signal mit Atmega32 erzeugen
    Von Waldichecker im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 09:45
  2. Pal-Decoder (FBAS) mit Minimalaufwand.
    Von Mitch64 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 17:32
  3. ping-pong-anfang mit fbas-signal und atmega32 8mhz
    Von purebasic im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 15:03
  4. wie aus bascom *.bas eine bascom lib machen ????
    Von DarkBeast im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 19:10
  5. Grafik über BAS mit AVR - Projekt
    Von WendlaB im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 11:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •