-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: AN #197 - Additional PC Multimedia USB-keyboard - Hat jemand ErfahrungNachgebaut?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von da_miez3
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    30
    Beiträge
    198

    Frage AN #197 - Additional PC Multimedia USB-keyboard - Hat jemand ErfahrungNachgebaut?

    Anzeige

    Hey ihr !

    Hab mir vor einigen Wochen die PS/2 Library für Bascom gekauft. Musste dann aber feststellen, dass das anscheinend mit normalen PS/2 -> USB Konvertern nicht funktioniert...

    Jetzt habe ich diese Appnote gefunden -->

    http://www.mcselec.com/index.php?opt...=322&Itemid=57


    --------

    Hab gestern mal eine Platine nach dem Schaltplan entworfen und geätzt. Jetzt bin ich am zusammenlöten.

    Hat das irgendjemand schonmal nachgebaut oder hat Erfahrung damit?

    Oder weiß vielleicht sogar einen link zu einem ähnlichen Projekt?



    Danke schonmal


    Grüße

    da_miez

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach ja, kann mir jemand sagen, ob die beiden 3,6V Zener Dioden nur zur "Sicherheit" sind oder unentbehrlich zur Funktion. Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    Die Zenerdioden sind (wenn man es so aufbaut) unentbehrlich für die USB-Kommunikation. Auch die 68 Ohm Widerstände sind wichtig, auch wenn man da ein wenig Spielraum hat. Hier sind Hinweise, wie man alternativ aufbauen kann, bzw. wozu die Dioden gut sind: http://vusb.wikidot.com/hardware
    Hier gibt es ein Projekt, das ein 17-Tasten HID umsetzt: http://www.obdev.at/products/vusb/hidkeys.html

    Grüße von der Katze

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von da_miez3
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    30
    Beiträge
    198
    Danke für die Antwort. Dann weiß ich schonmal,dass ich noch paar Zener bestellen muss. Oder aufräumen ^^. Die andere Schaltung aus deinem link ist ja wesentlich unkomplizierter aufgebaut. Leider mit C und ich bin im Moment noch schwer bei Bascom. Bis auf das letzte Semester in der UNI..

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    Ich bin erstaunt, dass Bascom schnell genug für eine USB Kommunikation ist; selbst C schafft das nicht und die wirklich zeitkritischen Teile sind in Assembler umgesetzt. Von der Hardware dürften sich die Schaltungen (auf der USB Seite) aber nur wenig unterscheiden, d.h. es gäbe alternativ zu den Zenerdioden auch die Möglichkeit, es mit einem Spannungsregler aufzubauen, oder gleich den Atmega und alles direkt mit etwa 3,6V zu betreiben (die Lösung mit den 2 seriellen Silizium-Dioden). Wenn du die Platine aber eh schon fertig hast, dann hast du weniger Freiraum.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von da_miez3
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    30
    Beiträge
    198
    Ja, hab ich auch schon mehrfach gehört. Fürs timing soll jedenfalls das 12Mhz Quarz wichtig sein. Ein Bekannter meinte es geht auch anders, aber dann halt mit Inline Assembler. Also laut link haben es die beiden mit Bascom gemacht.Wär natürlich schade, wenn das gar nicht geht ^^ ... Hab im code jetzt auch kein inline ASM gefunden..

    - - - Aktualisiert - - -

    Gilt das dann auch analog zu meinen PS/2 -> USB Wandlern? Wenn ich ein normales Standard Keyboard/Mouse anschließe funktionieren Sie ja. Mit der Bascom Lib emuliere ich das ja quasi. Was auch mein Plan war. PS/2-> USB. Aber die Frage ist dann wieder ob meine Schaltung für die PS/2 emulation falsch ist. Oder ob das eben am timing liegt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    Zu der Bascom Lib kann ich nichts sagen, auch nicht, ob das klappen kann mit PS/2->USB Wandler. Könnte sein, dass das nur mit "echtem PS/2 Port" am Rechner funktioniert. Ich finde dazu auf die Schnelle nichts hilfreiches. Ich habe Zweifel, dass es machbar ist. http://www.mikrocontroller.net/topic/99510
    Hast du evtl einen alten PC herumstehen, der noch PS/2 Ports hat? Oder du sendest mal eine Support Anfrage an die Programmierer der PS/2 Lib.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von da_miez3
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    30
    Beiträge
    198
    Ach komm. Da kauf ich für 15€ die PS/2 lib jetzt gibts auch noch eine für USB. Für 30€ ! Naja, werds dann wohl doch erstmal mit der Application Note versuchen Wie schnell sich sowas immer summiert

Ähnliche Themen

  1. BSP452 gesucht - hat jemand einen übrig?
    Von malthy im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 11:51
  2. Hat jemand Erfahrung mit TPS4021x?
    Von 021aet04 im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 15:00
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 16:33
  4. Hat jemand 2 Robosapien V2?
    Von Diablof8 im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 01:47
  5. Hat noch jemand PARSIC oder kennt jemand Bezugsquellen
    Von karlmonster im Forum PIC Controller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 09:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •