-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Apfelsammler ferngesteuert mit Lenkung durch 2 Motoren an hinteren Rädern

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2013
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    1

    Frage Apfelsammler ferngesteuert mit Lenkung durch 2 Motoren an hinteren Rädern

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Guten Tag,

    ich bin durch Zufall auf diese informative Seite gekommen und hätte da mal eine Frage.

    Und zwar besuche ich die Technikerschule und wir machen im Rahmen eines "Modellbetriebes" einen ferngesteuerten Apfelsammler. Jedoch haben wir noch wenig Erfahrung im Bereich Elektromotoren und dessen Funkfersteuerung. -> Der apfelsammler wird 3 rädrig

    Die Lenkung und den Vortrieb wollen wir mit jeweils einem Motor pro Hinterrad bewältigen! (unterschiedliche Drehzahlen zur Lenkung)
    dachten demletzt über Rollstuhlmotoren nach da diese langsam fahren und viel gewicht antreiben.. + steuerung über einen joystick evtl.

    Laufzeit sollte 1h sein
    ca. 120kg durch wiesen fahren

    falls mehr Infos nötig bitte fragen, würden uns freuen wenn ihr uns ein paar Tipps geben könnt.

    Danke im Vorraus
    CollectorTech

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Ich hatte bisher keine klare Vorstellung von einem Apfelsammler gehabt. Eine kurze Suche zeigt, dass es offensichtlich dreirädrige, handgeschobene Versionen gibt, z.B. hier:
    http://www.ebay.de/itm/917168-Obstsa...-/200702190023
    Wäre das in etwa die Version, die ferngesteuert werden soll? Finde ich jedenfalls nicht abwegig wenn man das wie beschrieben machen will.
    Die Dame auf dem Bild wird wohl nicht wesentlich mehr als 100 Watt Dauerleistung / 250W Spitzenleistung abgeben, das nur als Hinweis für die Auswahl der Motoren und Energiespeicher. Rollstuhlmotoren sind üblicherweise Kollektormotoren, also für die Aufgabe geradezu prädestiniert! Spass beiseite, was war jetzt konkret die Frage?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von arnoa
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    146
    Hallo CollectorTech!

    Lustige und interessante Idee!

    Ich denke mit Rollstuhlmotoren bist Du gut bedient. Ich selbst bastle seit längerem an einem Rolli-Based Bot herum. Ich habe meinen Rolli um 70,- Euro erstanden (die Steuerelektronik war defekt). Soweit ich gesehen habe tauchen solche Angebote immer wieder auf. Bei einem Rolli hast du den Vorteil dass schon mal das gesamte Grundgerüst steht und funktioniert.

    Die Leistung eines herkömmlichen Rollstuhls sollte auf jedem Fall reichen – die Betriebsdauer sicher auch. Für Rollstühle gibt es auch ziemlich coole Geländereifen, die wirst du eventuell für deine Anforderung brauchen.

    Das Aufsammeln der Äpfel würde ich aber eher vor dem Bot machen. Wenn es hinten passiert sind viele Äpfel matsch da der Bot erst mal darüberfahren muss. Gelagert können diese ja dann hinten werden – ev. mit einem kleinen Anhänger

    Welches Budget steht denn zur Verfügung? Willst Du den Bot „nur“ per Joystick bzw. Fernsteuerung leiten oder soll sich das Teil autonom seine Äpfel suchen?


    LG, Arno
    ____________________________________________
    Mehr Infos zu meinem Projekt unter: http://www.aurob.com

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    47
    Blog-Einträge
    1
    Hallo ColletorTech

    Ich hätte da ein par Links
    diese Motoren sind recht leistungsstark und laufen auch mit 12 V sehr gut http://shop.mat-con.net/epages/62158...1341671&Page=3
    ich Baue zurzeit etwas ähnliches, eine Wagen der eine Erntegroßkiste für Äpfel (320 Kg) transportieren kann.
    Bild : http://www.roboternetz.de/community/...-Ernte-Roboter
    Ketten und Kettenräder :http://www.gebraucht-kart.de/kartsho...er-ritzel.html

    Viel erfolg

  5. #5
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    @CollectorTech:

    Die Obstauflesemaschinen gibts auch in Groß. Der Hersteller sitzt keine 5km von dir entfernt in Auenwald

    www.kraussmaschinenbau.de

    Gruß
    Basti

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    47
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Leute

    Das tolle ist aber doch das Selberbauen und der feine unterschied zwischen einem Dieselgetriebenen bemannten Gerät und einem leise und scheinbar oder sogar wirklich autonom arbeitendem Gerät.
    Bei der Gelegenheit hier ist ein Bild von meinem verbesserten Wagen (ich hoffe er wird besser).
    http://www.roboternetz.de/community/...197-der-Anfang

Ähnliche Themen

  1. ASURO mit Greifer ferngesteuert!
    Von powder999 im Forum Asuro
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 16:27
  2. Kleine Motoren mit Rädern
    Von Zwerwelfliescher im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 17:42
  3. ASURO mit Kamera ferngesteuert
    Von stochri im Forum Asuro
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 20:13
  4. riesenauto mit verbrenner ferngesteuert
    Von fabian01 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 18:16
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 23:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •