-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Radencoder, brauche dringend Hilfe!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    146

    Radencoder, brauche dringend Hilfe!

    Anzeige

    Hallo Leute , ich bin jetzt seid eine Woche dran einen Radencoder zu bauen da die vorgesehene Lösung nicht funktioniert hat. Ich habe mein pro bot128 umgebaut und dazu habe ich die ir-Dioden und die fototransistoren ausgelötet und an der stelle einen CNY70 mit passenden wiederständen verlötet. Auf ein Steckbrett funktioniert die Schaltung , wenn ich eine Seite einlöte ist auch alles ok, als Testprogramm benutze ich den original systemtest wo Ticks auch richtig angezeigt wird. Das Problem ist wenn ich die andere Seite einlöte funktioniert auf einmal der erste Sensor nicht. Ich bin mit mein Latein am Ende . Hoffentlich hat jemand ein Tipp für mich, danke.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Zitat Zitat von Croal Beitrag anzeigen
    Das Problem ist wenn ich die andere Seite einlöte funktioniert auf einmal der erste Sensor nicht. Ich bin mit mein Latein am Ende . Hoffentlich hat jemand ein Tipp für mich, danke.
    Da wirst Du vermutlich einen Aufbaufehler gemacht haben aber wie sollen wir das erkennen?

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    146
    Danke für deine Antwort, ich habe die Schaltung immer wieder überprüft, auf dem Steckboard funktioniert alles, dann löte ich eine Seite wider rein und der encoder funktioniert auch. Sobald beide seiten drin sind funktioniert die aber auf einmal nich die Seite was vorhin funktioniert hat, und ich kapiers net , immer wieder überprüft. Bin total ratlos. Geht immer nur eine seite und die andere Seite schaltet wieder ab.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Graz
    Beiträge
    211
    Na, dann poste die Schaltung mal. Am besten die, die du aufgebaut hast und nicht unbedingt die, die du laut Plan aufbauen willst

    Was soll sonst irgendwer dazu sagen können?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    146
    Ok, so habe ich es gemacht. Gnd und + 5 habe ich direkt am Akku und die andere Seite direkt am Microcontroller. Das komische ist wenn nur eins verbaut ist funktioniert und mit dem Testprogramm bekomme ich auch eine Rückmeldung . Wenn ich den zweiten einlöte steigt einer der beiden aus.

    Das zweite Bild ist richtig. Hab vergessen + 5 v einzuzeichnen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg   image.jpg  
    Geändert von Croal (25.03.2013 um 22:23 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Graz
    Beiträge
    211
    Ich nehm an, du brauchst da einen pullup-Widerstand auf der Transistor-Seite, aber ich kenn mich mit den unterschiedlichen Mikrocontrollern-Eingängen zuwenig aus.

    Hast du dir mal die Schaltungen angesehen:
    http://www.rn-wissen.de/index.php/CNY70

    Bist du dir sicher, dass du das nicht auch so machen willst?

    edit: pfuh, echt? Wenn der Transistor durchschaltet, fließt da so viel Strom wie das Netzteil hergibt oder? Wenn die Teile noch nicht durchgebrannt sind, setz da mal einen Widerstand in den +Zweig auf der Transistorseite rein.
    Das wär tatsächlich eine mögliche Erklärung, wieso das reinlöten des zweiten Teils was ändert, weil die Stromaufnahme zunimmt und die Versorgungsspannung einbricht.
    Geändert von ichbinsisyphos (25.03.2013 um 22:52 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Auf den ersten Blick sind für mich auf dem rechtem Schaltplan sowohl "X1_9/INT7" als auch "X1_10/INT6" mit entsprechendem "+" verwechselt.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    146
    Hallo Leute, danke für die Hilfe . Ihr habt mich dazu gebracht die Schaltung nochmal zu überprüfen. Ich habe schon auf alles mögliche gedacht sowas die Richtung wie Slave Adressierung oder Software ändern oder sowas. Ich habe nochmal alles überprüft und das Ergebnis war die eine Seitenwechsel leuchtdiode hat nach dem widerstand 1,25 Volt die andere Seite 0 Volt. PICture , du hast recht, ich habe bei der Zeichnung einen Fehler gemacht , wo die mC Eingänge sind ist + 5 Volt und nach dem Wiederständen geht's zum Microkontroller. Naja , ich habe jetzt einen funktionierenden encoder auf die Beine gestellt , zwar nicht die feine Lösung, eine Seite das von mir zusammengezimmerte CNY70 und die andere Seite ein gekaufter von pololu. Die Räder mit den Zähnen sind gleich also bekommen beide Seiten genauso viele Signale. ichbinsisyphos, ich werd dein Rat befolgen und die Schaltung noch ändern, auch direkt von dem Akku Saft zu holen war eine Notlösung um Fehler auszuschließen. Sonnst höre ich gerne Kritik an da ich kein Elektriker bin . Da sind Ratschläge Willkommen. Ich habe mitbekommen das manche aus eine mechanische Mouse encoder basteln, wenn jemand eine Seite hätte wie man es umsetzt würde mich das freuen . Danke für die Antworten.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Hallo,
    Zitat Zitat von Croal
    Ich habe mitbekommen das manche aus eine mechanische Mouse encoder basteln, wenn jemand eine Seite hätte wie man es umsetzt würde mich das freuen . Danke für die Antworten.
    nicht die eleganteste Art aber wenn Du Lust hast kannst Du Dich zB ab hier durch den Blog hangeln:
    http://www.roboternetz.de/community/...oder-Odometrie
    Vorab noch ein direkter Link: http://www.roboternetz.de/community/...ufger%C3%A4umt
    Die alten Mäuse sind unterschiedlich aufgebaut und wie Du mechanisch vorgehst hängt von dem ab, was Du vorfindest und was Du verwirklichen möchtest.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    146
    Hi searcher, sehr interessante Basteleien , sieht nach vollblutbastler aus. Leider übersteigt alles meine Fähigkeiten da ich "nur" Fahrzeuglackierer bin aber einiges würde ich schon nachbauen wollen wenn das für leihen verständlich wäre. Ich scheitere schon daran dass die mouse wo ich reingeschaut habe 3 Pinsel hat.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche dringend Hilfe! :(
    Von kevinj im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 12:14
  2. Brauche Dringend HILFE!!!!
    Von RP6 Noob im Forum Robby RP6
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 20:48
  3. Brauche dringend Hilfe!!!!!!!!!!
    Von leuchti im Forum Asuro
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 13:21
  4. Brauche dringend hilfe!!!!!
    Von Swaliste im Forum PIC Controller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 12:12
  5. RNMEGA128Funk-brauche dringend Hilfe
    Von somewhere im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 23:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •