Das englische NPL (National Physical Laboratory) hat ein akusto-optisches Messverfahren entwickelt, mit dem der von einem Lautsprecher abgestrahlte Schall sichtbar gemacht werden kann. Auf diese Weise können Unvollkommenheiten bei der Lautsprecherentwicklung schneller als mit dem herkömmlichen Vorgehen entdeckt werden, bei dem der Schall mit mehreren Mikrofonen registriert wird. * Die RAOS (Rapid Acousto-Optic Scanning) genannte Methode basiert auf dem Effekt dass Lichtleitung in Luft...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.