-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Modellbauservo o.. fr Temperaturen >= 90C

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleiiges Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beitrge
    111

    Modellbauservo o.. fr Temperaturen >= 90C

    Anzeige

    Ich setze fr eine Heissluftklappensteuerung bei einem Ltgert (Prototyp...) ein Modellbauservo ein. Leider gibt es am Einbauort Temperaturen, die die erlaubten 55C/60C der handelsblichen Modellbauservos berschreiten, was zu regelmigen Ausfllen fhrt.
    Gibt es sowas hnliches wie Modellbauservos auch in temperaturfest oder kennt jemand eine andere temperaturbestndige Lsung um eine kleine Klappe zu bettigen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beitrge
    1.937
    Servo irgendwo hinbauen, wo es nicht so hei wird, und dann mit Koppelgetrieben arbeiten (also Hebel und Stangen). Oder geht es gar nicht anders, als den Servo an eine heie Stelle zu setzen? Kann mir bei der Klappe gerade irgendwie nichts genaueres vorstellen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleiiges Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beitrge
    111
    Woanders hinbauen geht leider nicht, sonst wrde das Gehuse zu gro. Ich habe das Teil eh schon maximal weit von der Wrmequelle entfernt montiert.
    Im Prinzip handelt es sich um eine einfache Klappe (100mm*50mm) die den heien Luftstrom lenkt und sich daher auch selbst erwrmt, was prinzipiell nicht komplett zu verhindern ist. Also brauche ich wirklich einen Stellmotor, der hhere Temperaturen aushlt und sonst dieselben Eigenschaften haben kann wie ein "billiger" Standartservo.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beitrge
    433
    Ich htte jetzt an einen Schrittmotor gedacht, ist zwar kein Servo, knnte aber mit der Temperatur zurechtkommen.
    Wenn die Erwrmung ber das Gestnge kommt, wrde sich CFK eignen, das ist ein mieser Wrmeleiter.
    Mhh macht der Rasenmher. http://moufx.wordpress.com/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleiiges Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beitrge
    111
    Wrmeleitung ist nicht so das Problem, aktuell verwende ich Hartholzachsen. Bei den Schrittmotoren habe ich leider auch nicht viel gefunden, das hohe Umgebungstemperaturen mitmacht. Da scheint das Problem bei den Kabeln / Isolierungen zu liegen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beitrge
    1.379
    [...] was zu regelmigen Ausfllen fhrt.
    Was genau fllt denn aus? Es gibt schon Servos im Alugehuse mit Metallgetriebe (das hier nur mal als Beispiel). Ganz ohne Kunststoffe werden die aber acuh nicht auskommen, insofern ist es vielleicht ganz gut, das Problem etwas weiter einzugrenzen. Wre ansonsten auch eine gezielte (aktive) Belftung des Servos denkbar?
    Gendert von malthy (15.03.2013 um 16:05 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beitrge
    1.937
    Ist denn nur die Klappe hei oder kommt die Hitze durch heie Luft? Bei Ersterem knnte man versuchen, den Servo mglichst isoliert anzubringen, also mit schlecht wrmeleitenden Materialien (GFK, CFK oder irgendein Duroplast) und mit einer Stange dann das Servohorn ankoppeln, sodass auch darber nicht zu viel Wrme kommt. Wenn die Hitze aber auch ber die Luft kommt wird das schwierig, vielleicht doch aktiv khlen?

    Vollaluservos hren sich aber auch interessant an, schlagen nur schon recht tief in den Geldbeutel :/

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beitrge
    1.379
    Habe nochmal schnell bei Hobbyking durchgeguckt, so weit ich sehe ist ca. $60 das gnstigste.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beitrge
    1.397
    Zitat Zitat von Starchild Beitrag anzeigen
    Also brauche ich wirklich einen Stellmotor, der hhere Temperaturen aushlt und sonst dieselben Eigenschaften haben kann wie ein "billiger" Standardservo.
    Kann es sein da billig und hohe Temperatur einfach nicht zusammen passt?

    Selbst bei einer Konstruktion voll aus Metall, oder erst recht dann, bekommt die Elektronik schon mal von auen deine 90 und mehr ab. Dazu kommt noch ihre Eigenerwmung. Da trocknen Elyte schon mal aus und verlieren schnell ihre Kapazitt.

    MfG Klebwax
    Strom fliet auch durch krumme Drhte !

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Mnchen
    Alter
    64
    Beitrge
    12.365
    Wrmeleitung ist nicht so das Problem, aktuell verwende ich Hartholzachsen.
    Wiki meint:
    Ein thermischer Holzabbau kann aber bei lngerer Exposition schon bei Temperaturen unter 100 C stattfinden.
    Es ist wohl eine Umgebung die nicht dauerhaft auf der hohen Temperatur ist.
    Da lsst sich dann vielleicht ber eine Abschirmung mit Wrmekapazitt schon etwas machen.

hnliche Themen

  1. Modellbauservo: Adapterplatte fr Achse gegenber?
    Von notyouagain! im Forum Motoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 10:27
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 20:13
  3. eeprom 24lc64 als speicher fr temperaturen von ds1621
    Von bastian07 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 17:19
  4. Sensor fr hohe Temperaturen
    Von yoshard im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 19:41
  5. 4 temperaturen am adc einlesen
    Von emmi im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 15:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •