-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: RPi als WLAN - Access Point

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847

    RPi als WLAN - Access Point

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte den RPi als WLAN AP konfigurieren, das haben auch schon einige gemacht: http://elinux.org/RPI-Wireless-Hotspot

    In der Datei /etc/hostapd/hostapd.conf soll u. a.

    driver=nl80211

    rein, aber ich habe einen EDIMAX EW-7811UN Wireless USB Adapter und der verwendet einen anderen Treiber.

    Was muss ich unter "driver" eintragen?

  2. #2
    Moderator Begeisterter Techniker Avatar von tucow
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    269
    Hi Pinsel,

    bei dem Treiber der dort geladen wird handelt es sich nicht um den Deines Wifi Adapters.

    Das nl80211 Subsystem handhabt alle Interaktionen den Benutzers (userspace) mit der Konfiguration des Wifi-Adapters:
    hostapd -> libnl (nl80211) -> Kernel -> Wifi-Adapter


    Für den EW-7811UN solte Deine .conf Dateien so aussehen:

    /etc/hostapd/hostapd.conf
    Code:
    interface=wlan0
    driver=nl80211
    ctrl_interface=/var/run/hostapd
    ctrl_interface_group=0
    ssid=RaspberryPi
    hw_mode=g #wifi mode, hier sind A, B und G möglich
    channel=8 #der zu benutzende Wifi-Kanal (1-14 möglich)
    beacon_int=100
    auth_algs=3
    wmm_enabled=1



    /etc/
    network/interfaces
    Code:
    auto lo
    iface lo inet loopback
    
    
    iface eth0 inet dhcp
    
    
    allow-hotplug wlan0
    iface wlan0 inet static
    address 10.1.1.254
    netmask 255.255.255.0
    gateway 10.1.1.254

    /etc/dnsmasq.conf
    Code:
    interface=wlan0
    dhcp-range=10.1.1.1,10.1.1.253,255.255.255.0,12h

    Den IP-Bereich und die Leasetime musst Du dann noch an Deine Wünsche anpassen, aber im Großen und Ganzen sollte das so funktionieren.


    Falls Du noch eine Verschlüsselung möchtest musst Du folgendes abändern und in Deine hostapd.conf schreiben:
    Code:
    wpa=2 #WPA2wpa_psk=xxxxxx #passenden psk mit wpa_passphrase generieren, wie beim wpa_supplicant oder das passwort im Klartext eingeben mit der wpa_passphrase=xxxxx Variable.
    wpa_key_mgmt=WPA-PSK
    wpa_pairwise=CCMP
    rsn_pairwise=CCMP
    Im Grunde genommen ist die Konfiguration genauso wie beim wpa_supplicant.



    Gruß
    Gruß
    Andreas




    Mein: Humanoide // nanoCopter Projekt
    Das Raspberry Pi als: Wifi Access Point // Wifi Router

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Hallo,

    ist das auch für Wheezy?

    Wenn ich den hostapd service starten will, komm die Fehlermeldung
    Code:
    [FAIL] Starting advanced IEEE 802.11 management: hostapd failed!

  4. #4
    Moderator Begeisterter Techniker Avatar von tucow
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    269
    Ich denke du startest hostapd im daemon mode? Es kann sein das die standard Einstellungen der DAEMON_CONF Variable unter /etc/default/hostapd nicht auf die richtige hostapd.conf zeigt, das müsstest Du noch anpassen.

    Falls das noch keinen Erfolg bringt starte hostapd mal manuell per sudo hostapd /etc/hostapd/hostapd.conf und schau was die konkrete Fehlermeldung sagt.
    Gruß
    Andreas




    Mein: Humanoide // nanoCopter Projekt
    Das Raspberry Pi als: Wifi Access Point // Wifi Router

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Danke für deine Hilfe, die Fehlermeldung sagt im Prinzip dass der Treiber n180211 nicht gefunden wird. Wäre es für dich zu viel Aufwand eine Step-by-Step Anleitung zu machen?

  6. #6
    Moderator Begeisterter Techniker Avatar von tucow
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    269
    Hey,

    habe den Fehler gerade gefunden. In dem aktuellen Raspbian Image gibt es einen Fehler mit dem nl80211 Kernel Modul, du kannst dich mit dem prima in anderen Netzen bewegen aber sobald du selber eins aufmachen willst geht's nicht. Habe aber eine Lösung dafür, habe eben ne SD-Card mit dem besagten Image bespielt und etwas rumgespielt.

    Ich habe hier eine hostapd binary zur Verfügung gestellt die mit einem anderen Treiber arbeitet: http://andreasbehrend.com/RPi/hostapd
    Die Installation ist ganz einfach:

    1. cd /usr/sbin
    2. sudo mv hostapd hostapd_backup
    3. sudo wget http://andreasbehrend.com/RPi/hostapd
    4. sudo chmod 775 hostapd
    5. sudo chown root:root hostapd


    Danach öffnest Du noch fix die /etc/hostapd/hostapd.conf und änderst den driver Eintrag von nl80211 in rtl871xdrv, damit es so aussieht:

    driver=rtl871xdrv

    Dann musst Du das RPi noch schnell rebooten und es sollte klappen.
    Gruß
    Andreas




    Mein: Humanoide // nanoCopter Projekt
    Das Raspberry Pi als: Wifi Access Point // Wifi Router

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Das klingt verdaechtig nach dem Problem das ich mit meinem Pi hatte, allerdings mit RaspBMC..
    Ich bin mal so dreist und werde deine Loesung bei mir auch versuchen..der momentane externe AP gefaellt mir optisch nicht soooo gut
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  8. #8
    Moderator Begeisterter Techniker Avatar von tucow
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    269
    Viel Glück

    Hier gehts zu der gewünschten Step-by-Step Anleitung: http://www.roboternetz.de/community/...i-Access-Point
    Gruß
    Andreas




    Mein: Humanoide // nanoCopter Projekt
    Das Raspberry Pi als: Wifi Access Point // Wifi Router

Ähnliche Themen

  1. Li-Fi: LEDs im Display und als WLAN-Ersatz kombiniert
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 01:20
  2. Access Point mit Batterie betreiben
    Von jackjack im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 16:45
  3. Fritzbox7170 als wlan usb umsetzer
    Von Thomas$ im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 16:32
  4. "normalen" PC mit Access Point ins WLAN?
    Von Jaecko im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 20:03
  5. Access Point gesucht
    Von Goldenflash im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 10:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •