Ricoh ist gerade mit der Entwicklung einer Panorama-Kamera beschäftigt, die irgendwo zwischen einer kompakten und einer SLR-Kamera eingeordnet werden kann. Die Kamera kann komplette 360°-Ansichten in einem einzigen Vorgang ohne zeitlichen Versatz aufzeichnen. Das Konzept hinter diesem Prototypen einer omnidirektionalen Kamera ist das folgende: Die Kamera besteht aus zwei entgegengesetzt positionierten Bildaufnehmern*mit jeweils einer Fish-Eye-Optik, die komplette 180°-Ansichten abbilden...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.