-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Hat schon jemand mit dem Hobbyking Robot Servo gearbeitet?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451

    Hat schon jemand mit dem Hobbyking Robot Servo gearbeitet?

    Anzeige

    Bin gerade beim Stöbern auf Hobbyking über diese Servos "gestolpert":

    http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...14sec_58g.html

    13Kg, Gegenlager, Metallgetriebe und Digital für ~10$. (ohne haltelasche sogar noch etwas günstiger)

    Klingt eigentlich zu schön um wahr zu sein. Wie ein Mg955 mit gegenlager

    Falls mir niemand davon abrät, werde ich mir demnächst ein paar davon bestellen und diese Testen.

    Im internet bin ich leider nicht fündig geworden. Gibt keine Tests von den dingern.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Kenn ich leider nicht, sieht aber recht interessant aus. Vielleicht bin ich zu doof, aber ich finde keine Adresse, ausser dass die ein "German warehouse" haben. HK - kann das Hongkong sein?
    Fragen: Wo ist das Stammhaus. Wie sind die Lieferzeiten?

    Ergänzt. Ja, ist Hongkong.
    Aber wie sind die Lieferzeiten?
    Gilt der Preis auch ab "German warehouse" ?
    Hast Du schon mal nach den Verandkosten gesehen?
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Ich habe mehrfach bei Hobbyking bestellt. Es gab nie Probleme. Versandkosten für "International Registered Air Mail" waren so um US$4. Versand dauert die "chinaüblichen" Zeiten so weit ich mich erinnere, also um 4 Wochen. Meistens (aber nicht immer) musste ich meinen Kram beim Zoll abholen und MwSt bezahlen.

    Im "German Warehouse" haben sie übrigens nur ausgewählte Produkte, steht wenn verfügbar bei der Produktbeschreibung dabei.

    Die Servos sehen wirklich recht interessant aus, insb für Hexapoden und Humanoide. Also Danke für den Tipp, würde vllt auch mal ein paar Exemplare bestellen...

    Gruß
    Malte

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451
    Zu HobbyKing hat malthy denk ich alles gesagt, hab bis jetzt ein mal da bestellt und die selbe positive Erfahrung gemacht.

    Bin da grad eigentlich per Zufall drauf gestoßen, als ich mal wieder bei denen gestöbert habe. Hab mir halt gedacht, dass hier Interesse besteht und gepostet.
    Leider halt nicht im EU Wahrenhaus, hat aber nur den Vorteil der schnelleren Lieferung.

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Hab auch schon bei HobbyKing bestellt, aber im Moment warte ich auf meine Lieferung. Sind aber erst zwei Wochen, hat also noch Zeit.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451
    So mal 3 Stück von denen bestellt, ich berichte in ein Paar Wochen

    Zum vergleichen habe ich aber nichts gescheites, nur alte analoge Hitec, 5€ Conrad Servos und MG955.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451
    Servos sind heute angekommen, konnte sie aber noch nicht Testen, find mein Servotestprogramm nicht

    Sie machen auf den ersten Blick einen guten Eindruck:
    - Vollmetallgetriebe
    - Kugellager am Servohorn
    - Gegenlager 6mm Durchmesser (sollte man ein Kugellager drauf bauen, sonst reibt Plastik auf Plastik)

    Hier mal zerlegt:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000715.jpg
Hits:	56
Größe:	49,5 KB
ID:	24457Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000714.jpg
Hits:	43
Größe:	44,4 KB
ID:	24458

    Tests folgen ...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Wie ist denn das Gegenlager aufgebaut? Sehe ich es richtig dass das Innenteil mit dem Stutzen sich nur über eine Art Gleitlager in der Unterschale dreht (meintest du das mit "sonst reibt Plastik auf Plastik"?)? Oder ist das sogar einfach nur ein fester nichtdrehbarer Stutzen? Danke für die Info!

    Gruß
    Malte

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Da ein für das Gegenlager passendes Servohorn ohne Innenverzahnung (siehe Link im Startpost) beiliegt, denke ich mal, dass sich der Stutzen drehen lässt. Nur wie die Lagerung genau aufgebaut ist wäre wirklich mal interessant, ist das einfach nur Plaste auf Plaste? Dann wäre es wohl wirklich nicht verkehrt, das eigentliche Lager zu zu kleben und dann ein Kugellager auf den Stutzen zu setzen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451
    Das Loch ist für eine Schraube gedacht, außen drauf läuft eine "aufgebohrtes" Servohorn (Scheibe)

    Da es blöd zu beschreiben ist, hier noch mehr Bilder
    Anhang 24459Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000719.jpg
Hits:	60
Größe:	41,2 KB
ID:	24460


    Für die ersten Tests werde ich es so lassen, später dann mit 106er Kugellager drauf.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hat schon jemand erfahrungen mit dem SLC1044
    Von robin im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 15:36
  2. Hat schon Jemand mit siliCAT-Chips gearbeitet ?
    Von Andree-HB im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 23:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 21:34
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 18:13
  5. Hat jemand 3 oder 4 atmega´s schon verbunden??
    Von patti16 im Forum Elektronik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 13:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •