-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: AVR ATmega328 über Arduino-Code programmieren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.02.2013
    Beiträge
    6

    AVR ATmega328 über Arduino-Code programmieren

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    Seit letztens habe ich vor, mit etwas anderem als einem Arduino Uno, sprich einem "richtigen" Microcontroller, zu arbeiten. Allerdings möchte ich mich nicht sonderlich umstellen, und deshalb Suche ich nach einer Möglichkeit, einen ATmega328 direkt über Arduino-Code zu programmieren. Wie ich gehört habe, sollte das möglich sein, weil der Arduino ebenfalls über den ATmega328 funktioniert. Nur bin ich recht unerfahren und weiß nicht wie
    Kann man den kompilierten Arduino-Code irgendwie auf den AVR "rüberspielen"? Wenn ja, dann Suche ich nach einem Tutorial, in dem das ganze verständlich erklärt wird. Optimal wäre es ohne zusätzliche Hardware, falls es damit einfacher ist, bin ich aber bereit, welche zu beschaffen.
    Bedanke mich schon im Voraus,
    Nachbarino

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Hi,

    ich hab sowas gerade für einen Atmega48 umgesetzt. Den gibt es ja nichtmal auf irgendeinem ArduinoBoard und es klappt trotzdem.
    Ich hab mir das .hex File mit einem USBASP über den ISP in den Chip geschrieben. Auf den Arduino Bootloader hab ich bewusst verzichtet, weil der Mega48 eh schon nicht viel Speicher hat. Du könntest den Bootloader in deinen Mega328 brennen und dann das eigentliche Programm per RS232 in den Chip schreiben. Dann brauchst du nur einmal einen ISP.

    Ich hab das hier als Quelle genutzt:
    http://arduino.cc/forum/index.php?topic=131969.0

    Du wirst ja nur in die Datei "\hardware\arduino\boards.txt" gucken und einen neuen Chip anlegen müssen.
    Z.B. so:
    Code:
    atmega328.name= MyCustomBoard w/ ATmega328
    
    atmega328.upload.protocol=arduino
    atmega328.upload.maximum_size=30720
    atmega328.upload.speed=57600
    
    atmega328.bootloader.low_fuses=0xFF
    atmega328.bootloader.high_fuses=0xDA
    atmega328.bootloader.extended_fuses=0x05
    atmega328.bootloader.path=atmega
    atmega328.bootloader.file=ATmegaBOOT_168_atmega328.hex
    atmega328.bootloader.unlock_bits=0x3F
    atmega328.bootloader.lock_bits=0x0F
    
    atmega328.build.mcu=atmega328p
    atmega328.build.f_cpu=16000000L
    atmega328.build.core=arduino
    atmega328.build.variant=standard
    Ich übernehme keine Garantie das es bei dir damit klappt! Das ist nicht getestet, weil ich keinen Atmega328 hier hab. Achte auch auf die Frequenz!
    Etwas Googlen wird dir sicherlich helfen. Du bist nicht der erste der sowas vorhat.

    Gruß Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Problem: Pulsstrom bei AVR (ATmega328) Unterschied zu Arduino?
    Von Jannai im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 18:03
  2. AVR's programmieren (über ~4m)
    Von Händler im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 14:05
  3. AVR über ISP bei 3V programmieren
    Von Omnikron im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 14:13
  4. AVR Butterfly über serielle Schnittstelle programmieren
    Von Hadsche im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 22:01
  5. Bascom- über Serielle AVR programmieren?
    Von burki im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 19:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •