-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Flash Variante zu PIC12CE519?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.01.2004
    Beiträge
    21

    Flash Variante zu PIC12CE519?

    Anzeige

    HI,
    gibt es eine Flash alternative zum PIC12CE519? Zum testen wäre so etwas besser.

    Andi

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    18
    Hi,

    also wenn du preislich eher nach unten tendierst, gibt es den 12F629, der kostet bei Microchip schon mal 26 cent weniger, hast bei allem etwas mehr Speicher nen Komperator und nen 2. Timer. Eine 1:1-Umsetzung gibt es wohl nicht.

    Wenn's ein bißchen mehr kosten darf würde ich auf die 16F-Reihe umsteigen.

    Brauchst du irgendwelche Pin, Source oder gar Binär-kompatiblen µCs?

  3. #3
    Gast
    @FireBird2003

    Ja, ich habe einen fertigen Quellcode (asm und hex) ausem Netz für nen 12CE519. Diesen möchte ich wohl ganz gerne für nen Flashtypen nutzen.

    Andi

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    18
    Sollte eigentlich mit dem 12F629 kein Problem sein, meines wissen sind die Microchkps in glecher Reihe Binärompatibel (außer es fehlt die Peripherie). Das Pinning konnte ich leider nicht vergleichen hab das bei deinem C-Typen im Datenblatt nicht gefunden

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.01.2004
    Beiträge
    21
    @FireBird2003
    Wärst Du denn evtl. so nett und in der Lage das einmal für mich zu versuchen? Ich hab damit noch nicht so viel Erfahrung. Programmier meistens visuell mit Parsic

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    18
    eventuell wenn du mir den Link zum Hex und ASM-File gibst. Ich hab ja auch keine Ahnung was das Prog überhaupt tut.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    256
    Wenn ich mich recht entsinne sind per default die Komperatoreingänge beim 12F629 aktiviert. Das müsste angepasst werden.

    Das ASM-File muss auf jeden Fall neu compiliert werden, da der 12CE519 ein PIC mit 12-Bit Befehlsbreite und der 12F629 einer mit 14 Bit Befehlsbreite ist.
    BlackBox

  8. #8
    Gast
    Hi,
    die files gibt es hier: http://www.fremo.utwente.nl/selfmade...er/source.html
    Etwa in der Mitte. Der Funktionsdecoder. ist die fdec.asm und fdec.hex

    Andi

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    18
    Wenn du den Schaltplan so nachbeuen willst wi ebeschrieben wird dir der Flash-Typ wenig bringen. Ich würde da noch unbedingt einen Programmieradapter und -schaltung zufügen. Ansonsten ist das Pinout gleich.
    Du rauchst vornerein in die Inititalisierung nur , wie Blackbox meinte, den Comperator ausschalten, dann sollte es ghen.

  10. #10
    Gast
    Könnte mir denn jemand das neue hex File erstellen? Ich bekomm das nämlich nicht hin.

    Andi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •