-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Feingewindeschrauben Problem

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    187

    Feingewindeschrauben Problem

    Anzeige

    Hallo Community,

    ich habe für ein Projekt eine LED-Print entwickelt die ich in der Höhe verstellen kann.
    Ich habe ein Foto davon im Anhang mitgesendet.

    Das Problem ist folgendes:

    Wenn ich die Schrauben nach unten drehe, liegt die Print nur auf den "Stiften" der Feingewindeschraube auf.

    Die Einheit kann sich aber folglich drehen (in diesem Bild nicht ersichtlich).
    Bei meinem Vorschlag wäre nun das Problem, dass die Print raus kippt.

    Wie kann ich diese fixieren, ohne das mir die Print aus der Führung fällt?
    Ich habe kaum Platz (wie man im Bild sieht)...daher brauche ich eine einfach alternative, bzw. Lösungsvorschlag.

    Die Maße sind bereits alle fixiert...


    Danke für die Hilfe!

    Lg
    Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Problem.jpg  

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    69
    Hi,

    wie wäre es denn von Vorne und Hinten noch ein Abdeckblech anzubringen, damit kann deine Print nicht mehr herausfallen.
    Im Pinzip dann die gleiche Führung wie auf deinem Bild links und rechts (L-Form), nur um 90 Grad gedreht und als gerades Blech, so das dein komplettes L abbgedeckt wird.
    Dies sollte doch das Problem lösen...

    Klar die Abstände vorne und hinten müssen möglichst klein sein, damit zum einen noch ein Verschieben möglich ist, aber der Platz nicht ausßreicht um deine Print zu drehen...

    Gruß

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    187
    hallo, kannst du mir das in einer skizze zeigen wie du das meinst? stehe gerade ein bisschen auf der leitung

    danke!

Ähnliche Themen

  1. ATMega32 UART problem --> Problem gelöst
    Von ChristophB im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 19:45
  2. Problem mit Atmega644P Erkennung (Bascom-Versions-Problem)
    Von Rohbotiker im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 19:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •