Forscher der Universität Carlos III in Madrid haben ein System entwickelt, das die Genauigkeit der Positionsbestimmung via GPS deutlich erhöht. Kommerzielle GPS-Navigationssysteme sind im freien Feld mit einer Unsicherheit von etwa 15 m behaftet, die sich in Städten auf bis zu 50 m ausweitet, da durch Bebauung und Bäume Signalreflektionen auftreten. Bei dem nun realisierten Prototyp konnte der Fehler in der Stadt auf nur 2 m reduziert werden. Das Besondere daran ist, dass man so ein System...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.