-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: JTAG Fuse mit Yaap ...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447

    JTAG Fuse mit Yaap ...

    Anzeige

    Wie schalte ich mit Yaap das JTAG aus? Da gibts bei den Fuses irgendwie kein JTAG... ? Ponyprog und AVR Studio erkennen meinen Programmer nicht.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    welchen µC verwendest du denn?
    das gesuchte Fusebit müsste JTAGEN heißen...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Ich will beim Atmega32 Jtag ausschalten.
    Ich hab das gerade noch etwas überprüft.
    Wenn ich den Atmega8 anschließe sehe ich:
    CKSEL0-3,SUT0-1,BODEN,BOLEVEL(0),BOOTRST,BOOTSZ0-1,ESAVE,CKOPT,SPIEN,WDTON,RSTDISBL
    Wenn ich den Atmega32 anschließe sehe ich:
    CKSEL0-3,SUT0-1,BODEN,BOLEVEL(0),BOOTRST,BOOTSZ0-1,ESAVE,CKOPT - da fehlt doch was oder??
    Ich hab mal in die yaap.ini geschaut.
    Beim ATmega32 steht
    FusesHi=110NMJIH
    beim Atmega8
    FusesHi=PSGNMJIH

    Ist das extra so? Kann ich das einfach dem ATmega8 angleichen, oder wird der dann die Fuses falsch schreiben?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Ponyprog und AVR Studio erkennen meinen Programmer nicht.
    das ist dumm... denn ponyprog zeigt bei mir nämlich nen JTAGEN an, und noch so einiges mehr als auf deiner liste.... (allerdings hab ich grad keine mega32 hier, pp zeig schon so an welche fuses vorhanden sind)

    was hast du den für einen programmer? sicher, dass die einstelllungen in pp stimmen?


    PS: wie hast du eigentlich das jtag anbekommen? normalerweise dürfte das doch im originalzustand deaktiviert sein...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    PS: wie hast du eigentlich das jtag anbekommen? normalerweise dürfte das doch im originalzustand deaktiviert sein...
    eben nicht, das ist standartmäßig aktiviert

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    JTAG ist im originalzustand an, denn ich habs nicht angeschaltet.
    Ich hab nochmal die ini studiert.
    Nachdem ich FusesHi=TUGNMJIH beim Atmega32 eingetragen hab wird alles richtig angezeigt. Ich habe jetzt einfach mal den Haken bei JTAGEN weggemacht und zwei mal auf "write fuses" geclickt. Scheint zu funktionieren!

    Is wohl nen bug von Yaap

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •