-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Atmega 644 & atmega8 parallel am ISP ... Reset beider atmega notwendig ..

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    332

    Unglücklich Atmega 644 & atmega8 parallel am ISP ... Reset beider atmega notwendig ..

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Zusammen,

    ich habe da ein dummes Problem. Ich habe zwei Atmega's via SPI verbunden. Durch einen Software-Fehler schaltet der jeweilige Controller plötzlich nicht
    mehr in die Tri-State Mode des Ports.

    Hierdurch kann ich derzeit beide atmegas nicht mehr via ISP erreichen.

    Da ich die SMD Variable im Einsatz habe, muss ich die Chips irgendwie durch kurzzeitige Abänderung der Schaltung für den ISP wieder erreichbar machen.

    Hat jemand eine Idee wie ?

    Gruss R.
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert's ...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    332
    Scheint meinen Programmer erwischt zu haben.

    Er zeigt bei dem Versuch den atMega meines RN Controllerboard folgende Meldung:

    Unable to enter programming Mode "Please verify device selection..." (siehe Grafik)

    Ist der hin ?

    Ich habe die Spannung gemessen, diese ist immer über 5 V.

    Adapter von 6polig -> 10 Polig nochmals durchgemessen, alles O.K.

    Adapter zeigt ansonsten kein Fehlerverhalten an den LED's.


    Gruss

    R.

    - - - Aktualisiert - - -

    So.

    ich habe jetzt meinen alten DIAMEX auf Version 1.6 angehoben und jetzt arbeitet er auch wieder in der VM mit AVR STudion 6.1.

    Ich kann mit diesem Programmer wieder auf meinen RN Controller Board zugreifen, aber bei dem anderen Board bekomme ich wieder den Fehler.

    Hier habe ich ja eine SPI Schnittstelle mit direkter Verdrahtung im Einsatz.

    Ich werde morgen einfach ein paar Widerstände (1k) versuchen in die SPI Leitungen zu löten.

    Evtl. Reicht es auch auch aus, eine SPI Leitun zu trennen (MISO vom Slave), damit ich wieder Online komme.

    Gruss
    R.

    P.S.: So und jetzt ab in Bett
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Programmer.jpg  
    Geändert von Ritchie (27.03.2013 um 23:33 Uhr)
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert's ...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    332
    Nachdem ich den MISO vom Slave getrennt habe, hatte ich wieder Zugriff.

    Jetzt prüfen beide Controller den Status der Reset-Leitung und gehen bei Low in den Tristate für die SPI Schnittstelle.

    Gruss R.
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert's ...

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Booloader Problem mit ATMEGA 644
    Von wkrug im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 20:11
  2. ATMEGA 32-16 DIP :: ATMega AVR-RISC-Controller, DIL-40 |ISP-KABEL ?
    Von welt-von-max im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 12:41
  3. ATMega 644 und 1-Wire geht nicht [GELÖST]
    Von enterprise30 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 20:34
  4. atmega 644 tck/pcint8 bzw tms/pcint9 als output möglich ?
    Von goara im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 23:35
  5. ATmega 644
    Von hotliner im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 14:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •