-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 3-Achs Compass kompensieren

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544

    3-Achs Compass kompensieren

    Anzeige

    Hi,

    ich habe einen HMC5883L (3-Achs Kompass I2C), welcher auch funktioniert. Außerdem befindet sich am selben Bus auch noch ein MPU6000 (3-Achs Gyro & ACC).
    Jetzt möchte ich den Kompass Neigungskompensieren, weiß jedoch nicht wie. Hab schon einiges gegoogelt, aber bis jetzt noch keine Formel gefunden.
    Wäre nett, wenn jemand einen Link, eine Formel oder eine Beschreibung hätte

    Vielen Dank & Gruß
    Chris

    EDIT:
    Hab gerade die AN00022_COMPASS gefunden (NXP). Darin sind die beiden benötigten Formeln enthalten:
    Code:
    Hxe = HXC * cos(nick) - HYC * sin(nick) * sin(roll) - HZC * sin(nick) * cos(roll)
    Hye = HYC * cos(roll) + HZC * sin(roll)
    Kompass = atan(Hye/Hxe) / PI * 180
    Aber ich weiß nicht, ob und wie die Werte von ACC & Kompass genormt werden müssen!?
    Ich denke mal, die Werte von Nick & Roll sollen in Grad angegeben sein. Bei den Kompass werten hab ich keine Ahnung.
    Geändert von Che Guevara (05.02.2013 um 18:26 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Ohne mich mit der Materie auseinandergesetzt zu haben, sagt mir die Mathematik, dass ich die Winkelargumente in der selben Einheit - Grad, rad etc. - verwenden muss in der auch die Winkelfunktion arbeitet. Vielleicht ist das Zahlenformat in der Programmiersprache einstellbar. Wenn der Sinus im Grad-System berechnet wird, muss das Argument als Winkelgrad (0..360°) formatiert sein, wenn als goniometrisches Zahlenformat rad gilt, dann müssen die Winkel im Bereich 0..2pi sein (oder eben nur ein Quadrant, entsprechend 0..90° oder 0..pi/2)

    "Ich denke mal" hilft nicht weiter. Dafür gibt es die Datenblätter; die müssen darüber eindeutige Auskunft geben. Die Zahlenformatierung im Codebeispiel darfst du an dieser Stelle nicht als Gesetz nehmen. Das "PI * 180" korreliert mit dem Einheitensystem, in dem der atan() arbeitet und nicht(!) mit den Feldstärke-Messwerten des Kompassbausteins.

Ähnliche Themen

  1. LSM303DLH 3D Compass and accelerometer Umrechnungsporblem
    Von robonooby im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 13:49
  2. Suche 3 Achs Steuerung Schrittmotor
    Von Vany im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 16:42
  3. Motor Anlaufstrom Kompensieren
    Von RobbyMartin im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 19:28
  4. Ultraschall Transmitter kompensieren
    Von ernesti001 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 10:55
  5. V2Xe 2-Axis Compass Modul
    Von Wredo2 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2004, 15:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •