-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Geld sparen, Strom sparen?

  1. #1

    Geld sparen, Strom sparen?

    Anzeige

    Muss ich unbedingt Strom sparen, um Geld zu sparen? Gibt es nicht irgendeinen Anbieter, der billiger und dennoch gut ist?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Zitat Zitat von Herkules9987 Beitrag anzeigen
    Muss ich unbedingt Strom sparen, um Geld zu sparen? Gibt es nicht irgendeinen Anbieter, der billiger und dennoch gut ist?
    Nein, man muss nicht unbedingt Strom sparen um Geld zu sparen. Aber helfen könnte es. Man kann sonst auch bei anderen Dingen sparen.
    Allerdings ist es in dieser Welt immer noch so, das wenn man etwas verbraucht dafür eben auch bezahlen muss. Und wenn man viel davon verbraucht, zahlt man eben meist auch viel dafür

    Meist hilft noch ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Strom. Vielleicht hilft es ja auch auf LED-Lampen zu setzen.

    "Irgendeinen" passenden Anbieter für Deine Belange wirst Du dir schon selbst aussuchen müssen.

    Ich hoffe Du hattest jetzt nicht "die Erleuchtung" hier erwartet - vorallem nicht bei der knappen Frage.
    Ansonsten gibt es hier auch irgendwo einen Thread wo sich Leute darüber austauschen wo und wie man sparen könnte - finde den nur nicht sonst hätte ich den für Dich gelinkt.

    Viele Grüße
    Geändert von HeXPloreR (10.02.2013 um 19:50 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Klingt jetzt als wäre Strom sparen schlimm. Ganz im Gegenteil es ist sogar total einfach und man muss auf keinen Luxus verzichten und am Ende freut man sich, wenn die Stadtwerke keine Nachforderungen stellen sondern wieder ein bisschen was zurück geben.

    Geht übrigens genauso für Wasser sparen und sogar für Gas Sparen oder Benzin sparen. Alles spart erst mal Ressourcen und schont den Geldbeutel. Das Geld kann man dann wieder für schöne Dinge ausgeben.

  4. #4
    Ich denke auch, dass Strom sparen eine der einfachen Disziplinen Geld sparen und in keinster Weise verwerflich ist. Klar sollte man auch immer die Kosten der Anbieter im Auge haben, weil sich in dem Bereich halt schon viel verändert und Anbieter B vielleicht mittlerweile doch die günstigeren Tarife hat. Aber der Großteil der Kosten liegt sicher nicht beim Anbieter sondern beim Verbraucher.

    [EDIT] Werbelink entfernt [/EDIT]
    Es gibt ja so Seiten die sehr im Detail über diverse Techniken zum Sparen informieren. Mit Spartipps, E-Books usw. kann man sich hier schon viele Informationen holen.

    Klar ist, dass gerade der Strom immer teurer wird (im Verhältnis) und man daher schon drauf achten sollte, dass vielleicht nicht im ganzen Haus die Lampen brennen, oder dass man auch die guten alten Stand-By Geräte ausschaltet.
    Geändert von HannoHupmann (17.02.2013 um 17:06 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. bei MOSFET halben H-Brücken Geld sparen
    Von flo1 im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 22:52
  2. Flag - Speicherplatz sparen
    Von Ali_Baba im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 13:27
  3. Übertragungsverluste sparen durch PWM
    Von Bernhard_ im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 12:40
  4. strom sparen durch pull-up-widerstände?
    Von Goblin im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 17:42
  5. [ERLEDIGT] Interupt Port sparen
    Von im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 16:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •