-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Spannungsanpassung Bluetoothmodul

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1

    Spannungsanpassung Bluetoothmodul

    Anzeige

    Wer kann mir bitte etwas helfen, ich habe DIESES hier gekauft, komme aber mit der engl. Beschreibung über die Spannungsanpassung BT - MCU nicht ganz zurecht. ich meine die Spannung der Datenleitungen, nicht die Ub für das BT-Modul.

    Ich dank schon mal den netten Helfer(n)

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    Dortmund
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    Also ich interpretiere die Beschreibung so das die Datenleitungen ebenfalls von 3,6 bis 6V kompatibel sind. Ich würde das Modul einfach mit 5V Ub betreiben und dann mit den üblichen logikpegeln 0V und 5V arbeiten an den Datenleitungen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Genau!

    Ich versuche ein Teil vom 3. Satz der Beschreibung zu übersetzen:

    "... input voltage :3.6 ~ 6V, unpaired:about 30mA, paired: 10mA more than 7V is not allowed", also ... Eingangsspannung: 3,6 bis 6 V, ungepaart (asymmetrisch ?): um 30 mA, gepaart (symmetrisch ?): 10 mA mehr als 7 V ist nicht erlaubt.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.400
    input voltage :3.6 ~ 6V, unpaired:about 30mA, paired: 10mA more than 7V is not allowed
    paired/unpaired hat etwas mit Bluetooth zu tun. Solange das System "unpaired" ist, sucht es einen (Funk)Partner.

    the interface power level 3.3V, can be directly connected a variety of microcontroller
    Die Spannung der Datenleitungen ist 3,3V, unabhängig von der Versorgung, da das Modul einen eigenen Regler (mit einer Verpolschutzdiode) hat.

    Base plate set anti-reverse diode with 3.3V LDO
    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von robo_tom_24
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    Burgenland, Österreich
    Beiträge
    485
    Hallo
    unpaired und paired hat denk ich was mit der BT Verbindung zu tun: Wenn das Modul nicht mit einem anderen Gerät gekoppelt (also unpaired ist) ist sucht es nach einem und hat somit einen höheren Stromverbrauch

    "the interface power level 3.3V, can be directly connected a variety of microcontroller (51 AVR, the PIC, ARM, the MSP430) and 5V MCU"
    Die Datenleitungen arbeiten auf 3V3 vertragen aber auch 5V wenn ich das richtig verstehe...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.400
    Zitat Zitat von robo_tom_24 Beitrag anzeigen
    Die Datenleitungen arbeiten auf 3V3 vertragen aber auch 5V wenn ich das richtig verstehe...
    Das halte ich für ein Gerücht (oder chinesische Lyrik). Wenn man das Datenblatt des verwendeten Chips liest, findet man nur Versorgung (hier 3,3V) plus die üblichen 0,4 Volt und nichts von 5V. Von 5V zu 3,3V tuts aber ein einfacher Spannungsteiler.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    Ich hab vor einiger zeit auch das gleiche Modul gekauft. Wenn ich mich richtig errinnern kann sind die Datenleitungen prinzipiell für 3V3 ausgelegt, bei mir funktioniert es bis jetzt auch noch mit 5V, das ist also nicht so kritisch

    Ich habe es allerdings nie geschafft irgendwelche Konfigurationsbefehle zu senden um z.B. die Baudrate zu ändern.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. spezielle Spannungsanpassung -5..5 auf 0..4,096
    Von gelenkeharald im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 16:23
  2. Bluetoothmodul
    Von oratus sum im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 16:49
  3. Interessantes Bluetoothmodul
    Von Suggarman im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 21:52
  4. Eigenständiges Bluetoothmodul
    Von superjany im Forum Elektronik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 18:22
  5. Spannungsanpassung für Sensoren
    Von eins im Forum Elektronik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 18:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •