-         

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: LED Treiber TPIC 6595

  1. #1

    LED Treiber TPIC 6595

    Anzeige

    Hallo,

    für mein aktuelles Schulprojekt brauche ich ein paar LED-Treiber für RGB-LEDs. Dabei dachte ich an TPIC 6595:
    http://www.ti.com/lit/ds/symlink/tpic6595.pdf

    Kaufen würde ich dann diesen hier:
    http://www.segor.de/#Q=TPIC%25206B595%2520N&M=1

    Jetzt ist die Frage, schaltet der Treiber den Ausgang auf Plus oder Minus durch? Anders gefragt, brauche ich mit diesem Treiber RGB-LEDs mit gemeinsamen Plus oder Minus-Pol, wenn ich die 3 Farbleitungen über die Treiber mit Vorwiederstand ansteuern will?

    Ursprünglich wollte ich diese RGB-LEDs verwenden:
    http://www.led1.de/shop/led-rainbow-...ergb01-cs.html

    Die haben jetzt einen gemeinsamen Plus-Pol, heißt der Treiber müsste aus Masse durchschalten.

    Funktioniert das so?

    MfG
    Der Eisvogel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Zitat Zitat von Der Eisvogel Beitrag anzeigen
    Funktioniert das so?
    Ja, laut o.g. Datanblatt (DB) bis 450 mA pro Ausgang.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.397
    Zitat Zitat von Der Eisvogel Beitrag anzeigen
    Jetzt ist die Frage, schaltet der Treiber den Ausgang auf Plus oder Minus durch?
    Datenblatt nach deinem Link, erste Seite links:

    Outputs are low-side, open-drain DMOS transistors with output ratings of 45 V and 250-mA continuous sink current capability
    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  4. #4
    Hallo,

    diesen Satz habe ich auch im Gedächtnis, jedoch bin ich mir über dessen Bedeutung nicht ganz im klaren. Heißt das also, dass er auf Masse durchschaltet?

    MfG
    Der Eisvogel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Outputs are low side => Transistoren/Fets sind zwischen Ausgang und Masse (bei Highside wären die Transistoren/Fets zwischen Versorgung und Ausgang).
    Open Drain => der Drain Anschluss des Fets ist auf keinen fixen Punkt (Source ist fix mit PGND verbunden), Bei Bipolartransistoren würde es Open Collector heißen

    Wenn dir der Satz nichts sagt kannst du noch im Logic Diagram (bzw innerer Aufbau) vom IC schauen (hier ist es auf S2). Als Dritte Variante kannst du auf Seite 3 schauen (dort ist der Aufbau des Einganges und des Ausganges zu sehen. Meist sind im DB auch noch Schaltbilder zu finden (Testcircuit und Application Shematic). Bei dir finden sich nur Testcircuits (Seite 5 und 6).

    Du musst die Last zwischen Versorgungsspannung und Drain0 bis Drain7 anschließen.

    MfG Hannes

  6. #6
    Hallo,

    ok, vielen Dank, dass heißt ich werde mir LEDs mit gemeinsamer Anode bestellen.

    Da hab ich grad noch die hier gefunden:
    http://www.ebay.de/itm/50-Stuck-LED-...item3cca9eb516

    Die Helligkeit ist recht hoch, so vom Zahlenwert her. Wie hell muss ich mir das jetzt vorstellen? Gibt es da irgendwie Anhaltspunkte?

    MfG
    Der Eisvogel

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Ich habe letztes Jahr diese http://www.elv.at/smd-chip-led-rgb-s...-smt-plcc.html verbaut. Die sind schon ausreichend hell. Was willst du eigentlich machen?

    In diesem Thread findest du Fotos von den Leds http://www.roboternetz.de/community/...ßeren-Projekte

    MfG Hannes

  8. #8
    Hallo,

    ich möchte eine 4x4 RGB-LED-Matrix mit einem 4x4 ButtonPad von Sparkfun bauen:
    http://www.exp-tech.de/Zubehoer/Butt...COM-07835.html

    Da passen die SMD-LEDs aber nicht. Bei der Helligkeit ist halt wichtig, dass man die auch noch deutlich sieht, wenn die unterm dem Silikon sind.

    MfG
    Der Eisvogel

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Die Leds die du gepostet hast sind sicher stark genug. Sollte diese wirklich zu schwach sein kannst du 2 paralell schalten.

    MfG Hannes

  10. #10
    Hallo,

    ich denke mal mit dem Parallel schalten wird etwas schwierig werden, da sowohl das ButtonPad, als auch das dazugehörige PCB nur eine LED vorsieht. Aber ich werde einfach mal ein paar bestellen und ausprobieren, im Notfall müssen halt noch hellere her.

    MfG
    Der Eisvogel

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Programmierbarer LED-Treiber
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 12:20
  2. TLC59116 Led Treiber
    Von Koertis im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 13:10
  3. led-treiber gesucht
    Von Roboman93 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 00:17
  4. Treiber für IR-Led(s)
    Von ikarus_177 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 15:42
  5. led treiber
    Von epos im Forum Elektronik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 23:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •