-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: LapDock - Motorola

  1. #1
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1

    LapDock - Motorola

    Anzeige

    Hier, falls jemand noch eine günstige Tastatur / HDMI Bildschirmlösung sucht:
    LapDock
    http://www.amazon.de/Motorola-A-860L...9705132&sr=8-1

    Lässt sich leicht so "umbauen", dass es das Himbeerding erkennt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Das sieht ja garnicht mal soo schlecht aus fuer den Preis.
    Hast du das? Wie schaut es denn qualitativ aus?

    Das wuerde sich gut an meinem Pi im Keller machen
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Hat das schon jemand von euch gemacht?
    Welche Adapter bzw. Kabel werden benötigt?

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Nein ich habs nicht, nur heute gelesen, dass es eben modifiziert werden kann um damit auch ein Pi zu betreiben. Hier der Artikel dazu: http://video.golem.de/games/10138/mo...sprobiert.html
    http://www.golem.de/news/bastelecke-...301-97220.html

    Dachte mir für die Besitzer des Pi interessant und habs daher gepostet.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Danke fürs posten, ich habe mir das Teil schon bestellt - ich werde berichten.

    Hier sind übrigens die benötigten Kabel beschrieben:
    http://www.raspberrypi.org/phpBB3/vi...31416&p=272789
    Geändert von pinsel120866 (01.02.2013 um 11:50 Uhr)

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    die Idee ist nicht schlecht. Da aber jedes Pi von mir verbaut ist, fällt diese Lösung weg. Da bleibe ich doch lieber bei SSH und VNC auf meinem eigenen Rechner
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Sooo... nun habe ich das Teil in Betrieb.

    Man braucht:
    1x Adapter Micro HDMI auf Mini HDMI
    1x Adapter USB auf Micro USB
    1x Y-Kabel MicroUSB Kabel Female auf 2 Male

    Funktioniert super, die Schärfe bzw. Auflösung ist perfekt. Tastatur und Touchpad laufen auch.

    Ein RPi Notebook um gerade mal 150 Euro insgesamt!
    Geändert von pinsel120866 (26.02.2013 um 11:55 Uhr)

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    das sieht richtig gut aus
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Ich hatte anfangs Probleme bei der Audioausgabe via HDMI. Folgendes ist zu machen, damit es funktioniert:
    Code:
    Step 1: Enter command sudo nano /boot/config.txt
    Step 2: Enter hdmi_drive=2
    Step 3: Press Control-x
    Step 4: Press y
    Step 5: Press [enter]
    Step 6: Enter: sudo modprobe snd_bcm2835
    
    Nochwas, damit die Audioausgabe von Videos via omxplayer funktioniert muss folgendes eingegeben werden:

    Code:
    omxplayer -o hdmi <dateiname.avi>

Ähnliche Themen

  1. Google-Umbau: Motorola setzt auf Super-Android und revolutionäre Hardware
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 10:10
  2. Motorola: Smartphone Droid Razr mit extrem dünnen Kevlargehäuse
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 23:40
  3. Motorola 68hc11
    Von Jada im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 22:45
  4. Motorola Ir-Protokoll
    Von MAxK im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 02:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •