-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: waschmaschinenmotor Motornr.: 304 7542 AA7 siemens anschlussbelegung

  1. #1

    waschmaschinenmotor Motornr.: 304 7542 AA7 siemens anschlussbelegung

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo liebe gemeinde,

    ich möchte im rahmen eines uniprojekts meinen alten waschmaschinenmotor mit arduino steuern.
    die überlegung ist, das mit einem servo und einem poti zu machen, oder wie auch immer, das sehe ich, wenn ich den motor erstmal korrekt anschließen kann.
    Der Motor hat einen Anschlussstecker mit 6 Pins. nur 5 sind aber belegt.
    http://1.1.1.4/bmi/www.secondware.de...info/0802b.jpg

    ich habe alle mal durchgemessen. bin aber nich viel schlauer geworden:
    http://s1.directupload.net/images/130314/ljybn9oq.png



    (nur zum verständnis: ich habe immer nur 2, also + und - angeschlossen. bei blau und schwar2 dreht er sehr langsam ( mann muss ihn anschubsen, damit er loslegt, dann dreht er aber und hält auch die drehzahl.

    daher die vermutung, dass der motor zwei spulen haben muss, und ich beide ansteuern muss, damit er nicht durchbrennt.

    die kabel führen nach dem stecker (von motor gesehen) weiter in:
    blau = lila (zum thermostat)
    schwarz 1 = braun / weiß (geht zum anlaufkondensator)
    schwarz 2 = schwaz (geht auch zum anlaufkondensator)
    schwarz 3 = rot / weiß (zur drehzahlsteuerung 850 / 600 rpm)
    schwarz 4 = blau (zur drehzahlsteuerung 850 / 600 rpm)


    ich würde mich sehr freuen, wenn man mir hier weiterhelfen kann,
    evtl. auch was die ansteuerung angeht, da ich zu diesem motor einfach keinen schaltplan finde.


    herzlichen dank


    raii




    hier noch mal ein foto vom motor (wenns hilft)
    http://s14.directupload.net/images/130314/4t5hzncb.jpg
    Geändert von eisbaeru3 (14.03.2013 um 18:45 Uhr) Grund: hier noch mal ein foto vom motor (wenns hilft)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.400
    Der Motor kommt mir sehr bekannt vor.

    Das ist ein Kondensatormotor. Und der Kondensator wird für den Betrieb gebraucht, also kein Anlaufkondensator.

    Genauer gesagt, es sind 2 Kondensatormotore in einem, mit unterschiedlichen Polzahlen für unterschiedliche Drehzahlen. Er hat zwei mal 2 Wicklungen mit einem gemeinsamen Anschluß. Du mußt die Wicklungen finden, die zusammengehören, und dann kannst du entweder den einen oder den anderen Motor zusammen mit dem Kondensator betreiben. Am Ende hast du einen Motor mit zwei Drehrichtungen und zwei Drehzahlen.

    Achtung, die Steuerung ist nicht einfach. Am jeweils offenen Anschluß eines Kondensatormotors liegt etwa die doppelte Betriebsspannung. Mit vertretbarem Aufwand läßt sich das nur mit (kräftigen) Relais machen.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  3. #3
    vielen dank, klebwax.

    wenn die steuerung so kompliziert ist,
    wie macht das die waschmaschine dann?
    ich habe die steuerungseinheit, also die programmwalze auseinandergenommen um deren funktion zu verstehen,
    da gibt es aber noch keine platine.
    das sind alle kabel die nur zusammen gelegt / oder getrennt werden.
    es gibt kein widerstandskästchen, oder irgendeine platine, oder sonstige bauteile, außer den kondensator mit der bezeichnung (16μf +-10% mp 33/16/380 A2)


    wenn mein langfristiger plan eh ist, auf 12V umzusteigen, denkst du, es ist sinnvoller gleich einen 12V motor zu verbauen? (sehr hoher preis) und evtl. mehr verlust?
    derzeit jage ich den 12V strom aus meinem akku noch durch einen wechselrichter um 230V zu erreichen.
    und mich vor der investition eines 12V motors mit über 150W zu drücken.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.400
    Zitat Zitat von eisbaeru3 Beitrag anzeigen
    wenn die steuerung so kompliziert ist, wie macht das die waschmaschine dann?
    Es ist nicht kompliziert, nur die Spannungen, die in einem solchen System entstehen, sind mit Halbleitern nicht leicht zu handhaben. Auf die klassische Art mit Kontakten und Relais ist das leicht zu machen. Wobei passende Relais für einen µC auch schon ganz schön groß sind.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kondensatormotor.png
Hits:	9
Größe:	1,5 KB
ID:	24810

    Hier ist eine übersichtliche Schaltung für einen Kondensatormotor. Du hast 4 Wicklungen, such dir mal zwei gleiche (z.B. etwa gleicher Widerstand oder gleiche Induktivität) aus und probier das mal. Mit dem Schalter wird die Drehrichtung umgestellt. So kannst du auch feststellen, ob es wirklich ein Kondensatormotor ist. Vorsicht mit allen offenen Anschlüssen, da könnten hohe Spannungen entstehen. 600V in der Spitze können da schon vorkommen.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

Ähnliche Themen

  1. Transformator Anschlussbelegung
    Von Lync im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 19:04
  2. Anschlussbelegung Waschmaschinenmotor
    Von Furtion im Forum Motoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 20:12
  3. Siemens SAB 80515-N, Siemens SAB-C513A-L16P, ST M27C256B
    Von paul93 im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 22:34
  4. anschlussbelegung LCD
    Von minor im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 10:18
  5. Grafikdisplay Anschlussbelegung
    Von wobachm im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2007, 12:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •